Sie sind nicht angemeldet.

Adeptimus

Jäger des Jahrtausends

  • »Adeptimus« ist männlich
  • »Adeptimus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 814

Spielt zurzeit: MonHunWorld, LoL

  • Nachricht senden

1

24.05.2012, 13:41

[Film] Shadow of the Colossus kommt ins Kino!

Der Titel sagt alles

Quelle: http://de.ign.com/news/13937/Shadow-of-t…-kommt-ins-Kino

Ich will das einfach nicht, das darf einfach nicht passieren...


NIBELSNARF

Spoiler: Penis
"Final Fantasy ist scheiße und sämtliche Personen die es spielen haben es mehr als verdient grauenvoll zu sterben"
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


2

24.05.2012, 13:57

Ich will das einfach nicht, das darf einfach nicht passieren...

Mussts ja nicht anschauen. Problem solved. :chinese:

InvisibleFail

Jagras Töter

  • »InvisibleFail« ist männlich

Beiträge: 38

Spielt zurzeit: MHFU, MHP3rd, Verschiedenes

Wohnort: Bruchtal (bei Darmstadt?) 0.o

  • Nachricht senden

3

24.05.2012, 14:53

das bringen die eh nicht.
und wenn dann geh ich zu denen und zünd ne bombe, keine angst...
Alles ist Blues...


Bitte sei mir nicht böse,
wenn dir durch meine Anwesenheit deine Mittelmäßigkeit unangenehm ist.

4

24.05.2012, 14:59

Ist der Artikel eigentlich ernst gemeint?Wenn ja,wie stellen sich die Leute den Film vor?Ich wüsste nicht,wie man Shadow of the Collossus verfilmen sollte.Ich meine,es geht im Spiel darum 16 Monster zu töten,viel Handlung oder Charaktere gibt es nicht.

Divine Dragons
Gruppe: dNs

InvisibleFail

Jagras Töter

  • »InvisibleFail« ist männlich

Beiträge: 38

Spielt zurzeit: MHFU, MHP3rd, Verschiedenes

Wohnort: Bruchtal (bei Darmstadt?) 0.o

  • Nachricht senden

5

24.05.2012, 15:03

eben deshalb.
Hollywood wird stumpfsinnige ballerei & gewalt mit ner pseudo lovestory bringen
Alles ist Blues...


Bitte sei mir nicht böse,
wenn dir durch meine Anwesenheit deine Mittelmäßigkeit unangenehm ist.

GiskoShy

Anjanath Töter

  • »GiskoShy« ist männlich

Beiträge: 895

Spielt zurzeit: Mario Sunshine

Wohnort: Verwunschener Wald

Beruf: Belehrender

  • Nachricht senden

6

24.05.2012, 15:07

Wie soll man einen Film spannend gestalten, wo man innerhalb von 2-3Stunden Zeit 16Kollose töten soll? Keine Abwechslung. Dann, Wanda soll sprechen? Da kann ja gleich Link Romane vorlesen.
Zudem, wie soll man auf Dauer die epicness einfangen? Der Maluskampf ist so gefüllt mit so vielen Emotionen. Wie soll man das auf der Leinwand einfangen? Find ich unmöglich.


Kappa

DonPaulo

Nergigante Erleger

  • »DonPaulo« ist männlich

Beiträge: 1 163

Spielt zurzeit: Dreamcast / PS3 / Mega Drive / 3DS / XBox 360

Wohnort: Belzig (nähe Berlin)

Beruf: nix besonderes

  • Nachricht senden

7

24.05.2012, 15:34

Sprechen dürften die schonmal gar nicht in dem Film, aufjedenfall nicht so viel. Und dann dürften die auch nur die Sprache im Spiel verwenden(sonst wärs doof), dann halt untertitel(was ja kein problem ist). Dann nehmen wir an das der film max. 3 stunden lang sein wird(oder gabs schon einen der länger ging?), in dieser Zeit ist es meiner Meinung nicht möglich die Atmosphäre und Emotionen die das Spiel ausdrückt gut dem Publikum zu präsentieren. Ich glaube aber nicht da der Film Langweilig werden würde, für diejenigen die das Game gespielt haben. Für außenstehende dürften das sehr langweilige 1-3 stunden sein.
Aber es steht ja noch nicht fest ob der Film gedreht wird, daher mal sehen was draus wird und vllt. werden wir ja positiv überrascht.

illusiveThrawn

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »illusiveThrawn« ist männlich

Beiträge: 379

Spielt zurzeit: MH Freedom Unite, MH Portable 3rd, MGS:Peace Walker, FF Type-0, Dissidia Duodecim FF

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

8

24.05.2012, 16:47

@DonPaulo: Es gibt einige Filme mit einer Länge von 3,5h, da wären mal die Herr der Ringe-Filme, der mit dem Wolf tanzt und vielleicht noch ein paar andere. Das sind aber eher die Ausnahme, und da muss ein gutes Team(vor allem in der Regie) dabei sein, damit daraus was Gutes wird. Ist ja eine Herausforderung, die >3 Stunden zu lang wirken zu lassen.

