Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Death

Meisterjäger

  • »Death« ist männlich

Beiträge: 1 468

Spielt zurzeit: BC2, bald monster hunter tri

Wohnort: Walhalla

Beruf: schüler :P

  • Nachricht senden

81

03.10.2008, 11:28

ja weil in dem spiel alle charakter gleichgestezt sind und gleich viel dmg machen :)


über Zensur: “Sie schreibt einem Mann vor, dass er kein Steak essen darf, weil ein Baby es nicht kauen kann.”

DivineDragons

Spieler Name: Gutz
Liga Status: Rekruten Liga
Gilden Rang: Mitglied

Wii-Homebrew Topsites
Wii-Homebrew Topsites

82

03.10.2008, 11:34

dart maul macht mehr damage mitm ls als zb. Shak Ti
Nicht mehr hier

Neon

Gogmazios Vernichter

Beiträge: 2 352

Spielt zurzeit: pokemon black, MHFO, resident evil 5, Fire emblem shadow dragon

Wohnort: LA

  • Nachricht senden

83

08.10.2008, 19:41

Ich bin iwie nicht so ein riesiger star wars fan, die spiele sind cool, die Filme in Orndung.
Divine Dragons
Spieler Name: Akiko
Liga Rang: Pro Liga
Gildenrang: Mitglied
Jägerrang: 222 :3
TRG´s Löwensis :3

Death

Meisterjäger

  • »Death« ist männlich

Beiträge: 1 468

Spielt zurzeit: BC2, bald monster hunter tri

Wohnort: Walhalla

Beruf: schüler :P

  • Nachricht senden

84

08.10.2008, 20:00

hm ich mag star wars schon ziemlich *angeb weil ich über 5 sw speile habe + alle filme*
die filme werden langsam lamer weil ich sie schon auswendig kenn aber die spiele sind gut weil trotzdem immer neue rauskommen :)
(man imperium commander währe geil :love: )


über Zensur: “Sie schreibt einem Mann vor, dass er kein Steak essen darf, weil ein Baby es nicht kauen kann.”

DivineDragons

Spieler Name: Gutz
Liga Status: Rekruten Liga
Gilden Rang: Mitglied

85

15.10.2008, 15:23

Wer schaut sich am Freitag Episode & Special Edition an?

86

15.10.2008, 15:31

Ich nicht ich find im Free TV ist da immer zu viel werbung drin und da wir den auf DVD haben ist das kein problem

War glaub ich aber nur in 2 teile können aber auch 3 gewesen sein

87

15.10.2008, 15:34

Ja das stimmt der dauert dann 1Stunde oder so länger ich glaub ich kaufs mir jetz dann auch mal auf DVD :thumbup:
Ich finde mann könnte die Teile 4-6 auch mal neu verfilmen denn da merkt man voll das die ganzen Alieens nur kostüme anhaben wass man in Teil 1-3 nich merkt :thumbsup:

88

15.10.2008, 15:37

Teil 4-6 wurden doch schon Computer überarbeitet
Neu drehen wurde nicht an die Alten teile ran kommen (denke ich) da sollten sie lieber neue Teile machen 7-9 xD

89

15.10.2008, 15:39

neue teile währen geil
Hey wie wärs wenn wir ne Star Wars Story Schreiben?

90

15.10.2008, 15:43

Man könnte doch eigentlich die Bücher Verflimen

Story schreiben ist nicht deine beste Idee ,weil man hat ja bei dem MH buch gesehen das so was nie was wird

Wii-Homebrew Topsites

RockLee

Jägerschüler

  • »RockLee« ist männlich

Beiträge: 7

Spielt zurzeit: Monster Hunter Portable 2G

  • Nachricht senden

91

15.10.2008, 15:52

Witziges in Star Wars...

