Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anton Horvath

Jägerschüler

  • »Anton Horvath« ist männlich
  • »Anton Horvath« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Spielt zurzeit: Monster Hunter Generations

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1

28.07.2016, 20:27

Gedicht für den Nibelsnarf

Der Nibelsnarf, der Nibelsnarf,
der glaubt auch dass er alles darf
!
Schau dir dieses Biest 'mal an,
was es alles Tolles kann:

Es kann blasen, es kann graben,
es kann saugen, was für Gaben!
Ausschauen tut er wie ein Schneck',
greif ihn an - dann ist er weg!

Unter'm Sand ist sein Revier,
oben warten Jäger, vier.
Der Snarf, der lässt sich gerne Zeit,
Keine Hast, wir sind bereit!

Wir warten, wetzen uns're Klingen,
was kann in zum Erscheinen zwingen?
Schallbomben helfen aus der Not,
Zum Glück hat die der Jäger Rot.

Sie fliegt in hohen Bogen fort,
und landet, niemand spricht ein Wort,
der Nibelsnarf ist sehr erschrocken,
er taucht auf - was für ein Brocken!

Und wir schlagen auf ihn ein,
Jeder fühlt, der Sieg ist sein,
aber, wer hätt' sich denn das gedacht,
Der Snarf, von jedem ausgelacht,
der kann auch anders, wenn er will,
Wumms - das war sein erster Kill!

Wir sind erstaunt, was ist geschehen?
Niemand hat's genau gesehen.
Jäger Grün, der ist jetzt tot,
schwer verletzt der Jäger Rot.

Und dann geschieht es noch einmal,
Nibelsnarf, so ein Skandal,
springt hervor aus seinen Tiefen,
Ehe noch davon wir liefen!

Wir brauchen einen neuen Plan-
wer weiß, was eine Bombe kann?
Im Wüstensand steht jetzt ein Fass,
Und plötzlich - ja wer glaubt denn das,
saugt der Nibelsnarf es ein,
das soll uns're Rache sein!

Wie dumm ist dieses seltsam Tier,
fragen wir uns jetzt und hier,
in seinem Bauch ertönt ein Krachen,
und dann müssen alle lachen.

Die Bombe hat in ihm geknallt,
dass es aus dem Schlunde hallt,
das Gaumenzäpfchen schaukelt mit,
der Nibelsnarf ist nicht mehr fit

Schnell ist das Biest von uns bezwungen,
Jäger Blau ist aufgesprungen!
Wir nahmen ihm sodann sein Leben,
er soll uns gute Teile geben!

Der Schmied ist unser erstes Ziel,
weil jeder gerne sehen will,
welche Waffen kann man machen,
aus den Nibel-Dingens-Sachen?

Oh Schreck, Oh Graus
Wie seh'n die aus?
Schön sind sie mal sicher nicht!
Und so endet mein Gedicht.

Anmerkung: Warum hat der Nibelsnarf Kiemen? Im trockenen Wüstensand sind die wohl nutzlos!





Und weida?


Wii-Homebrew Topsites

Ähnliche Themen

Wii-Homebrew Topsites