EDIT: Ich bin aber generell gegen Spieleverfilmungen. Warum? Weil ich schon sehr schlechte Beispiele gesehen habe und es vor allem bei RPGs ein Ding der Unmöglichkeit ist, die Atmosphäre von zig Spielstunden in 2-3h Film zu komprimieren. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber ich glaube das funktioniert einfach nicht.



I thought what I'd do was I'd pretend I was one of those deaf-mutes.

DonPaulo

Nergigante Erleger

  • »DonPaulo« ist männlich

Beiträge: 1 163

Spielt zurzeit: Dreamcast / PS3 / Mega Drive / 3DS / XBox 360

Wohnort: Belzig (nähe Berlin)

Beruf: nix besonderes

  • Nachricht senden

9

24.05.2012, 18:35

EDIT: Ich bin aber generell gegen Spieleverfilmungen. Warum? Weil ich schon sehr schlechte Beispiele gesehen habe und es vor allem bei RPGs ein Ding der Unmöglichkeit ist, die Atmosphäre von zig Spielstunden in 2-3h Film zu komprimieren. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber ich glaube das funktioniert einfach nicht.

Die beste spielverfilmung die ich kenne und auch gesehen habe ist "Silent Hill".
Ich denke aber das man aus "Skyrim" und auch "Monster Hunter" einen guten film machen könnte. Bei Skyrim sieht man es ja schon an den Live-Action trailern.
Ich hab generell auch nichts gegen Spielverfilmungen, ich würde mir sogar mehr davon wünschen.

Cormag

Anjanath Töter

  • »Cormag« ist männlich

Beiträge: 521

Wohnort: Wammy's House

Beruf: Replacement

  • Nachricht senden

10

24.05.2012, 18:47

Shadow of the Colossus ist ein Spiel, welches keine richtigen Charaktere hat. Ein paar gibt es schon, jedoch finde ich es so sinnlos, es zu verfilmen.. ich wette, es wird wieder ein 08/15 Film, der so überladen ist und alles so extrem in Szene setzt, dass die richtigen Emotionen die man beim spielen fühlen könnte, völlig außer Acht gelassen werden. Jeder Kampf hatte seine eigenen Momente und Emotionen die Shadow of the Colossus ausgemacht haben. Wie sollen sie 16 Kolosse und diese Emotionen in einen kurzen Film packen? Was für ein Scheiss..

Genesis

Newsposter

  • »Genesis« ist männlich

Beiträge: 6 136

Spielt zurzeit: DMC5, MHW (PC)

Wohnort: Finnland

  • Nachricht senden

11

24.05.2012, 19:23

Ich finde man könnte vielleicht etwas draus machen, wobei man sich dann wohl eher von der Story des Spiels entfernen müsste.
Also ich kann mir schon vorstellen, dass da ein guter Film entstehen kann, aber ich schätze dass es sinnvoller wäre lieber an einem weiteren Spiel zu arbeiten.

DonPaulo

Nergigante Erleger

  • »DonPaulo« ist männlich

Beiträge: 1 163

Spielt zurzeit: Dreamcast / PS3 / Mega Drive / 3DS / XBox 360

Wohnort: Belzig (nähe Berlin)

Beruf: nix besonderes

  • Nachricht senden

12

24.05.2012, 19:26

ber ich schätze dass es sinnvoller wäre lieber an einem weiteren Spiel zu arbeiten.

Wen meinst du damit, die entwickler von Shadow of the Colossus oder diejenigen die den Film machen wollen?
Falls du die Spieleentwickler meinst, die arbeiten doch schon ne ganze weile an "The last Guardian".

Genesis

Newsposter

  • »Genesis« ist männlich

Beiträge: 6 136

Spielt zurzeit: DMC5, MHW (PC)

Wohnort: Finnland

  • Nachricht senden

13

24.05.2012, 19:29

ber ich schätze dass es sinnvoller wäre lieber an einem weiteren Spiel zu arbeiten.

Wen meinst du damit, die entwickler von Shadow of the Colossus oder diejenigen die den Film machen wollen?
Falls du die Spieleentwickler meinst, die arbeiten doch schon ne ganze weile an "The last Guardian".

Ja, dann ist mein Beitrag in der Hinsicht ungültig ^^
Dennoch würde ich an den Film keine hohen Erwartungen setzen, genau wie es bei einem Monster Hunter Film der Fall wäre.
Eigentlich würde mich nur interessieren, wie die Viecher auf der Leinwand dann aussehen würden.

14

24.05.2012, 22:11

Entweder sie verkacken es oder es wird genial. Chronicle hat mir sehr gut gefallen, deswegen gebe ich dem Film eine Chance.
Ich weiß zwar nicht wirklich, wie man das Game verfilmen soll, aber ich denke es ist schon möglich, nur eben verdammt schwierig. Entweder sie bekommen es aber so hin und es ist awesome oder sie bauen zuviel neues ein und der Film wird Crap.

Ähnliche Themen