Sie sind nicht angemeldet.

Ric

Jagras Töter

  • »Ric« ist männlich
  • »Ric« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Spielt zurzeit: Monster Hunter Freedom Unite

  • Nachricht senden

1

19.03.2012, 16:35

Der Aufstieg des Hunters





Meine Storys sind eine Mischung wie man sicher merken wird ^^ hoffe die gefallen euch und joaaa... hoffe auf Feedbacks im zugehörigen Thread, dass ich im Diskussionsforum erstellt habe...






Der Aufstieg des Hunters


Kapitel 1



Es war eine eisig kalte Nacht in den Bergen... Ric der 15 Jahre junge Hunter sammelte für Medizin ein paar Gebirgskräuter. Vom Dorf war er nich sehr als Hunter angesehen, indem aber Ric sagte dass er einer wäre, macht er es nur schlimmer und ist schon ein ziemliches Gespött in Pokke...

Ric: "soo... das müsste reichen *grins* sollte mich lieber beeilen!''

Man sah die Pepe's schon nervös umhergehen, vielleicht näherte sich bereits der Tigrex? Obwohl... Ric brauchte noch ein bisschen Fleisch, er zog seinen Jägerdolch und erlegte einen Pepe, nahm ihn aus und packte das Fleisch in seine Tasche!

Ric: "(Wow, diese Pepe Zunge is top!)"

Jetzt hörte Ric ein ''Rumms'' hinter sich, er zuckte zusammen und drehte sich langsam um... Der Tigrex brüllte auf und rannte auf Ric zu! Der hechtete im letzten Moment weg, warf eine Blitzbombe und rannte schnell weg. Der Tigrex kam schnell zu sich und rannte erneut auf seine Beute zu, doch er schaffte es nicht mehr! Ric kam davon und der Tigrex brüllte laut vom Berg runter. Nach einiger Zeit kam Ric im Pokke Dorf an. Die Sonne ging schon auf... die Dorfchefin saß am Feuer und begrüßte den zurückgekehrten Ric freundlich.

Dorfchefin: ''Willkommen zurück.''

Ric: ''Moin Moin!''

Es wurde von Ric Routine bedacht: Er kommt Zuhause an, er brät sein Fleisch und wartet verzweifelt auf was aufregendes. Doch heute war es nicht so, gerade als Ric zu seinem Haus gehen wollte hörte er von der Dorfchefin ein ''Stop, warte mal!'', er drehte sich um und ging zurück.

Ric: ''Was gibts?''

Dorfchefin: ''Heute hab ich mal einen Auftrag für dich!''

Ric: ''Wirklich? Für MICH?''

Dorfchefin: ''Ja, die ganzen Jäger sind momentan schon weg, da dachte ich, ich vertrau mal dir einen Auftrag an! Aber es ist keine wirklich große Sache.''

Ric: "Das ist nicht so wichtig!''

Dorfchefin: "Ich bekam vom Dorfchef aus Moga die Information das sich im Dschungel hier in der Nähe ein paar Jaggis eingenistet haben!''

Ric: "Und ich soll sie ausrotten oder wie?"

Dorfchefin: "Nein, aber fast! Besorg 6 Eier von denen und zerstöre den Rest!''

Ric: "Alles klar!''

Dorfchefin: ''Bereite dich vor, der Großjaggi ist für dein Kaliber eine Nummer zu groß! also wenn die Sache zu Haarig wird, lauf lieber!''

Zum Schluss bekam Ric noch 1000 Zenni, er ging nun zum Waffenschmied und fragte da nach einer Waffe...

Waffenhändler: "Hast du denn Materialien?''

Ric: "Nein..."

Waffenhändler: "Das die Dorfchefin dir überhaupt einen Auftrag anvertraut *Ha Ha Ha*... naja, es geht ja jetzt grade um unsere Dorfehre, hier ich schenk dir eine Knochenwaffe nach Wahl, jede einzelne ist besser als der Müll den du da auf dem Rücken trägst!''

