Sie sind nicht angemeldet.

Caedeuskiller

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Caedeuskiller« ist männlich
  • »Caedeuskiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Spielt zurzeit: mit dir

Wohnort: Ponyville

Beruf: Gott sein

  • Nachricht senden

21

20.01.2012, 22:33

Ronny schrie alles schmerzte ihm er konnte sich wieder nicht kontrollieren er bekamm die gleiche Kraft wie die beim Schneegebirge.
Er wahr wieder beim Ritualplatz Eisengesicht stand vor ihm und wollte sein Großschwert schon ihn ihm rammen er schlug auf doch Ronny hielte das Schwert einfach mit seiner Hand ‘’Was zum?..’‘ fragte Eisengesicht Ronny entflammte seine Augen glühten vor Eisengesicht stand nicht mehr Ronny sondern ein Monster das auf ihn los ging er zerschmetterte Eisengesicht buchstäblich in der Luft riss im die Rüstung aus dem leib wirbelte ihn in der Luft warf ihn auf den Boden und warf riesige Feuerbälle die aus seinen Händen Kamm. Eisengesicht schrie vor schmerz’‘AA!! NEIN wie kann ich von einen Bengel besiegt werden?!’‘
Ronny Schoß einen gewaltigen Feuerball auf ihn und Eisengesicht wahr weg.


Drewn sah zu wie Ronny sich verwandelte Feuer Kamm aus ihm raus er kämpfte gegen Eisengesicht und gewann Drewn fragte sich wie es jetzt weiter gehen sollte .Ronny Kamm zum Boden das Feuer verschwand und er lag erschöpft auf dem Boden.
Drewn ging zu ihm und schüttelte ihn’‘Ronny? Ronny! Wach auf! Das ist nicht die beste zeit für ein Nickerchen!’‘ Eine heftige Explosion traf die beiden als er nach oben sah sah er das Salamon und der Mann wieder zu sehen sind sie kämpften immer noch weiter Drewn wahr ratlos was soll er denn jetzt machen?


Meli dachte die ganze Fahrt nach wie sie Ronny den befreien sollen als sie an das Portal kammen was eigentlich voller Monster sein sollte aber jemand ist ihnen woll zu vor gekommen den die ganze Lichtung war mit Überresten von Monster bedeckt. Meli wurde speiübel von dem anblick in Fionas anblick konnte sie auch Übelkeit sehen.
‘’Was nun?’‘ fragte Meli Fiona ‘’Wie der Plan eben läuft das wir hier nicht kämpfen haben ändert nichts also komm’‘ sagte Fiona zögerte kurz vor dem Portal und ging hinein.
Dieses Gefühl im Portal wahr einfach schrecklich erstmal wurde man gedehnt und dann ruckartig zusammen gestoßen. Meli konnte es nicht mehr aushalten, aber es hielt nicht lange an und schon wahren sie auf der anderen Seite. Sie wahren also jetzt auf der Erdinsel sie sah eigentlich wie ihre Welt aus naja das ist ja auch ein Bruchstück ihrer Welt also warum sollte ihr was anders sein? Dachte Meli nach und bemerkte gar nicht den Menschen der ihnen näherte...


Sam ging etwas spazieren die überlebenen ging es besser sie haben auch ein paar Soldaten gefunden die sie beschützen so konnte sie sich eine pause gönnen.
Ein hauch wind durchbläste sie sie musste die ganze Zeit an ihren Bruder denken der seit 2 tagen verschwunden ist jeder sagt zwar er wäre tot natürlich nicht vor hier trotzdem konnte sie ein paar mal hören wie sie es sagten doch sie wusste ihr Bruder ist nicht tot.
Die Nacht wahr schön klar sie lief die Wiese und sah etwas weiter weg 2 gestalten sie blieben stehen und sahen zu ihr. intenstiv zog sie ihre Waffe raus doch als sie näher Kamm wahren es nur Homs.
‘’Warum seit ihr nicht im Lager?’‘ fragte Sam erst jetzt bemerkte sie das der andere eine Katze wahr die eine Rüstung trug und auf 2 beinen lief ‘’Was? Warum läuft diese Katze auf 2 beinen und wozu die Rüstung? Fragte Sam verwirrt ‘’Warum soll ich nicht auf 2 beinen laufen?’‘ fragte die Katze empört
Sam erschreckte sich so sehr das sie fast umfiel ‘’Sie redet!’‘ schrie sam ‘’Warum sollte ich nicht reden?’‘
fragte die Katze wütend

