Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

18.11.2013, 22:03

PS4 Sabotage - Foxconn

Playstation 4: Defekte an der PS4 angeblich auf Sabotage bei Auftragsfertiger Foxconn zurückzuführen



Sind die bislang bekannten Defekte an der PS4 gar nicht auf die normale Ausfallwahrscheinlichkeit zurückzuführen, sondern auf Sabotage beim Auftragsfertiger Foxconn? Angeblich wollen Angestellte des gigantischen Unternehmens mit dem vorsätzlichen Pfuschen bei der PS4-Herstellung auf die nicht hinnehmbaren Arbeitsbedingungen bei Foxconn aufmerksam machen.



Was haltet ihr von diesen Gerüchten und könntet ihr im Fall der Fälle als PS4 vorbesteller davon betroffen sein ?
Gruss :huh:


Wii-Homebrew Topsites

2

18.11.2013, 22:18

Bin Vorbesteller.. wieso müssen wir leiden für Sonys mist.. Wenn meine vorbestellte PS4 den Geist aufgibt tu ich das auch :o Musste vieles Opfern um sie mir leisten zu können..

Falkenbach

Erfahrener Jäger

  • »Falkenbach« ist männlich

Beiträge: 195

Spielt zurzeit: Monster Hunter 4, Pokemon Y

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

3

18.11.2013, 22:30

Bin Vorbesteller.. wieso müssen wir leiden für Sonys mist.. Wenn meine vorbestellte PS4 den Geist aufgibt tu ich das auch :o Musste vieles Opfern um sie mir leisten zu können..


Bist du bescheuert?
Was zur Hölle bitte, kann Sony dafür, wenn irgendwelche Vollidioten bei Foxconn zu scheiße sind, die PlayStation 4´s ordentlich zusammenzubauen?? Das ist das gleiche wie damals als Sony gehackt worden ist. Alle Vollidioten waren sauer auf Sony, anstatt auf diesen kindischen Möchtegern-Gangster Hackern. Die hätten lieber gegen diese kindische Hackerei gehen sollen. Aber nein, alle gehen gegen Sony. Einfach nur noch lächerlich...

Infinite in Mystery is the Gift of the Goddess, we seek it thus, and take to the Sky.

Robin-98

Anjanath Töter

  • »Robin-98« ist männlich

Beiträge: 542

Beruf: Steuerfachangestellter im ersten Lehrjahr

  • Nachricht senden

4

18.11.2013, 22:34

Einfach noch warten mit dem Kauf der PS4 dann lösen sich die Probleme von selbst und man bekommt sie billiger.
Diese Signatur Ist noch in arbeit und wird Ihnen bald zur Verfügung stehen.

Falkenbach

Erfahrener Jäger

  • »Falkenbach« ist männlich

Beiträge: 195

Spielt zurzeit: Monster Hunter 4, Pokemon Y

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

5

18.11.2013, 22:36

Wie ich bereits sagte, das Warten wird belohnt. Wer vorbestellt wird wohl in die Kacke greifen. Ich übe mich lieber in Geduld. So toll ist sie ja nun auch wieder nicht. Der Unterschied von PS3 zu PS4 ist so gering. Damals der Sprung von PS1 auf PS2, der war riesig!

Infinite in Mystery is the Gift of the Goddess, we seek it thus, and take to the Sky.

6

18.11.2013, 22:37

Bin Vorbesteller.. wieso müssen wir leiden für Sonys mist.. Wenn meine vorbestellte PS4 den Geist aufgibt tu ich das auch :o Musste vieles Opfern um sie mir leisten zu können..


Bist du bescheuert?
Was zur Hölle bitte, kann Sony dafür, wenn irgendwelche Vollidioten bei Foxconn zu scheiße sind, die PlayStation 4´s ordentlich zusammenzubauen?? Das ist das gleiche wie damals als Sony gehackt worden ist. Alle Vollidioten waren sauer auf Sony, anstatt auf diesen kindischen Möchtegern-Gangster Hackern. Die hätten lieber gegen diese kindische Hackerei gehen sollen. Aber nein, alle gehen gegen Sony. Einfach nur noch lächerlich...

Was bist du den für einer.. da steht " Pfuschen bei der PS4-Herstellung auf die nicht hinnehmbaren Arbeitsbedingungen bei Foxconn aufmerksam machen." Wenn Sony also Mist macht und schlechte Arbeitsbedingungen stellt, dann kann ich Foxconn absolut verstehen wenn sie Rache nehmen wollen. Und sowas passiert nicht wenn Sony gute Arbeitsbedingungen aufstellen würde.
Heißt im Klartext, durch Sonys schlamperei leiden die Konsolen am Ende darunter, und sogesehen auch wir.
Also mal vorsicht bevor du hier mit irgendwelchen Beleidigungen kommst..