Ric schaute sich die Waffen auf dem Tisch an, am Ende entschied er sich für das Langschwert...

Waffenhändler: "Enttäusche uns nicht Jungchen!''

Ric: ''Ich werd mein bestes tun!''

Nun ging Ric zu seinem Haus und mischte sich seine Medizin... kurz darauf trat er seine Reise zum Dschungel an...

Weiter geht es in Kapitel 2
|Divine Dragons | Ric| keine | MHFU | Mitglied | Veteranenliga |


Hassgegner: Plesioth :chainsaw: :assault: Yian Garuga



Maxi-Trank ALRIGHT :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ric« (26.03.2012, 17:27)


Ric

Jagras Töter

  • »Ric« ist männlich
  • »Ric« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Spielt zurzeit: Monster Hunter Freedom Unite

  • Nachricht senden

2

19.03.2012, 18:27


Der Aufstieg des Hunters

Kapitel 2


Ric kam im Dschungel an... er sortierte sich und schaute in die Vorratsbox, wo tatsächlich ein paar Sachen rein getan wurden... einen Satz Arzneimittel und was zu Essen! Er schlug sich den Magen voll und ging nun mit voller Motivation auf Jaggisuche... am Strand entlang sah er einen Velociprey der gegen einen Jaggi kämpfte!

Ric: "(der Jaggi hat ja keine Chance!)''

Auf einmal kamen noch 5 Jaggis dazu und bissen den Velociprey tot! Sie bemerkten danach schon Ric!

Ric: "ouh nöööö!"

Die Jaggis kamen auf den jungen Hunter zu, der zog sein Knochen und fegte die Truppe nieder, doch die standen wieder auf... jetzt rannten die alle auf einmal auf ihn zu, doch Ric schlug die kleinen Monster einzeln nieder, doch ein Jaggi schaffte es und biss tief in seinen Arm... ''Aaaah hau ab du Mistvieh!'' Ric schüttelte den Jaggi ab und donnerte sein Langschwert in seine Brust, der Jaggi spuckte noch ein bisschen Blut und blieb nun auch liegen...

Ric: ''Ah mein Arm...'' *Schwert weg steck*

Er packte ein Arzneimittel aus und strich es auf die Wunde... es brannte ein bisschen aber tat nun nicht mehr weh, nun nahm er die Jaggis aus und packte die Materialien in seine Tasche... er stand auf und ging nun weiter, irgendwann hörte er auf einmal ein paar Schreie gefolgt von Jaggi geheule, Ric sah was los war und versteckte sich hinter einem Felsen, wo er das geschehen beobachtete... Ein Velocidrome bringt einen Jaggi nach dem anderen um, plötzlich kam ein Großjaggi und führte einen Kampf mit dem Velocidrome!

Ric: "Wow! sowas sieht man nur einmal!''

Der Großjaggi hat den Velocidrome niedergeschlagen, stellte sich auf ihn rauf und rief nun weitere Jaggis zu sich, die den gefangen Velocidrome nun lebend auffraßen, was ein abartiges Blutbild darstellte! Ric zog sein Langschwert und griff nun die Jaggis an, dann baute sich aber der Großjaggi vor ihm auf und schnappte nach ihm, Ric hielt im letzten Moment sein Schwert dagegen und stolpert nun zurück... da lag er nun auf dem Rücken vor dem Großjaggi! Er wollte auf ihn raufspringen, doch Ric rollte sich grade noch zur Seite und knallte sein Schwert auf den Kopf des Jaggis, der zurück wich und nun wütend wurde...

Ric: "Au Weia."

Ric rannte um sein Leben und nahm im Vorbeilauf 2 Jaggi Eier mit... der Jaggi jagte dem jungen Hunter hinterher, doch dann sprang Ric von einem Abhang und entkam durch das Dickicht...