Was wäre wenn Obi Wan Force Speed benutzt hätte um Qui Gon zu retten?
Forenberg.deVideoYouTube

Und so disst Darth Vader einen Offizier
Forenberg.deVideoYouTube

Und verarscht Luke
Forenberg.deVideoYouTube

Und so spielt er Blues
Forenberg.deVideoYouTube

92

15.10.2008, 15:58

Story schreiben ist nicht deine beste Idee ,weil man hat ja bei dem MH buch gesehen das so was nie was wird
Da hast du auch wieder recht
LOL das Viedeo is ja voll lustig :thumbsup:

Yuri

Admin

  • »Yuri« ist männlich

Beiträge: 3 210

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

93

15.10.2008, 18:26

Story schreiben ist nicht deine beste Idee ,weil man hat ja bei dem MH buch gesehen das so was nie was wird
Da hast du auch wieder recht
LOL das Viedeo is ja voll lustig :thumbsup:

Ja. Noch dazu müsstest du die rechte von lucasarts kaufen :wacko:
Administrator~

Death

Meisterjäger

  • »Death« ist männlich

Beiträge: 1 468

Spielt zurzeit: BC2, bald monster hunter tri

Wohnort: Walhalla

Beruf: schüler :P

  • Nachricht senden

94

20.10.2008, 18:29

wusstet ihr das star wars epi 1 der erfolgreichste SW film war und SW sowieso die erfolgreichsten (hmh ich meine finanziell erfolgreichsten)
filme ware ? cool oder
aber der ertse SW film (epi 4) wurde nur in 32 kinos ausgestrahlt xD aber dann gabs fans und schon ein paar kopien mehr 8)

Spoiler
Während der Jahre 1973 und 1974 schrieb Lucas an einem ersten Entwurf für einen Science-Fiction-Film, der Motive alter Mythologien und modernen Märchen beinhalten sollte. Er dachte an einen Kinderfilm, der im Weltraum spielen würde und eine Mischung aus Flash Gordon und Alarm im Weltall darstellen sollte. Den Entwurf reichte er schließlich bei Universal und United Artists ein, beide Studios lehnten jedoch das Projekt ab, da der Entwurf sehr grob und schwer zu verstehen war. Lediglich das Studio Twentieth Century Fox nahm Lucas unter Vertrag und gewährte ein voraussichtliches Budget von 3 Mio. US-Dollar, obwohl die Produktionsfirma damals in finanziellen Schwierigkeiten steckte. Zudem verhandelte Lucas mit der Fox über die Fortsetzungsrechte, den Fernsehrechten und den Merchandisingrechten sowie den Rechten an Filmmusik und der Verwertung des Soundtracks und verzichtete darauf, eine höhere Entlohnung für seine Arbeit als Regisseur zu bekommen. Da die Rechte zu dieser Zeit nicht viel wert waren, ließ man sich auf das Geschäft ein und setzte am 20. August 1973, 19 Tage nach dem Kinostart von American Graffiti, einen Vertrag auf.

George Lucas arbeitete anschließend an einem Drehbuch und beschloss, die eigentliche Handlung des Filmes in drei Abschnitte zu untergliedern, damit das geringe Budget von Twentieth Century Fox ausreichen würde. Somit machte er aus dem ersten Abschnitt des Drehbuches den ersten Film mit dem Titel Krieg der Sterne.

Für die Produktion seines Films stellte Lucas ein Team zusammen, das weniger aus Leuten von Hollywoods Filmindustrie bestand, um sein geringes Budget nicht zu erschöpfen. Lucas‘ Bekannter Ben Burtt aus der University of Southern California trat eine Stelle bei Lucasfilm an. Burtt spezialisierte sich auf den Bereich der Soundeffekte und bildete anschließend als einziger Mitarbeiter die Sound-Abteilung von Lucasfilm.