Falkenbach

Erfahrener Jäger

  • »Falkenbach« ist männlich

Beiträge: 195

Spielt zurzeit: Monster Hunter 4, Pokemon Y

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

7

18.11.2013, 22:42

Bin Vorbesteller.. wieso müssen wir leiden für Sonys mist.. Wenn meine vorbestellte PS4 den Geist aufgibt tu ich das auch :o Musste vieles Opfern um sie mir leisten zu können..


Bist du bescheuert?
Was zur Hölle bitte, kann Sony dafür, wenn irgendwelche Vollidioten bei Foxconn zu scheiße sind, die PlayStation 4´s ordentlich zusammenzubauen?? Das ist das gleiche wie damals als Sony gehackt worden ist. Alle Vollidioten waren sauer auf Sony, anstatt auf diesen kindischen Möchtegern-Gangster Hackern. Die hätten lieber gegen diese kindische Hackerei gehen sollen. Aber nein, alle gehen gegen Sony. Einfach nur noch lächerlich...

Was bist du den für einer.. da steht " Pfuschen bei der PS4-Herstellung auf die nicht hinnehmbaren Arbeitsbedingungen bei Foxconn aufmerksam machen." Wenn Sony also Mist macht und schlechte Arbeitsbedingungen stellt, dann kann ich Foxconn absolut verstehen wenn sie Rache nehmen wollen. Und sowas passiert nicht wenn Sony gute Arbeitsbedingungen aufstellen würde.
Heißt im Klartext, durch Sonys schlamperei leiden die Konsolen am Ende darunter, und sogesehen auch wir.
Also mal vorsicht bevor du hier mit irgendwelchen Beleidigungen kommst..


Es nervt einfach das immer alle auf Sony rumhacken. Hat schonmal je irgendjemand auf Microsoft oder Nintendo gehackt? Nee, und glaub mir, die machen den selben Shit! Es ist mittlerweile fast so, als ob jemand versucht Sony langsam aber sicher in den Bankrott zu bringen. Die sollen bei Foxconn mal nicht so jammern, die werden ja wohl nicht ausgepeitscht werden. Und ausserdem ist klar, das bei einer unmöglich erfüllbaren Vorbestellmenge Stress herrscht genug GayStation 4´s herzustellen. Und ausserdem ist das wieder der selbe Schwachsinn wie damals als Sony gehackt worden ist. Nämlich weil jedesmal irgendein Vollidiot daherkommt und meint "Öh, ich muss Sony eins auswischen" und machen der/die das, aber wie? Nämlich genau so, das am Ende wieder nur der Käufer der leidtragende ist. Letzendlich ist immer der Endverbraucher der Depp.

Infinite in Mystery is the Gift of the Goddess, we seek it thus, and take to the Sky.

8

18.11.2013, 22:46

Ändert aber trotzdem nichts daran das Sony scheiße gebaut hat. Du verteidigst gerade
eine Firma die schlechte Arbeitsbedingungen stellt usw. ist dir das bewusst?
Als Sony gehackt wurde habe ich nie Sony die Schuld gegeben, ich habe die Hacker gehasst.
Aber wer scheiße baut hat auch scheiße Verdient^^

Falkenbach

Erfahrener Jäger

  • »Falkenbach« ist männlich

Beiträge: 195

Spielt zurzeit: Monster Hunter 4, Pokemon Y

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

9

18.11.2013, 22:48

Ich raff das jetzt grade nicht.

Wenn FOXCONN unmögliche Arbeitsbedingungen hat, warum ist dann SONY auf einmal blöd? Was kann Sony für die Geschäftsführung von Foxconn?

Infinite in Mystery is the Gift of the Goddess, we seek it thus, and take to the Sky.

Wii-Homebrew Topsites

10

18.11.2013, 22:52

Sony , Apple , Whatever .
Wer bietet den Mitarbeitern von Foxconn schon gute Arbeitsbedingungen ..
Und wenn es mal Verbesserung geben sollte in den Arbeitsbedingungen, dann wohl nur zur Imageaufbesserung.

Zitat gamona.de - es gab einige Berichte von Problemen, die uns aber zu dem Schluß kommen ließen, dass es kein einziges Problem gibt, das eine größere Prozentzahl an Systemen beeinträchtigen wird. Die Zahl der betroffenen Systeme liegt bei weniger als 0.4 Prozent aller Einheiten, das sich noch immer innerhalb unserer Erwartungen befindet."