Im Lager packte Ric die 2 Eier in die Versandbox und setzte sich erstmal auf das Bett... 1000 Gedanken schossen durch seinen Kopf... die Hälfte die Vorstellungen wie das Dorf reagiert wenn er mit Erfolg zurück kommt... und die Reaktionen was passiert wenn er scheitert, die enttäuschung der Bewohner... is das was in seinem Kopf passiert übertrieben? Oder ist selbst dieser kleine Auftrag von größter Wichtigkeit...

Ric: " Für das Dorf ist es Wichtig... und für mich auch *Aufsteh*... wenn ich akzeptiert werden will *Schwert auf den Rücken pack*.''

Sofort schlich er zum Jaggi Nest... er war zum Glück nicht da, er pickte sich 3 Eier raus... einen packte er in den Rucksack und er latschte zurück... doch mitten auf dem Weg war wieder der Großjaggi! Er schnupperte in der Luft und witterte Ric der hinter den Ästen hing, er rannte auf ihn zu und Ric suchte mal wieder das weite! Dieses mal landete Ric an einer Sackgasse, er legte die Eier vorsichtig in einen Busch und zog sein Schwert, der Großjaggi schlug mit dem Schwanz aus unter den der Hunter locker durchrollte und nun selber eine Schlagfolge ausführte, wodurch das Monster gegen die Wand gehauen wurde... Er schüttelte seinen Kopf und wollte Ric beißen und striff den Arm! Er sprang zurück, leckte sich selber das Blut vom Arm und donnerte dem Jaggi das Schwert auf den Kopf, dann ein Stoß in den Bauch und ein Fegeschlag der dem Widersacher die Beine weg zog! Der Großjaggi stand auf und drehte nun richtig durch, er wirbelte mit seinem Schweif rum, Ric flog ein paar Meter weg und landete mit dem Gesicht auf dem Boden... das Ei kullerte aus dem Rucksack raus und blieb in einem Busch liegen... Ric stand wieder auf mit vielen Schürfwunden und griff nun den Jaggi Frontral mit Elanhieben an und fetzte mit dem Abschlussschlag durch ihn durch... dann schnappte sich Ric die Eier im Busch und das verlorene Ei und rannte davon... Er hörte den Jaggi von weiten heulen und nun wusste Ric: Das letzte Ei wird am schwersten zu holen sein! Zurück im Lager angekommen rieb er sich mit der Arznei an den verwundeten Stellen ein und schärfte sein Schwert... Dann ging er wieder und suchte das Jaggi Nest auf... der Großjaggi pennte... Ric kroch leise am Boden zu dem letzten im Nest liegenden Ei und packte es, der Großjaggi wachte auf und heulte los! sofort kamen 8 Jaggis und 2 Jaggia angerannt, der Großjaggi ging zu einem Kelbi Kadaver und fraß von dem während die Minions den jungen Hunter umkreisten... Ric setzte an und schlug einen Jaggia auf den Kopf, dann kamen die Jaggis angehüpft unter denen Ric durch rollte, das Ei festhielt und losrannte... kurz vor dem Eingang zum Lager stellte sich der Großjaggi in den Weg!

Ric: "Okay Jungchen! *Ei ableg* dann halt so! *Schwert zieh*."

Das Schwert sauste auf den Großjaggi zu, der sprang zur Seite und biss Ric in die linke Schulter, aus Reflex schlug Ric das Schwert in seine Brust, wodurch der Großjaggi losließ... Jetzt schlug Ric mit dem Langschwert zu als wäre es ein Hammer und schlug den Großjaggi nieder.... Er ist tot!

Ric: "JEAH! Ich habs geschafft!"

Er schnitt sich die Materialien aus dem Großjaggi und hackte seinen Kopf ab um der Dorfchefin seinen Sieg zu beweisen... Langsam ging er ins Lager und packte das letzte Ei in die Box! Nun trat er die Heimfahrt an.... Was erwartet den Hunter der nie was erreicht hatte? Wird man ihn dafür ein bisschen Respekt schenken? War das vielleicht der Anfang von seinem Aufstieg?