Caedeuskiller

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Caedeuskiller« ist männlich
  • »Caedeuskiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Spielt zurzeit: mit dir

Wohnort: Ponyville

Beruf: Gott sein

  • Nachricht senden

22

24.01.2012, 22:07

Fiona sah die Frau die vor ihr stand an sie hat wohl noch keine Felyene gesehen dachte Fiona
‘’Das ist ein Felyene eine Katzen rasse die uns bei der jagt hilft’‘ klärte Fiona die Frau auf.
‘’Felyene? ich weis nicht was das sein soll, ihr kommt jetzt aber mit es ist zu gefährlich ihr draußen für euch’‘ sagte die Frau.
Fiona konnte nicht glauben was sie hörte sie hat schon gegen blutrünstige Monster gekämpft und für sie soll es hier zu gefährlich sein? ‘’Nein wir müssen weiter’‘ sagte Fiona und unterdrückte den Zorn.
‘’Nein! Ihr werdet mit kommen!’‘ sagte die Frau und als sie Fiona schon packen wollte brach der Boden zusammen.
Ein Fatalis Kamm aus den loch und sah sie wütend an.
‘’Was ist das den?!’‘ rief die Frau
der Fatalis brüllte ‘’Hier kommt niemand mehr durch!’‘ er schoss drei Feuerbälle Fiona konnte allen dreien ausweichen zog ihr Langschwert raus und ging auf den Fatalis los.


Drewn sah zu wie Salamon gegen den Helden kämpfte es sah so aus als ob beide ebenbürtig sind immer wenn ihre auren zusammen treffen kommt eine Explosion .Drewn wusste nicht was er machen sollte Ronny ist bewusstlos und sonst ist auch niemand da das einzigste was er machen konnte sich und Ronny in Sicherheit zu bringen machte er das auch. Er schleifte Ronny mit und ging zur brücke doch bevor er drauf steigen konnte Kamm eine ziemlich starke Explosion Drewn schlug auf den Boden und sah nach oben der mann fiel vom Himmel auf den Boden und blieb liegen.


Der Fatalis flog davon und rief ‘’ das wahr nur Anfänger glück!’‘
Fiona drehte sich zur Frau um ‘’Ich heiße Fiona und das ist Meli’‘ sagte sie ‘’Ich heiße Sam’‘ sagte sie
‘’Also ähm wir müssen los danke das du uns beim Fatalis geholfen hast’‘ sagte Fiona und dachte daran wie sam mit komischen Waffen aus denen Kugel kammen auf den Fatalis Schoß.
‘’Wo geht ihr den hin?’‘ fragte Sam neugierig ‘’Naja ehm wir müssen jemanden befreien äh jemand namens Salamon hat ihn entführt.’‘SALAMON??!!’‘ schrie Sam ‘’Ihr wist wo her ist???’‘ ’‘Ähm ja weist du etwa wer das ist?’‘ fragte Fiona ‘’Ja natürlich wir sind Tausende Jahre im krieg mit ihm’‘ sagte Sam
‘’Nunja’‘ sagte Fiona
‘’Er hat Ronny mit ihm kann er den Weltenzerstörer wieder holen’‘ sagte Fiona sam sah sie ungläubig an ‘’Nein oh nein! Das darf nicht pasieren!’‘ schrie sie ‘’das wird auch nicht pasieren wenn wir Ronny befreien’‘ sagte Fiona ‘’O..k aber ich werde mit kommen schließlich ist mein Volk auch bedroht’‘ sagte Sam
Fiona bemerkte das es nichts bringen würde es abzuraten deshalb sagte sie ja.
Sie gingen durch das Portal und bekammen wieder das seltsame Gefühl wie beim ersten Portal.
Als sie auf der anderen Seite ankammen erschreckten sie sich fast es wahr ihr ganz anders es war eine schwebende Insel wo eine riesiges schloss wahr, Fiona wollte nach unten schauen wie hoch sie sich befanden sie konnte aber keinen Boden sehen sie konnte nur die Farbe schwarz sehen alles wahr schwarz wie die nacht sie fragte sich ob das auch morgends so ist.
Die Zugbrücke wahr nach oben gezogen als sie sich etwas zum Abgrund näherten konnte Fiona eine Bewegung in der Burg sehen bevor sie die anderen warnen konnte öffneten sich zahlreiche geheime Fenster und mehr als 200 Fangs standen mit Armbrüsten bei den Fenstern und ziehlten auf sie.

