Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jashin

Fortgeschrittener Jäger

  • »Jashin« ist männlich
  • »Jashin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Spielt zurzeit: mh4u

Wohnort: innsbruck (in tirol)

Beruf: Hotel und Gastronomie Assistent- HGA

  • Nachricht senden

1

07.03.2010, 02:35

dreamhunter

Ich gebe mir hier auch ein Stell-dich-ein und hoffe, dass euch meine erste Geschichte gefällt,
auch würde ich mich sehr über eure Anregungen und Bewerungen freuen.
..................

Als sich meine Augen an das plötzliche Licht gewöhnten erblickte ich drei gerüstete Männer,
welche riefen und auf mich deuteten, aufeinmal wirbelte ich durch die Luft und sah einen Baum auf mich zurasen.
Meine Umgebung verschwamm zusehends und ich wurde ohnmächtig.
Martialisches Geklirr weckte mich, mein Blickfeld klärte sich und ich erblickte drei gerüstete Männer,
welche mit blitzenden Gegenständen auf das Monster einschlugen als ich wieder aufstand verspürte ich ein großes Gewicht auf meinen Schultern
und hielt zwei Säbel in meinen Händen, während ich wie in trance auf das Biest zuging waberte ein rotes licht um die Klingen und verdichtete sich zu einem Glühen.

Der Rathalos knickte unter einem Hammerschlag ein und aufeinmal fand ich mich neben dem Kopf des Monsters wieder,
die Schwerter wirbelten durch die Luft und ein warmer Regen benetzte mein Gesicht. Als ich mir die Flüssigkeiten aus den Augen wischte,
erblickte ich die länglichen Risse im Kopf der Bestie, aus denen Blut und Hirnflüssigkeit sickerte
und als sich die Unbekannten in einer seltsam vertrauten Sprache an mich wandten,
wurde ich durch einen schwarzen Tunnel gepresst und als ich kurz vor dem Ersticken war.............


Reiter: sinthoras
drache: Kiritarasu


Lest euch doch mal meine Story durch