Weiter geht es in Kapitel 3!
|Divine Dragons | Ric| keine | MHFU | Mitglied | Veteranenliga |


Hassgegner: Plesioth :chainsaw: :assault: Yian Garuga



Maxi-Trank ALRIGHT :thumbsup:

Ric

Jagras Töter

  • »Ric« ist männlich
  • »Ric« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Spielt zurzeit: Monster Hunter Freedom Unite

  • Nachricht senden

3

19.03.2012, 19:21


Der Aufstieg des Hunters

Kapitel 3


Voller Vorfreude kam Ric im Dorf an, trotz der tiefen Wunde in der Schulter war er super drauf... er ging direkt zur Dorfchefin und lieferte die Eier ab...

Dorfchefin: "Du hast die Quest also erfüllt?"

Ric: "*grins* nicht nur das! "

Er kramte den Kopf des Großjaggis aus dem Rucksack, worauf die Dorfchefin relativ überrascht dreinblickte...

Dorfchefin: "Davon kommt deine Wunde, dein Blut klebt noch an seinen Zähnen! Jungchen du hast doch Potenzial! ich habe leider keine weiteren Aufträge für dich... fürs erste! Ich empfehle dir einen Besuch in der Trainingsschule, vielleicht kannst du deine Fähigkeiten da komplett entfalten! Achso, fast vergessen, hier deine Belohnung... für das töten des Großjaggi kriegst du bestimmt noch vom Moga Dorfchef was, warte einfach!"

Ric erhielt 2000 Zenni und ging nun nach Hause... vor seinem Haus war eine alte Frau die ihn zu sich winkte.

Alte Frau: "Deine Taten sprechen sich jetzt schon rum, vielleicht bist du doch keine so große Niete!"

Ric: "Ehm... danke, das ist... sehr nett..."

Alte Frau: "Worauf ich hinaus will ist: diese Monster Welt ist groß und heftig, ich wollte dir einen Felyne Kameraden vermachen, er ist schon ein bisschen Kampferprobt."

Ric: "Toll! Wie viel kostet der kleine Kerl denn?"

Alte Frau: "Ich gebe dir ihn Kostenlos... aber die späteren musst du bezahlen... Nell komm raus!"

Die alte Frau stellte ein Fass hin... es rappelte immer doller und schon kam eine Katze raus gesprungen...

Alte Frau: "Viel spaß ihr beiden... Junger Jäger, ich bin öfter mal hier, also wenn du mal eine weitere Felyne brauchst..."

Ric: "Schon verstanden! Schönen Tag noch *grins* sooo... *runter guck* und du bist also?"

Nell: "Ich bin Nell *Schnurr* ich hoffe du nimmst mich auf viele Quest mit *Miau*"

Ric: "Sicherlich.... ich kann jede Hilfe brauchen."

Mit Nell zusammen ging Ric nun zur Trainingsschule, der Ausbilder war ziemlich streng...

Ausbilder: "Du Niete hier.... Hätte ich die Empfehlung der Dorfchefin nicht, würde ich dich garnicht erst reinlassen!!!"

Ric: "Tja nun musst du mich leider ausbilden!"

Ausbilder: "Sieht wohl so aus!! Du und deine Katze kommt mit! los!!"

Die beiden folgten dem Ausbilder in eine Art Kartenraum... Gespannt hörten sie sich an, was der Ausbilder ihnen nun auftragen wird!

Nell: *Schnurr* Was genau sollen wir denn jetzt tun?

Ausbilder: Ein paar elende Giapreys und Blangos machen sich auf den Bergen genau an den Kräuter-Erntestellen breit, ihr werdet die ausschalten!

Ric: "Alles klar!"

Ausbilder: "Junge, deine Ausrüstung findest du da vorne im Schrank!"

