Sie sind nicht angemeldet.

Ionray

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Ionray« ist männlich
  • »Ionray« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 542

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Praktikant

  • Nachricht senden

1

28.05.2011, 23:48

Den Felyne-Kameraden verstärken.

Ich habe meinen Felyne-Kameraden Salsa mittlerweile auf Stufe 20 und höher scheint es nicht zu gehen.Was die Fähigkeiten angeht,habe ich alles zur Auswahl.

Was sollte ich ihm für 3 Fähigkeiten lernen,die sehr gut zusammenpassen?Er benutzt ausschließlich Waffen und gräbt sich sehr oft ein.

Gibt es außerdem noch andere Methoden/Extras um die Katze stärker zu machen?

Divine Dragons
Gruppe: dNs

Zarugyos

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Zarugyos« ist männlich

Beiträge: 298

Spielt zurzeit: Pokemon X

Wohnort: Lörrach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

28.05.2011, 23:55

Du kannst deinem Felyne eine Maximale Anzahl von Attacken beibringen , egal wieviele Punkte du auch besitzt
Ich bin mir nicht sicher aber bei mir konnte ich Ein Elementangriff auswählen und noch 2 andere Extras ( Bei mir Schnell Rennen und Gegengiftflöte)
Der Felyne wird selbständig stärker du kannst ihn halt natürlich abwechselnd in verschiedenen Sachen Trainieren ( Hanteln , Meditation usw )

Also
____

2.1 Training:

Der erste Punkt des Menüs ist das "Training". Bestätigt mit X und ihr seht, sofern ihr drei aktive Kameraden habt, eure Kameraden und ihr aktuelles Training. Wählt einen Kameraden mit X aus und es öffnet sich ein weiteres Menü. Hier könnt ihr nun einstellen, welches Training euer Kamerad absolvieren soll. Es gibt Gerüchte, wonach schwächere Kameraden von stärkeren lernen, wenn alle das gleiche trainieren.

Das erste Training ist das "Boxen"

Infotext : Schnelle Fußarbeit stärkt den unteren Körper. Sammelt Erfahrung wie in einem echten Kampf.
Nutzen : Auf einer Quest bekommt euer Kamerad Erfahrung, wodurch er bis Stufe 20 aufsteigen kann. Durch dieses Training bekommen eure Kameraden dieselbe Erfahrung für eine Quest, auch wenn sie nicht dabei waren.Viele Jäger nutzen dieses Training um ihre Kameraden möglichst schnell auf die maximale Stufe zu bringen, weil bei jedem Stufenanstieg Angriff und Verteidigung steigen.

Das zweite Training ist das "Hanteln"

Infotext : Muskelaufbau mit Gewichten. Stärkt die Arme und die Angriffskraft.
Nutzen : Bei diesem Angriff steigt der Angriff eurer Felyne für jede absolvierte Quest um 1-3 Punkte. Natürlich gibt es ein Maximum, doch dieses kann auf legalem Weg nur SEHR SEHR schwer und mit viel Ausdauer erreicht werden. Die Angriffskraft steigert den Schaden, den euer Kameraden mit Waffen macht, Bombenschaden ist davon nicht beeinflussbar.

Das dritte Training sind die "Sit-Ups"

Infotext : Die grundlegendste Grundübung für Jäger : Ein strafferer Bauch für höhere Verteidgungskraft.
Nutzen : Mit diesem Training wird die Verteidigung eures Kameraden erhöht. Dadurch nimmt er weniger Schaden und kann somit länger gegen Feinde bestehen, jedoch haben Versuche gezeigt, dass sich ein hoher Verteidigungswert nur in Verbindung mit entsprechenden Fähigkeiten als nützlich erweist, da Felyne dennoch über wenig Lebensenergie verfügen.

Das vierte Training ist das "Waffentraining"

Infotext : Waffenübungen, sie steigern die Angriffs - und die Verteidigungsstufen Stück für Stück.
Nutzen : Das Waffentraining ist eine Kombination aus Hanteln und Sit-Ups, hierbei werden Angriff und Verteidigung gleichzeitig gesteigert. Dies' verläuft zwar langsamer,als wenn man eine Methode einzeln trainieren würde, ist jedoch auch nur von begrenztem Nutzen, eben weil, wie gesagt, Verteidigung nicht von so großen Nutzen ist.

Das fünfte Training ist die "Meditation"

Infotext : Übungen für den Geist. Starke Konzentration bringt zusätzlich Kameradenpunkte ein.
Nutzen : Mit diesem Training bekommt euer Kamerad stetig neue Kameradenpunkte, diese benötigt er um neue Fähigkeiten zu lernen. Die einzige andere Möglichkeit ist mit eurem Kameraden Quests abzuschließen.