Für viele Sequenzen in Krieg der Sterne erwartete Lucas realistisch wirkende Spezialeffekte, die sich von anderen Produktionen abheben sollten. Dabei dachte er an die Flugbewegungen in Serien wie Flash Gordon, welche ihm im Bezug zu Krieg der Sterne wiederum zu langsam erschienen. Im Jahr 1975 beauftragte er John Dykstra mit der Leitung der fotografischen Spezialeffekte. Dykstra arbeitete bereits an Projekten wie Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All und Lautlos im Weltraum. In einer 2.500 m² großen Lagerhalle in Van Nuys richtete Lucas ein Studio für Spezialeffekte ein und übergab Dykstra die Geschäftsführung dieser Firma mit dem Namen Industrial Light & Magic (ILM). In der selben Lagerhalle richtete Lucas auch ein Tonstudio ein und übertrug die Sound-Abteilung mit Ben Burtt als Leitung in ILMs Firmengebäude. Das Tonstudio bekam wenig später die Bezeichnung Sprocket Systems.

Die folgenden Dreharbeiten zu Star Wars erwiesen sich für Lucas als eine außerordentliche Belastung, körperlich wie psychisch. Da das vereinbarte Budget längst überschritten war und der Terminplan nicht eingehalten werden konnte, zweifelte Lucas ernsthaft an seinem Projekt. ILM hatte große Schwierigkeiten mit der Produktion der komplizierten Spezialeffekte, und sein Kamerateam und die Schauspieler machten häufig Scherze über Lucas oder reagierten zornig. Der Schauspieler Harrison Ford, der in der Trilogie den Han Solo spielt, kritisierte beispielsweise Lucas‘ Dialoge:

„Das ist ja furchtbar! George, so einen Mist kann man vielleicht in eine Maschine tippen, aber sprechen kann man es auf gar keinen Fall“[4]

Lucas war in permanenter Anspannung, verlor einige Zeit lang seine Stimme und erlitt im Laufe der Produktion sogar einen Schwächeanfall.

Krieg der Sterne wurde am 25. Mai 1977 in lediglich 32 amerikanischen Kinos uraufgeführt. Diese 32 Kinos nahmen am ersten Spieltag einen Betrag von 254.809 US-Dollar ein. Die einfache Märchengeschichte von Gut und Böse, erzählt in einer Science-Fiction-Welt, traf den Nerv der Kinobesucher. Einige Kritiker sahen in dem Film im Nachhinein sogar so etwas wie die bildliche Überwindung des amerikanischen Vietnam-Traumas. Die Kinobetreiber bemerkten, dass sie die Nachfrage unterschätzt hatten und benachrichtigten Fox, weitere Kopien herzustellen. Bis Mitte Juni war der Film in über 350 Kinos angelaufen und im November überstiegen die Einnahmen von Krieg der Sterne sogar die von Der weiße Hai. Damit war Krieg der Sterne zu dieser Zeit der erfolgreichste Film. Auch die zuerst zurückhaltende Merchandising-Produktion fand schnell geeignete Lizenznehmer. George Lucas verdankte den erworbenen Rechten am Merchandising einen Großteil der Star-Wars-Einnahmen.

Durch den Erfolg des ersten Teils der Geschichte konnte sich Lucas den beiden Fortsetzungen widmen und drehte, teilweise auch unter schwierigen Rahmenbedingungen, die ebenso erfolgreichen Nachfolger Das Imperium schlägt zurück (1980) und Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983). In beiden Filmen fungierte er als Produzent und überließ die Regie Irvin Kershner bzw. Richard Marquand.

In den 1990er Jahren ließ George Lucas seine Star Wars-Trilogie überarbeiten, indem einzelne Szenen mit neuen Spezialeffekten ausgestattet und wenige Handlungen angepasst werden sollten. 1997 gelangten die drei Filme als „Special Edition“ erneut in die Kinos. Kurz darauf begannen die Produktionsarbeiten zu einer weiteren Star-Wars-Trilogie, welche die Vorgeschichte zu den alten Filmen erzählen sollte. Der vierte Star-Wars-Film, der Ende der 90er fertiggestellt wurde, ist somit innerhalb der erzählten Geschichte der erste Teil. Unter dem Titel Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung kam er 1999 in die Kinos und ist mit einem Einspielergebnis von 924,3 Mio. US-Dollar der bis heute erfolgreichste Star-Wars-Film.