Ric ging zum Schrank und sah eine Knochenrüstung und ein Langschwert aus Eisen...

Ausbilder: "Eine Knochenrüstung und eine Eisen Katana! setze sie bitte würdig ein! Und nun ab mit dir!"

Ric: "Okay Nell, komm mit!"

Nell: "*Miau* Okay!"

Ric ging voran und Nell sprang in großen Schritten hinterher... beide Richtung Gebirge... Was wird sie da wohl erwarten.... Ob es Ric mit Nell an seiner Seite schafft den Ausbilder von seinen Fähigkeiten zu überzeugen? Ist der Auftrag die Geburt eines Traumteams? Leicht wird der Weg zum großen Hunter jedenfalls nicht!

Weiter gehts in Kapitel 4!
|Divine Dragons | Ric| keine | MHFU | Mitglied | Veteranenliga |


Hassgegner: Plesioth :chainsaw: :assault: Yian Garuga



Maxi-Trank ALRIGHT :thumbsup:

Ric

Jagras Töter

  • »Ric« ist männlich
  • »Ric« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Spielt zurzeit: Monster Hunter Freedom Unite

  • Nachricht senden

4

25.03.2012, 17:52

Der Aufstieg des Hunters

Kapitel 4


Nell: " *Schnurr* da vorne ist bereits das Lager!"
Ric: "Top! da ist eine Vorratsbox."
Ric öffnete voller Hoffnung die Box, aber er fand nur eine Karte und paar Essensvorräte...
Nell: "Ist was?"
Ric: "Naja, normalerweise sind doch Arzneimittel drinne? o.ö"
Nell: "Ich glaube deswegen sollen wir die Erntestellen von den Blangos und Giapreys befreien!"
Ric: "Gut, denn gehen wir mal!"
Die Essensvorräte wurden verstaut und die beiden gingen nun los... sie kletterten einen Abhang hoch und betraten die Höhle, wo direkt ein Giaprey los kreischte... Nell sprang sofort auf ihn zu und schlug mit seinem Tatzenschläger auf seinen Kopf! Aber der Giaprey spuckte einen Eisklumpen und Nell landete neben Ric! Nun zog Ric seine Katana und klatschte den Giaprey gegen die nächste Wand, doch kurz nach seinem Tod kam schon der nächste Giaprey! Nell sprang von Rics Schulter ab und hämmerte seinen Schläger auf den Rücken des Monsters, Ric setzte nach und schlug den Giaprey nieder.... sie gingen weiter....
Ric: "M...M...Mir ist k...kalt!"
Nell: " *Miau* wir sollten uns beeilen."
Als sie oben am Gipfel ankamen sah man mehrere tote Blangos und einen ganzen Giaprey Rudel die sie zerfraßen... sie bemerkten die beiden Hunters und kreischten 2 mal auf und sprangen in ihre Richtung! Nell nickte Ric zu und lief los, auf die 20 Giapreys zu! Ric zog sein Schwert und musste sofort 3 Giapreys abwehren die ihn einkreisten!
Nell: ''*Fauch* Hilfe!!"
Ric: "Verdammt! "
Nell war von den meisten Giapreys eingekreist, die er verzweifelt versuchte weg zu schlagen, dann trafen ihn mehrere Giapreys mit den Klauen und er fiel verwundet K.O. um! Ric fetzte mit ein paar Elanhieben die 3 Giapreys um ihn herum weg und rannte nun auf die Menge zu die Nell fressen wollten, er schlug einen Giaprey mit einem Angriff tot, doch der Rest der Meute kreiste ihn nun ein, er musste Klauen- und Bissangriffen ausweichen, doch dann trafen ein paar Angriffe und auch Ric ging nun in die Knie... Er stand wieder auf und setzte ein paar Schläge an und gewann langsam selber die Oberhand! die Giapreys kreischten und ergriffen die Flucht!
Ric: "Nell!"
Nell: " *Miau* Ric... sorry... hätte vorm Angriff mehr nachdenken sollen..."