Caedeuskiller

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Caedeuskiller« ist männlich
  • »Caedeuskiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Spielt zurzeit: mit dir

Wohnort: Ponyville

Beruf: Gott sein

  • Nachricht senden

23

25.01.2012, 19:15

Ronny stand auf alles tat ihm weh vor ihm stand Salamon mit einen grinsen im Gesicht ‘’So die zeit ist gekommen ‘’ sagte er er packte Ronny am arm Ronny konnte sich nicht wehren er wahr einfach zu schwach dafür er brachte ihn die Mitte der Plattform wo auch Drewn stand.
‘’Was?..warum brauchst du Drewn?’‘ fragte Ronny unter schmerzen ‘’‘Du brauchst doch nur mich!’‘ sagte Ronny
‘’Nein nur die drei Auserwählten können den weltenzerstörer wieder holen’‘ sagte Salamon.
‘’Was?’‘ schrie Ronny ‘‘

Fiona wusste das sie jetzt sterben würde diese mo0nster werden gleich Hunderte Pfeile auf sie abfeuern.
Sie schaute auf diese Monster sie sahen ziemlich hohl aus man bemerkte das sie nur befehle ausführen und keine Gefühle haben.
Plötzlich nahmen sie ihre Waffen runter die erde brach zusammen und Salamon tauchte auf.
‘’Na? Wie gehst den euch?’‘ sagte er mit einen grinsen im Gesicht.
‘’Wo ist Ronny?!’‘ rief Fiona ‘’Kommt einfach mit ich bring euch zu ihm’‘ sagte Salamon und schnippte mit der Hand plötzlich wahren sie auf einer Plattform wo ein riesiges Monster aus stein stand daneben stand ein junge und Ronny.
‘’Ronny!’‘ schrie Fiona glücklich Ronny sah zu ihr auf und fiel wieder um sie rannte zu ihm und sah in an
er wahr in einen schlechten zustand, seine Kleider wahren zerrissen, und er hatte hier und da Kratzer er atmete schwer:’‘Was... was ist mit dier den passiert’‘ fragte Fiona erschrocken.
‘’Nun dann wollen wir nicht beginnen?’‘ fragte Salamon immer noch mit einen grinsen im Gesicht.
‘’Nein niemals!’‘ sagte Ronny erschöpft
Salamon grinste immer noch schnippte mit der hand und Fiona wahr plötzlich an einen seil gefeselt der in die Schlucht ragt.
‘’Wenn du nicht das machst was ich sage wird sie sterben’‘ sagte er
‘’Nein!’‘ schrie Fiona ‘’ mach nicht das was er sagt!’‘ schrie sie Ronny sah sie an dann die Schlucht und dann Salamon ‘’Nah gut’‘ sagte er ‘’ Was soll ich machen?’‘ fragte er
‘’ihr drei müsst nach vorne kommen’‘ sagt salamon Er zeigte auf ronny, drewn und sam.
Alle drei traten nach vorne. Salamon sagte etwas auf einer Sprache die ronny nicht verstehen konnte, der Boden begang zu leuchten überall am Boden leuchtete es lila schwarzer rauch Kamm aus den Boden und stieg zum Weltenzerstörer. Ronny konnte wegen dem rauch nichts mehr sehen plötzlich schmerzte sein ganzer Körper er schrie vor schmerz, der schmerz wurde immer grösser Ronny hörte auch Drewn und sam schreien der schmerz wurde wieder stärker dann explodierte alles Ronny flog in die Luft und fiel auf den Boden.
Das stein fiel ab und die eins so große Statue bewegte sich....

