Sie sind nicht angemeldet.

1

24.10.2012, 19:32

Eure 5 Lieblingsalben und 3 Lieblingssongs des jeweiligen Albums

Jüah, zählt einfach eure liebsten Alben auf und davon wiederum eure Lieblingslieder.

Boesesomen

Nergigante Erleger

  • »Boesesomen« ist männlich

Beiträge: 1 405

Spielt zurzeit: ~~~FREE FANTA~~~ (und Ryuk)

Wohnort: ~~~FREE FANTA~~~ (und Ryuk)

Beruf: ~~~FREE FANTA~~~ (und Ryuk)

  • Nachricht senden

2

25.10.2012, 16:10

Zwischen den Alben keine Abstufung:

Defeater - Empty Days and Sleepless Nights (Melodic/Emotional Hardcore)

Das ganze ist wie jede Veröffentlichung der Band ein Konzeptalbum über eine Familie in den USA nach dem Zweiten Weltkrieg. Ich will nicht zu viel verraten, auf jeden Fall hörens- und lesenswert. Ich habe ehrlich noch nie so guten Hardcore gehört, nur die vier zusätzlichen Akustik-Songs gefallen mir nicht sonderlich.

Spoiler
Forenberg.deVideoYouTube

Forenberg.deVideoYouTube

Spoiler: Ende der Handlung des Albums
Forenberg.deVideoYouTube
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Samsas Traum - a.Ura und das Schnecken.Haus (Ich bin Alexander Kaschte und ein echter Künstler)

Zwar kommt mir der gute Alex in Interviews etc. minimal zu aufgeblasen rüber, wobei er doch nichtmal eine tatsächliche Gesangstechnik beherrscht (was man auch hier stellenweise SEHR deutlich raushört, Tonbildung hat er echt nicht drauf), was als Sänger natürlich nicht von Vorteil ist, aber seine Konzeptalben (in diesem hier geht es natürlich um ihn selbst) sind echt super. Tineoidea gefällt mir musikalisch und handlungstechnisch zwar besser, aber trotzdem liefert er IMHO hier ein besseres Gesamtwerk ab.
Da Kaschti Youtube nicht lieb hat, hier meine drei Lieblingslieder des Albums einfach mit den Songtexten:
Spoiler: Der Spiegel sieht mich nicht
[Die Spiegelbilder:]
Tot, tot, tot, tot,
Geschah ein Mord
Im Schneckenhaus?
Hass, Hass, Hass, Hass,
Der Mörder ist noch immer da.
Zorn, Zorn, Zorn, Zorn,
Hat seinen Namen eingeritzt.
Blut, Blut, Blut, Blut
An jeder Wand!

[Der Protagonist:]
Wie eine Leiche wandle ich
Durchs Schneckenhaus.

[Die Spiegelbilder:]
Eine unsichtbare Macht bläst langsam,
Doch bestimmt, die Kerzen aus.

[Der Protagonist:]
Den Mann im Spiegel hab' ich
Vorher nie geseh'n
Ich kenn' ihn nicht!

[Die Spiegelbilder:]
Nicht seine Augen, seine Hände,
Seine Stimme, sein Gesicht?

[Der Protagonist:]
Der Spiegel sieht mich!

[Die Spiegelbilder:]
Oh nein, der Spiegel sieht Dich nicht.
Tot, tot, tot, tot!
(Hass, Hass, Hass, Hass!)

[Der Protagonist:]
Oh ja, sie liebt mich,
Oh ja, sie liebt mich!

[Die Spiegelbilder:]
Oh nein, sie liebt Dich nicht.

[Der Protagonist:]
Ist dies der Bastard, der bei Nacht...

[Die Spiegelbilder:]
...wie ein Phantom
Ums Bettchen schleicht?

[Der Protagonist:]
Ist er das Monstrum, das selbst tags...

[Die Spiegelbilder:]
...niemals von Deiner Seite weicht?
Ja, das ist der Mann,
Sieh' ihn Dir in Ruhe an,
Um den Hals trägt er ein Schild,
Auf dem man "Ratte" lesen kann.