11

18.11.2013, 22:59

@Falkenbach: Okay hatte was falsch verstanden. Ich dachte Foxconn ist eine Firma die Sony gehört, bzw. wo Sony über die Arbeitsbedingungen entscheidet. Jetzt seh ich es richtig, sorry. Und damit wären fast alle meine Argumente ausgelöscht :D

12

18.11.2013, 22:59

@Falkenbach: Weißt du eigentlich was du da redest? Sony alleine ist dafür zuständig, dass ihre Produkte einwandfrei sind. Selbst wenn die in Foxconn sabotiert haben (was ich nicht glaube), dann hat Sony nicht genug Qualitätskontrollen durchgeführt. Glaubst du echt Sony kann es sich leisten, auf "gut Glück" produzieren zu lassen? Sicher nicht. Außerdem will hier sicher niemand außer die Konkurrenz Sony in den Bankrott treiben. Und das Sony gehackt wurde, dass haben sie sich selbst zuzuschreiben und mMn auch verdient, da es ihre Aufgabe ist Kundendaten ausreichend zu verschlüsseln und abzusichern. Und glaubst du Nintendo oder Microsoft wird nicht versucht zu "hacken"? Die werden genauso täglich angegriffen, aber so etwas ist denen nicht passiert. Sony hatte damals den Tritt in die Eier nötig um aufzuwachen.

|DivineDragons|Rang: Member|Gruppe: -|NNID:MH_Tim|

Ululuru

Abgetretener Moderator

  • »Ululuru« ist männlich

Beiträge: 3 108

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

13

18.11.2013, 23:00

Ich raff das jetzt grade nicht.

Wenn FOXCONN unmögliche Arbeitsbedingungen hat, warum ist dann SONY auf einmal blöd? Was kann Sony für die Geschäftsführung von Foxconn?

Weil Sony genau weiß wie schlecht es den Menschen dort geht. Aber sie lassen trotzdem dort produzieren weil es eben am günstigsten für sie ist.
Platzhalter für einen extrem tiefsinnigen Spruch auf einem schwarzweiß-Bild

Falkenbach

Erfahrener Jäger

  • »Falkenbach« ist männlich

Beiträge: 195

Spielt zurzeit: Monster Hunter 4, Pokemon Y

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

14

18.11.2013, 23:10

@Falkenbach: Weißt du eigentlich was du da redest? Sony alleine ist dafür zuständig, dass ihre Produkte einwandfrei sind. Selbst wenn die in Foxconn sabotiert haben (was ich nicht glaube), dann hat Sony nicht genug Qualitätskontrollen durchgeführt. Glaubst du echt Sony kann es sich leisten, auf "gut Glück" produzieren zu lassen? Sicher nicht. Außerdem will hier sicher niemand außer die Konkurrenz Sony in den Bankrott treiben. Und das Sony gehackt wurde, dass haben sie sich selbst zuzuschreiben und mMn auch verdient, da es ihre Aufgabe ist Kundendaten ausreichend zu verschlüsseln und abzusichern. Und glaubst du Nintendo oder Microsoft wird nicht versucht zu "hacken"? Die werden genauso täglich angegriffen, aber so etwas ist denen nicht passiert. Sony hatte damals den Tritt in die Eier nötig um aufzuwachen.


Sorry, aber so ein Schwachsinns-Gerede gehört sich ins All gebeamt! Du kannst so viele Qualitätskontrollen durchführen wie du willst, du wirst niemals in diesem Fall merken, ob irgendjemand irgendwas an der PlayStation manipuliert hat. Und jetzt Sony die Schuld zu geben für die Kacke von ein paar dämlichen Arbeitnehmern? Nee nee nee...

Hast du dir damals die offiziellen Gründe angehört, warum diese lächerlichen Witzfigur-Hacker Sony gehackt haben? Ich glaube nicht, sonst wüsstest du, dass das nur eine Schwachsinnsaktion ohne Sinn war.

Infinite in Mystery is the Gift of the Goddess, we seek it thus, and take to the Sky.

15

18.11.2013, 23:25

Haha :D
Ich sehe schon, du gehörst zu den Menschen die alles mit sich machen lassen. Die Hacker sind arschgesichter, ja, aber Sonys Job ist es zu verhindern, dass sowas passieren kann und dann ist auch scheißegal, was deren Gründe sind. Sony hat verkackt und wer Kundendaten so unsicher abspeichert, der ist selbst schuld, schließlich werden täglich alle großen Unternehmen irgendwie angegriffen. Sony hat's verkackt und dafür mussten sie die Konsequenzen ziehen. Alles andere ist Schöngerede.

Und von Qualitätssicherung Hast du noch nie gehört oder? Natürlich würde man merken, wenn große Margen manipuliert sind.

|DivineDragons|Rang: Member|Gruppe: -|NNID:MH_Tim|

Falkenbach

Erfahrener Jäger

  • »Falkenbach« ist männlich

Beiträge: 195

Spielt zurzeit: Monster Hunter 4, Pokemon Y

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

16

18.11.2013, 23:45

[/quote]Und von Qualitätssicherung Hast du noch nie gehört oder? Natürlich würde man merken, wenn große Margen manipuliert sind.[/quote]

Eben nicht. Also bitte. Selbst wenn du es ganz hart machst und eine Stichprobe nimmst, also eine PS4 nimmst und anschließt und ein bisschen zockst. Die Wahrscheinlichkeit, das du genau eine von den 0,4 Prozent abkriegst ist fast Null.