Caedeuskiller

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Caedeuskiller« ist männlich
  • »Caedeuskiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Spielt zurzeit: mit dir

Wohnort: Ponyville

Beruf: Gott sein

  • Nachricht senden

24

25.01.2012, 19:36

Steine so gross wie Häuser fielen vom Himmel Ronny weichte einen aus und suchte nach seinen freunden er sah wie Drewn und sam versuchten mit der brücke zu verschwinden.
Sie gingen auf die brücke auf halben weg fiel ein stein auf die brücke und zerschmetterte sie Drewn und sam wahren nicht mehr zu sehen.
Er trauert kurz und sah sich um Fiona und Meli konnte er nirgend sehen dieser raus wahr einfach zu dicht und überall fielen steine runter er weichte einen aus und rannte in die Richtung wo er Fiona und Meli als letztes sah.
Er fand sie einfach nicht plötzlich hörte er ein brüllen ein brüllen so laut das seine Ohren glatt explodieren.
Er drehte sich um der rauch wahr verschwunden vor ihm stand ein riesiges Monster. auf seinem kopf stand Salamon und lachte.
‘’HAHAHAHA!!!!!! ENDLICH!!! JETZT WERDET IHR MEINE RACHE ERLEBEN!!!!!!’‘
ein riesiges Portal gross genug das der Weltenzerstörer durch passt öffnet sich.
Was Ronny hinter dem Portal sah lies sein blut gefrieren es wahr seine Heimat sein Dorf Moga.

Drewn nahm seine Schwester an die hand und zog sie von den fallenden steinen weg er wusste nicht was gerade passiert ist er wusste nur das er weg von hier muss. Er sah die Brücke und ging sofort dadrauf sie liefen ein stück als plötzlich ein Stein die Brücke traf und sie zerschmetterte Drewn und sam stürzten in die dunkle Schlucht.



Edward schleppte das ballen Heu ins Dorf das wahr sein letzter tag als Schüler, morgen wird er endlich ein Jägerschüler und kann Monster jagen. nichts kann meinen tag noch verderben dachte er.
Er trug das ballen zur Scheune als er plötzlich etwas seltsames hörte er ging raus und sah ein riesiges Monster vor ihm er schrie und wollte wegrennen das Monster stampfte mit sein fuß auf ihn er wahr doch nur 10 Jahre alt und hatte sein ganzes leben noch vor sich.....

Ronny sah zu wie ein riesiges Monster durch ein Portal in sein Heimat Dorf ging.
Erst jetzt sah er einen mann der vom Boden aufstand und zu Ronny Kamm.’‘Na?’‘ fragte der mann
‘’Na?!’‘ fragte Ronny ‘’Das Monster ist wieder frei und geht auf mein Heimat Dorf los!’‘
‘’Na dann solltest du hin aufhalten’‘ sag5te der mann.
‘’Warum ich?! Sie haben ihn doch besiegt das können sie ja noch mal machen!!’‘
‘’Nein kann ich nicht das musst du selber schaffen’‘ sagte der mann und sprang davon
Ronny drehte sich um nahm sein Schwert und ging durch das Portal.
Auf der andere Seite hörte er Geschrei ohne ende der weltenzerstörer stand einfach nur da und bewegte sich nicht er hörte ein lachen was immer lauter wurde er sah Salamon der auf ihn hinabblickte
‘’Sieh jetzt zu wie dein Dorf nieder geschmetert wird!!!!!’‘
der Weltenzerstörer öffnete sein maul und schoss einen weißen strahl auf das Dorf alles wurde zerstört die Häuser die Menschen einfach alles.

Rainbow Dash

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Rainbow Dash« ist männlich
  • »Rainbow Dash« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Spielt zurzeit: mit dir

Wohnort: Ponyville

Beruf: Gott sein

  • Nachricht senden

25

22.02.2012, 14:08

Ich weiß nicht ob ich die Geschichte weiter machen soll...
Wenn jemand will das sie weiter gemacht werden soll soll das im Feedback sagen sonst mach ich wohl nicht mehr weiter....