[Der Protagonist:]
Ich weiß, was man mit Ratten macht,
Ratten werden umgebracht.
Man knüpft sie an den höchsten Baum
Und weidet sie aus,
Genau so wie in meinem Traum...

Das da ist ein Mann,
Sieh' ihn Dir noch einmal an,
Der mit langen oder kurzen Messern
Brot in Scheiben schneiden kann.
Doch wer nicht einmal das schafft,
Hat erst recht nicht die Kraft
Dazu, fünf Kinder zu ernähr'n
Und eine Frau so zu begehr'n
Wie sie es mag, Tag für Tag.

[Die Spiegelbilder:]
Mord im Schneckenhaus!
Tot, tot, tot, tot,
Geschah ein Mord im Schneckenhaus?
Hass, Hass, Hass, Hass,
Der Mörder ist noch immer da.
Blut, Blut, Blut, Blut
An jeder Wand!

[Der Protagonist:]
Der Spiegel sieht mich!

[Die Spiegelbilder:]
Oh nein, der Spiegel sieht Dich nicht.
Tot, tot, tot, tot!

[Der Protagonist:]
Oh ja, sie liebt mich,
Oh ja, sie liebt mich!

[Die Spiegelbilder:]
Oh nein, sie liebt Dich nicht.

[Der Protagonist:]
(In wahnsinniges Gelächter ausbrechend, man hört eine Schere, die Finger abschneidet)
Sie liebt mich, sie liebt mich nicht,
Sie liebt mich, sie liebt mich nicht...
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Die Krähen.Kutsche
Ich stehe ratlos,
Wie vor Jahren schon,
Erneut gab ich
Auf mich nicht Acht,
Vor einem Scherbenhaufen,
Spott und Hohn:
Ich hab' den einen Fehler
Einmal mehr gemacht.

So kommt, ihr Krähen,
Kommt und hebt mich auf,
Und tragt mich auf den Winden fort,
Schafft mich weit weg von hier
In eine Welt,
In der ein anderer als ich
Über mich das Urteil fällt.

An jedem Morgen, in jeder Nacht
Halte ich schlaflos
Am Fenster die Wacht.
Ich seh' die krähen
Am Himmel vorüberzieh'n
Und wünschte, ich könnte
Dem Schicksal entflieh'n.

Von meinen Händen
Rinne Pech und Blut,
Ich war zum Unheil
Stets verdammt.
Auf meinen Wegen
Hat des Zornes Glut mir
Unzählige Schwerter durch mein
Stolzes Herz gerammt.

So kommt, ihr Krähen,
Nehmt mich mit euch mit, ich
Verlange nach mehr als dem Tod,
Ich will Unendlichkeit,
Das eine Wort,
Ohne dessen Klang mir
Schlimmeres als
Aller Höllen Feuer droht.

Eins, zwei, jetzt ist es vorbei,
Drei vier, nimmer mehr bei Dir,
Fünf, sechs, mit Erde bedeck's,
Sieben, acht, hab' es umgebracht,
Neun, zehn, kann die Krähen seh'n.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Die Zähne in der Hand
Der Morgen dämmert leise,
Ich klopfe viermal
An die Tür.
Mein Finger
Umschließt die Klinke,
Ich kann doch nichts dafür.
Ich setze meinen Fuß ins Zimmer
Und schleich' mich an das Bett heran.
Dort liegt sie,
Zwischen zerwühlten Laken
Und fleht mich
Mit geschloss'nen Augen an:

Spül, mir den Mund
Mit Seifenwasser aus,
Streue meine Asche
In ein kleines Schneckenhaus,
Nimm' meine Hände,
Und hacke sie mir ab,
Bedecke mit Vergissmeinnicht
Und Kornblumen mein Grab.

Am Tag als ich geboren ward
Verbrannten die Weltmeere,
Der Racheengel Heere
Entstiegen schwarzem Sand.
Ich schneid' Dir
Meinen Namen ins Gesicht,
Ein Datum, dass du nie vergisst,
An jenem Tag
Flogen die ersten Motten
Lebend aus dem Licht.