Und zu den Hackerding: Sony hat das Zeug nicht wenig gesichert als Microsoft etc. Würde man Microsoft gezielt auf die sensiblen Daten angreifen, wäre es naiv zu glauben das sie es nicht schaffen würden...

trololol....

Infinite in Mystery is the Gift of the Goddess, we seek it thus, and take to the Sky.

17

19.11.2013, 00:08

Und genau DAS ist Schönrederei. Microsoft, Nintendo, Apple, wie sie alle heißen, werden jeden Tag sehr gezielt angegriffen! Natürlich sind auch die nicht 100%ig sicher nicht gehackt zu werden, jedoch ist denen noch nicht so ein Desaster wie Sony passiert. Und wenn du glaubst es ist einfach an Kundendaten wie Kreditkartennummern etc. zu kommen, dann ist das allenfalls naiv, weil dann a) Hacker sein das lukrativste Geschäft auf erden wäre und b) Amazon etc. dicht machen könnten.

|DivineDragons|Rang: Member|Gruppe: -|NNID:MH_Tim|

mmkzero

Anjanath Töter

  • »mmkzero« ist männlich

Beiträge: 814

Spielt zurzeit: MH4G -> MH4U

Wohnort: Gladbeck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

19.11.2013, 07:46

Eines verstehe ich aber überhaupt nicht: Beim Konsolen-Release der letzten und der neuen Generation gab es bei Sony/Microsoft solche Sachen wie YLOD oder den Ring of Death. Warum funktioniert es bei denen nicht, obwohl BigN so etwas noch nie Hatte :?

Back2Topic: Du kannst in der Qualitätskontrolle nie 100% der "schlechten" Konsolen entdecken, das ist klar. Trotzdem: Ich gebe Foxconn die Hauptschuld, da sie schlechte Arbeitsbedingungen stellen, und Sony eine Teilschuld, da sie nichts unternehmen. Und die Mitarbeiter kann ich durchaus verstehen. Du agierst hier sehr Weltfremd, @Falkenbach:
Stolzes Mitglied der Lauch-Allianz!

KHEZU! LOVE IT! SAVE IT!

Taking on MH4U!

Lieblingsmonster: Nargacuga,Zinogre,Brachydios und der Gore/Shageru Magala 8o
Hassmonster: Karmesin-Peco :minigun: ,Rathalos :dash: ,Dämonjho

3DS: 0430-9586-6608
3DS XL (Jap.): 4356-0534-6178
N3DS XL: 0018-3337-9461

Wii-Homebrew Topsites

19

19.11.2013, 08:36

"BigN" hatte den Powerglove und den Virtual Boy, von diesen Fails können sie sich noch die nächsten 10 Jahre ernähren. Ansonsten weiß ich nicht was die Aufregung soll. Sony ist ein Großkonzern wie jeder andere auch. Mit wenig Geld soviel wie möglich erreichen. Ist es moralisch in Ordnung dass ausgerechnet die ausgesucht werden? Nö. Ist es wirtschaftlich? Ja. Und darauf kommt es im Prinzip an. Oder glaubt ihr ernsthaft Apple und Co lassen ihre Sachen zu angenehmeren Arbeitspolitiken anfertigen? Solange Klein-Timmy pünktlich zu Weinachten mit CoD Ghosts in seinem Zimmer sitzen kann, wird sich daran auch nichts ändern, und ihr werdet die Aktion auch in spätestens einem halben Jahr vergessen Haben. In einem Jahr ist dann auch die Slim Version zum halben Preis mit besseren Features draußen, und ihr tretet euch bei dem miserablen Launch-Titeln gleich zweimal in den Arsch nicht darauf gewartet zu haben.


Es ist herrlich ein Kritiker zu sein. Man kann alles beschissen finden, ohne es selbst besser zu können.

Arthok

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Arthok« ist männlich

Beiträge: 2 163

Spielt zurzeit: den Unschuldigen!

Wohnort: irgendwo in einer weit weit entfernten Galaxis

Beruf: BOfH

  • Nachricht senden

20

19.11.2013, 09:15

Wie Nox schon sagt, fast alle technischen Produkte werden unter solchen Bedingungen gefertig, das ist jetzt nicht die rießen Überraschung o_O

Genau das ist auch der Grund warum ich nicht gleich am ersten Tag zuschlage, bin also zum Glück nicht betroffen ^^

Nya! :3

Ähnliche Themen

Wii-Homebrew Topsites