Im Abstand von drei Jahren erschienen die Nachfolger Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (2002) und Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (2005). Die neue Star-Wars-Trilogie unterscheidet sich besonders durch den erhöhten Einsatz von Computeranimationen und anderen Spezialeffekten von der Originaltrilogie. Dies brachte den neuen Filmen die Kritik ein, die Effekte in den Mittelpunkt zu stellen und die eigentliche Geschichte zu vernachlässigen. George Lucas führte in allen drei neuen Star-Wars-Filmen selbst die Regie.

Die US-amerikanische Computeranimationsserie Clone Wars wurde in zwei Staffeln gedreht und beschreibt in kurzen Episoden, die 5-15 Minuten dauern, was genau zwischen der zweiten und der dritten Episode geschehen ist.

Im Jahr 2004 wurde eine Star-Wars-DVD-Edition veröffentlicht, die alle Teile der Originaltrilogie in bearbeiteter Form umfasst. Lucas änderte mit dieser Veröffentlichung auch offiziell die Titel der einzelnen Filme der Originaltrilogie. Für die weitere Zukunft arbeitet Lucas an einer Möglichkeit, alle sechs Teile in ein 3-D-Format zu konvertieren und erneut in die Kinos zu bringen. Außerdem ist eine Star-Wars-Fernsehserie in Produktion, die voraussichtlich 2008 im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wird.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


2008 gibt ne neue SW serie :huh: meinen die clone wars ?


über Zensur: “Sie schreibt einem Mann vor, dass er kein Steak essen darf, weil ein Baby es nicht kauen kann.”

DivineDragons

Spieler Name: Gutz
Liga Status: Rekruten Liga
Gilden Rang: Mitglied

Yuri

Admin

  • »Yuri« ist männlich

Beiträge: 3 210

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

95

20.10.2008, 18:42

ja. und das ist echt ein blödsinn.

ja, das wusste ich alles :D Lucas ist ebn genial
Administrator~

96

24.10.2008, 16:35

find ich auch ein Star Wars Zeichentrickfilm was dümmeres is ihnen nichmehr eingefallen :thumbdown:

Yuri

Admin

  • »Yuri« ist männlich

Beiträge: 3 210

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

97

24.10.2008, 18:09

find ich auch ein Star Wars Zeichentrickfilm was dümmeres is ihnen nichmehr eingefallen :thumbdown:

Genau. Die beflecken die schönen ECHTEN Star Wars filme nur mit dreck.
Administrator~

98

24.10.2008, 20:17

wusstet ihr das star wars epi 1 der erfolgreichste SW film war
falsch, der VI ist und war der erfolgreichtste, habs nachgeschaut: VI Episode ist mit ca 2.333.000.000$ der dritt erfolgreichste Film der welt, Episode I ist auf platz 9
Nicht mehr hier

Death

Meisterjäger

  • »Death« ist männlich

Beiträge: 1 468

Spielt zurzeit: BC2, bald monster hunter tri

Wohnort: Walhalla

Beruf: schüler :P

  • Nachricht senden

99

25.10.2008, 14:37

naja man kanns so sehen mit epi1 ist auch 4 gemeint xD


über Zensur: “Sie schreibt einem Mann vor, dass er kein Steak essen darf, weil ein Baby es nicht kauen kann.”

DivineDragons

Spieler Name: Gutz
Liga Status: Rekruten Liga
Gilden Rang: Mitglied

Wii-Homebrew Topsites

Yuri

Admin

  • »Yuri« ist männlich

Beiträge: 3 210

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

100

25.10.2008, 18:38

naja man kanns so sehen mit epi1 ist auch 4 gemeint xD

ja, mit eins ist 4 gemeint.
Aber nicht der VI

V = 5
I = 1
VI = 6

IV = 4...

mal vor dem post denkn...
Administrator~

Ähnliche Themen

Wii-Homebrew Topsites