Gleich neben ihr schläft friedlich
Eine bleiche Gestalt,
Mit Augen schmal wie Mandeln;
Bei ihrem Anblick wird mir kalt.
Der Körper ist von Narben
Und Brandmalen bedeckt.
Das Etwas hat die Arme
Um das Mädchen gestreckt.

Meine Gedanken,
Dieser Mensch hat sie gedacht,
Über fast ein ganzes Jahr hinweg
Gewährte ich ihm Macht
Über mich und mein Leben,
Was hätte ich gegeben
Um mich eine Stunde lang nur
Über mich selbst zu erheben.

Dort liegt mein Körper,
Meine Liebe, meine Seele,
Sie allein ist es, die ich mit meinen
Worten immer wieder quäle.
Wie besessen stürz' ich
Blindlings in den Wahn:
Was haben wir uns,
Gott verdamme mich, nur angetan?

Nimm' seine Zunge,
Und schneide sie ihm ab,
Bereue seine Sünden,
Leg' ihn zu ihr in das Grab.
Leg' dich zu ihr in das Grab.

Wach' endlich auf und kämpfe,
Mit dem Rücken an der Wand
Schlage ich noch fester zu,
Mit meinen Zähnen in der Hand.
Auf mich wartet schon die Hölle,
Ich kann Dir niemals verzeih'n,
Mit dem letzten Atemzug
Will ich Dir Hass entgegen spei'n.

Wach' endlich auf und kämpfe,
Mit dem Rücken an der Wand
Schlage ich noch fester zu,
Mit meinen Zähnen in der Hand.
Meine Wut ist unersättlich,
Heute werden wir's beenden,
Ich hör' nicht auf, bevor ich hab'
Was ich will:
Deine Zähne in den Händen.

An meinen eig'nen Regeln
Hab' ich meine Schuld zu messen,
Vor lauter Zorn in mir hab'
Ich die ganze Zeit vergessen:

Sprichst du von mir,
So meinst Du Dich,
Der Weg zu Dir
Führt über Mich.

All das Unrecht beging ich,
Um, einsam und allein,
Zum Schluss mit meinem größtem Feind,
Mit mir selbst konfrontiert zu sein.

Die Zeit ist abgelaufen,
Deine Willkür währte lang.
Will ich weitergeh'n, verlangt das
Leben Deinen Niedergang.
der Morgen dämmert leise,
Dieses Ende gehört mir,
Von draußen drischt der Tod
Mit meinen Fäusten an die Tür.

Wach' endlich auf und kämpfe,
Mit dem Rücken an der Wand
Schlage ich noch fester zu,
Mit meinen Zähnen in der Hand.
Auf mich wartet schon die Hölle,
Ich kann Dir niemals verzeih'n,
Mit dem letzten Atemzug
Will ich Dir Hass entgegen spei'n.

Wach' endlich auf und kämpfe,
Mit dem Rücken an der Wand
Schlage ich noch fester zu,
Mit meinen Zähnen in der Hand.
Meine Wut ist unersättlich,
Heute werden wir's beenden,
Ich hör' nicht auf, bevor ich hab'
Was ich will:
Deine Zähne in den Händen.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Agrypnie - 16[485] (Post Black Metal)

Torsten Hirsch hat mit Agrypnie neben seiner damaligen Arbeit bei Nocte Obducta angefangen und mittlerweile ist daraus eine eigenständige Band geworden (auch wenn er noch immer alles selbst schreibt). In meinen Augen lyrisch und musikalisch das beste, was die deutsche "Black Metal Szene" zu bieten hat, zudem noch ein Song mit Albuin von Geïst/Eïs an den Leadvocals.

Spoiler
Forenberg.deVideoYouTube

Forenberg.deVideoYouTube

Forenberg.deVideoYouTube
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Vildhjarta - Måsstaden (Progressive Metal/"Djent")

Djent als Genre ist dämlich, wurde schneller ausgelutscht als Deathcore und nervt mich nurnoch, auch wenn ich großer Fan von einigen Bands dieses "Genres" bin (Monuments, The Safety Fire). Vildhjarta machen nicht wirklich Djent, da sie diesen Akkord(!!!!!!) kaum benutzen, werden da aber trotzdem immer hingeschoben. Naja, egal, hier ist wieder ein Konzeptalbum, das Handlungsmäßig gut geschrieben ist und die Musik ist einfach ziemlich genial. Eine Mischung aus rhythmisch und tonal abgedrehtem Zeugs und atmosphärischen Parts.

Spoiler
Forenberg.deVideoYouTube

Forenberg.deVideoYouTube

Forenberg.deVideoYouTube
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Arch Enemy - Rise of the Tyrant (Melodic Death Metal)

Arch Enemy kann ich da einfach nicht rauslassen. Dieses Album finde ich mit Black Earth, Wages of Sin und Anthems of Rebellion am besten.

Spoiler
Forenberg.deVideoYouTube

Forenberg.deVideoYouTube

Forenberg.deVideoYouTube
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler
Drei Alben muss ich einfach noch erwähnen:
Still it Cries - A Dedication (Melodic Death/Gothic Metal)
Lifelover - Pulver (DSBM)
Soap&Skin - Lovetune for Vacuum (???)
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

!!!!

Takashi.

Kula-Yu-Ku Killer

  • »Takashi.« ist männlich

Beiträge: 135

Spielt zurzeit: mit Robin.

Wohnort: Aachen

Beruf: Loadstar-Schütze

  • Nachricht senden

3

25.10.2012, 16:24

- Reihenfolge hat nichts zu Bedeuten -


Kollegah - Bossaura ; Mondfinsternis,IHDP,(ach kann mich einfach nicht entscheiden :D ) JBG mit Faird Bang gefällt mir auch ganz gut

Artas - The Healing ; A Song of Ice and Fire

Cro - Trash Mixtape ; Alle Lieder sind iwie gut, aber danach wurde Cro mir zu poppig..

Aktuell :


Xavas - Gespaltene Persönlichkeit ; Intro find ich sehr gut ( Savas' agressiver Rapstil wird deutlich)

257ers - HSHRN
(oder iwie so)

____________

Die Aktuellen hör ich grad momentan so :D :P Aber jetzt Meisterwerke sinds nicht.
Divine Dragons | CHRIS - JR 200+ | Lagischlaechter ( Co-GSP ) | Veteranenliga | MH3, MHFU

Shadow Moses

Jägerschüler

  • »Shadow Moses« ist männlich

Beiträge: 18

Spielt zurzeit: Monster Hunter Tri Ultimate

Wohnort: Leipzig

Beruf: Schüler :D

  • Nachricht senden

4

25.10.2012, 22:56

Linkin Park - Hybrid Theory: In the End, Cure for the Itch, With You

Jay-Z & Linkin Park - Collision Course: Numb/Encore, Points of Authority/99 Problems/One Step Closer, Jigga What/Faint

Lance Butters - Selfish EP: Dunkelrote Augen, Girls x Kush x Cash, Space Invaders

Nark & Klomann - Lauchrap: Lauchrap, Deine Mum, Klebeband

donetasy - Lesben sind cool, homos sind schwul: und deswegen mach ich jetz mal diesen tisch hier kaputt, reich der schatten, taifuns liebeshaus

ja das album is echt so sinnlos wie es klingt ;D
Divine Dragons | GSP Chris O.o | NICO | MH3 | Member | Oberliga | JR 31+

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shadow Moses« (25.10.2012, 23:02)


Myxir

Meisterjäger

  • »Myxir« ist männlich

Beiträge: 1 581

Wohnort: Myrtana

Beruf: Wassermagier

  • Nachricht senden

5

25.10.2012, 23:07

Bad Religion - New Maps of Hell
New Dark Ages
Reqiem for Dissent
Germs of Perfection

Pennywise - Land of the Free?
F**k Authority
Who's on your Side
It's up to you

Red Tape Parade - Ballads of the flexible Bullet
Theme Song
The great Escape
Substance

Alben mehr oder weniger gleichwertig...
Eventuell füge ich noch ein paar Vids oder genauere Infos ein.