Das sechste Training ist die "Pause"

Infotext : Trainingpause ! Ausgeruhte Felyne-Kameraden erlangen höhere Vorliebenstufen als andere Felyne.
Nutzen : Göhnt eurem Kameraden eine Pause vom harten Training und freut euch über die wachsende Zuneigung eures Kameraden.

2.2 Kameradenfähigkeiten:

Unter diesem Menüpunkt könnt ihr einen Kameraden auswählen und ihm für Kameradenpunkte neue Fähigkeiten kaufen. Euer Kamerad kann maximal drei Fähigkeiten gleichzeitig beigebracht bekommen. Das beibringen einer Fähigkeit verbrauch die Punkte.

Verlernt ihr die Fähigkeit eines Kameraden erhält dieser einen Teil der Kameradenpunkte wieder zurück.

3

28.05.2011, 23:55

also wenn er nur waffen benutzt, oder meistens ist: superschnell, lähm eig. und abartig starker angriff hoch, wenn er nur bomben benutzt nimmste grosse fassbombe , bombenkraft hoch und schockfalle und wenn ernicht kämpft (die besten) nimmste dämonenflöte, panzerflöte und echte gesundheitsflöte

hoffe ich konnte helfen
Genau wie alle Menschen ein Recht darauf haben so zu sein wie sie sind, habe ich das Recht dazu sie zu verachten.

Zarugyos

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Zarugyos« ist männlich

Beiträge: 298

Spielt zurzeit: Pokemon X

Wohnort: Lörrach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

29.05.2011, 00:00

Wiegesagt wenn du ihn nicht zum Kämpfen benutzt sollte er dich möglichst heilen können .

Sei es eine Gegengiftflöte undsoweiter


Wenn du ihn aber zum kämpfen nimmst würde ich dir ebenfalls , Superschnell , evtl . Lähmeigenschaft und vielleicht noch das Kleine zu Grosse Fassbomben Extra

5

29.05.2011, 00:55

ich habe meine besten erfahrungen mit einer friedlebenden felyne gemacht. diese konzentriert sich, da sich nicht angreift, sehr auf die skills und das aufmerksameit auf sich ziehen.
die meiner meinung nach genialste fähigkeit ist "Flöte", denn sobald die flöte ertönt, geht die wyver zu 100% für die ncäshten 10 sekunden auf eure katze los. zu 100%! heilen, schärfen, fallen legen usw. kann man dann tun. außerdem natürlich den boss angreifen.

und da die vieher die katze auch manchmal ohne die flöte angreifen, und dies dann auch bei flöte tun, wird man bei 1/4 des kampfes nicht mehr angegriffen, weil die katze die flöte bei voller zuneigung wirklich oft spielt. dadurch hat man oft alle freiheiten! ---> mehr angriffsmöglichkeiten, da man nicht ausweichen muss ---> kampf geht schneller vorbei + schaden vermeiden

dazu nehm ich noch echte gesundheitsflöte und verteidigung hoch

meine katze stirbt eigentlich nie. sie hält eigentlich eine normale quest ohne abzukratzen aus, ehrlich^^ natürlich gräbt die sich hin und wieder ein, macht ja jede

EDIT: Achja, natürlich Verteidigung vollmachen ;)
Waffen, die ich benutze:
Großschwert, Langschwert, Doppelklingen, Schild + Schwert, Hammer, Jagdhorn,
Bogen, Leichte Armbrust, Schwere Armbrust, Lanze, Gewehrlanze

Waffe, mit der ich jedes Viech im Nu fertig mache:
---===KönigAtillartSchwert===---
(Großschwert)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Snake Eater« (29.05.2011, 00:55)


Ionray

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Ionray« ist männlich
  • »Ionray« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 542

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Praktikant

  • Nachricht senden

6

29.05.2011, 00:56


EDIT: Achja, natürlich Verteidigung vollmachen ;)

Was darf ich darunter verstehen?Gibt es zusätzliche Möglichkeiten,die Def der Katze zu erhöhen?

Divine Dragons
Gruppe: dNs

Sinu

Fortgeschrittener Jäger

  • »Sinu« ist männlich

Beiträge: 58

Spielt zurzeit: Monster Hunter Freedom Unite

  • Nachricht senden

7

29.05.2011, 16:38

Ich würde für eine Katze mit wenig DEF 7 mal Fallen 8mal weiter, Angriff hoch und Schockfalle empfehlen.

Und wie oben beschrieben kannst du die Verteidigun deiner Katze mit Sit-Ups verbessern
Ich hab mit nem Kumpel auch nen Youtube Channel schaut doch mal rein: http://www.youtube.com/user/DeusNemesiX

Grableuchte

unregistriert

8

29.05.2011, 17:32