Ric: " Das wird noch! ich schaffe dich erstmal hier raus, die Giapreys sind eh jetzt weg!"
Plötzlich hörte Ric ein lautes und tiefes kreischen!
Nell: " Hinter dir! ein Giadrome!"
Ric setzte Nell ab, drehte sich um und stand nun einem heftigeren Geschöpf als vorher gegenüber... mit größeren Klauen und Reißzähnen glotzte der Giadrome den jungen Hunter an, dann spuckte er Eis! Ric hechtete zur Seite und griff im liegen zu seinem Schwert... Er stand auf und zog einen Angriff durch.... der Giadrome wich ein paar Schritte zurück und schüttelte den Kopf! Jetzt setzte er zum Gegenangriff an und biss Ric in den Bauch, doch wurde weg gekickt bevor er zu viel Schaden machen konnte! Ric machte eine Kombo von Angriffen und rollte sich zur Seite als der Giadrome zubeißen wollte... jetzt sprang der Giadrome auf Ric zu, der riss ihn um und stand nun auf ihm drauf... Der Giadrome setzte an mit einem Klauenangriff abzuschließen, doch da bekam er eine Fassbombe an den Schädel und flog weg... Nell war mit letzter Kraft aufgestanden und hatte eine Bombe geworfen! Stark geschwächt stand Ric auf und wollte dem liegenden Giadrome das Schwert in den Magen rammen, doch er sprang auf und versuchte zu flüchten!
Ric: "*auf die Knie geh* grrr verdammt! Nell! schaffst du es ihn aufzuhalten?
Nell: "*Miau* ich versuchs!"
Mit großen Sprüngen setzte die Mutige Felyne nach und sprang auf den Rücken des Giadrome... der blieb Irritiert stehen... Nell schnallte eine Fassbombe mit einem Stück Ranke an seinem Rücken fest und sprang ab... der Giadrome drehte durch und sprang auf den liegenden Ric zu, doch in der Luft explodierte die Fassbombe und das Anführermonster landete neben Ric im Schnee...
Nell: "*zu Ric spring* Hey, steh auf, wir haben es geschafft!"
Ric stand langsam auf, komplett erschöpft vom Kampf...
Ric: "Im Verhältnis ein großer Giadrome.... ich nehm das Vieh mal mit ins Dorf!"
Nell: "Ich hab noch ein paar Ranken! ich war früher gerne im Dschungel und hab viele davon!"
Festgebunden wird der tote Giadrome ins Dorf geschliffen...mit großen Augen und viel erstaunen wird der sehr unterschätzte Hunter im Dorf begrüßt... der Waffenhändler kam aus seinem Stand gerannt!
Waffenhändler: " Was für ein Prachtexemplar!"
Ric: " Jep, war n knapper Kampf!"
Waffenhändler: " Hmmm.. du bist auch komplett ungerüstet... gib mir den Giadrome mal mit..."
Ric übergab den Giadrome an den Waffenhändler und ging nun weiter zur Trainingsschule....
Ausbilder: "Beeindruckend... du hast den kompletten Rudel in die Flucht geschlagen... die Kräuterernte läuft besser als je zuvor!"
Ric: "Ohne Nell hätte ich das nie geschafft"
Ausbilder: "Nicht so bescheiden Jungchen! Du hast doch mehr potenzial als ich dachte... ruh dich ein paar Tage aus... die Dorfchefin hatte ein paar neue Aufträge für dich!"

Ric erholte sich von seinem Kampf gegen den Giadrome... das war für Ric wohl nun der Anpfiff.... der Anfang einer Karriere, die er zusammen mit Nell machen wird!
Weiter gehts im nächsten Kapitel!
|Divine Dragons | Ric| keine | MHFU | Mitglied | Veteranenliga |


Hassgegner: Plesioth :chainsaw: :assault: Yian Garuga



Maxi-Trank ALRIGHT :thumbsup: