Sie sind nicht angemeldet.

[Waffe/Rüstung] Extreme Forging Heilung ?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LuckyNumberSlevin

Jägerschüler

  • »LuckyNumberSlevin« ist männlich
  • »LuckyNumberSlevin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Spielt zurzeit: Monster Hunter 4 Ultimate

  • Nachricht senden

1

26.01.2015, 02:09

Extreme Forging Heilung ?

Erst ma Hallo bin neu hier im Forum. und jetzt zu meiner Frage. In MH4U wurde ja soweit ich weiß das extreme forging bei voll aufgebesserten Waffen eingeführt. Dabei gibt es jetzt 3 möglichkeiten
Angriff,Verteidigung oder Heilung. Die ersten beiden sind ziemlich selbsterklärend aber beim Heilungsupgrade blicke ich noch nicht so ganz durch.
Wäre nett wenn mal einer erklären könnte wie das ganze funktioniert. Also ob man sich zum Beispiel bei jedem schlag heilt oder ob man ne bestimmte Menge an damage machen muss, wie viel man heilt etc...

hab jetzt zwar nix gefunden aber wenn es den Thread schon gibt dann bitte einfach löschen :D
Hobby Hunter und ehemaliger LS Spieler (Freundescode: 4656-9020-8285)

Lieblingsmonster: weißer Fatalis, Chameleos, Akantor, Yian Garug

Hassmonster: weißer Fatalis, Nibelsnarf, Gobul

Wii-Homebrew Topsites

2

26.01.2015, 13:11

Du musst immer eine gewisse Anzahl an Schlägen landen dann wird deine Gesundheit etwas hochgepusht, heilt schon ein gutes Stück ist jetz aber nicht die Welt.
All what´s left is the monster inside, ready to hurt and fight.

kilonzi

Erfahrener Jäger

  • »kilonzi« ist männlich

Beiträge: 182

Spielt zurzeit: Monster Hunter 4 Ultimate (solo)

Wohnort: Waldstadion

  • Nachricht senden

3

26.01.2015, 16:59

Ich spiele nur eine Waffe in „Monster Hunter 4 G“ mit „Extreme Forging“ auf Heilung. Und zwar die Seregios-LBG. Man braucht eine gewisse Anzahl an Schüssen, um ein wenig Heilung zu erhalten. Es ist nicht die Welt. Es passt aber meiner Meinung nach sehr gut zu Fernkampf-Waffen. Das ganze habe ich dann noch mit dem Skill „Peak Performance“ (Spitzenleistung) gepaart. Das passt wie Arsch auf Eimer. :thumbsup:

Ob das ganze im Detail nicht nur von der Anzahl, sondern auch vom ausgeteilten Schaden abhängig ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Beim Spielen hatte ich eher den Eindruck ab einer gewissen Trefferzahl ein wenig geheilt zu werden.

In der beschriebenen Kombination mit den Rüstungsfähigkeiten ist es lustig. Für Nahkampfwaffen finde ich es sinnfrei. Dann lieber auf Schaden, oder Abwehr gehen. Bei Abwehr erhälst Du auch noch die Fähigkeit „göttlicher Schutz“ dazu. Das wissen einige nicht, und entscheiden sich blind und voller Überzeugung immer für das extreme Schmieden auf Schaden (rot).

MH3U | NNID: kilonzi | HR: 999 | CT: 10 | > 1.000 h
MH4+MH4G | NNID: hoobee | HR: 218 [Königs-Krone] | FC: 2852-8076-3807 | > 340 h
MH4U | nur solo | HR: 47 | > 110 h

LuckyNumberSlevin

Jägerschüler

  • »LuckyNumberSlevin« ist männlich
  • »LuckyNumberSlevin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Spielt zurzeit: Monster Hunter 4 Ultimate

  • Nachricht senden

4

26.01.2015, 20:29

Danke erst ma für die schnellen antworten.

Um wie viel heilt man sich denn in etwa ? so viel wie bei nem normalen trank oder evtl mehr oder weniger.
Und braucht man bei schnelleren Waffen mehr Schläge als bei langsamen ? Wenn nicht dann könnt ich mir vorstellen das,dass vor allem bei SnS oder DS recht praktisch sein könnte
Das mit dem Göttlichen Schutz bei Verteidigung wusste ich auch noch nicht aber klingt jedenfalls ziemlich nice :D
Gibts wenn man den Angriff verbessert auch noch irgend ne zusätzliche Verbesserung oder erhöht sich da dann wirklich nur der Angriff ?
Käme mir dann nähmlich n bisschen unfähr vor wenn du bei Verteidigung quasi nen Skill umsonst dazu bekommst.

Würde das dann nicht auch bedeuten, dass wenn man eine Rüstung mit Göttlicher Schutz und eine auf Verteidigung verbesserte Waffe benutzt, sich die wahrscheinlichkeit weniger Schaden zu nehmen summiert ?
Ich hab das jetzt zwar nur kurz überschlagen aber das müssten schon so um die 45% sein. 8o
Hobby Hunter und ehemaliger LS Spieler (Freundescode: 4656-9020-8285)

Lieblingsmonster: weißer Fatalis, Chameleos, Akantor, Yian Garug

Hassmonster: weißer Fatalis, Nibelsnarf, Gobul

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LuckyNumberSlevin« (26.01.2015, 20:51)


Taiyou

Jägerschüler

  • »Taiyou« ist männlich

Beiträge: 15

Spielt zurzeit: MH3U

Wohnort: Fürth

  • Nachricht senden

5

27.01.2015, 20:22

Hmm, hab als ich das erste mal vom Extreme Forging gehört hab , auch gedacht , dass sich die Heilung recht nett anhört.

Aber wenn wir mal vom krassen Idealfall ausgehen ,dass man ein Monster so gut kennt, dass man keinerlei Schaden bekommt, ist diese Verzauberung die nutzloseste von den dreien.
Dennoch kann ich mir vorstellen, dass viele Anfänger/Neulinge diese wählen werden, weil es sich schon ganz verlockend anhört, sich während dem Angreifen zu Heilen.

Da ich kein 4G gespielt habe, kann ich nix dazu sagen, was die Heilung der unterschiedlichen Waffen angeht, aber rein von der Logik her ist es doch bestimmt so, dass Waffen mit schneller Schlagfolge entweder mehr Schläge brauchen um aktiviert zu werden oder werden wohl entsprechend weniger heilen pro Heilung.

Das mit dem eingebauten Göttlichen Schutz hört sich allerdings doch ganz attraktiv an. Kann jemand der davon Ahnung hat uns Unwissenden mal sagen ,ob dass der selbe Skill ist , oder einfach nur den selben Effekt hat und wie sich der Rüstungsskill mit dem Vert.Extreme-Forging verhält ? Stackt das ganze oder wirkt sich das multiplikativ aus ? Hab Göttlichen Schutz in letzter Zeit eigentlich ganz liebgewonnen ,während ich mir noch die Zeit mit 3U vertreibe und mit der Gold-Rathian noch Sachen farme.

Im Endeffekt sollte aber die Angriffs-Verzauberung am nützlichsten sein. Verteidigung und Heilung sind zwar ganz schön fürn Anfang, wenn man noch nicht so vertraut ist mit den neuen Monstern, aber mit zunehmener Erfahrung wird Angriff dann wohl das beste sein.

MH4U-Progress: Dorf 8-Sterne | JR 5


| Divine Dragons |IGN: Taiyou| Mitglied| Gruppe: Valon|

WP-Nexer

Fortgeschrittener Jäger

Beiträge: 62

Spielt zurzeit: Monster Hunter, Forza Motorsport, Zelda, Metroid (einzigen Spiele, die ich regelmäßig spiele)

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

6

28.01.2015, 15:07

Hmm, hab als ich das erste mal vom Extreme Forging gehört hab , auch gedacht , dass sich die Heilung recht nett anhört.

Aber wenn wir mal vom krassen Idealfall ausgehen ,dass man ein Monster so gut kennt, dass man keinerlei Schaden bekommt, ist diese Verzauberung die nutzloseste von den dreien.


Würde ich nicht sagen, da in diesem Fall auch der Verteidigungsboost und göttlicher Schutz sinnfrei sind. Und selbst die besten kriegen mal immer wieder Schläge ab, da darf man sich von den krassesten Speedruns nicht blenden lassen, bei denen die Runde einfach perfekt lief... Gerade mit dem Skill Spitzenleistung halte ich das für Pro Gamer für sehr sinnvoll, da die sich dann kaum noch heilen müssen.
| Divine Dragons | Mitglied | Gruppe: Valon |

Taiyou

Jägerschüler

  • »Taiyou« ist männlich

Beiträge: 15

Spielt zurzeit: MH3U

Wohnort: Fürth

  • Nachricht senden

7

28.01.2015, 15:49

War ja klar, dass mir jemand meine Worte im Mund umdrehen muss. ^^

Deswegen hab ich ja auch vom krassen Idealfall gesprochen. Natürlich bekommt man immer mal was ab , ist ja nahezu unvermeidbar. Aber wenn wir einfach mal von reinen Stats ausgehen ist die Angriffs-Verzauberung , doch besser.

Wie bei allem kommt es aber auf die Situation und das Spielkönnen des Spielers an. Also ob man jetzt solo spielt oder mit anderen zusammen, ob einfach nur zum Spass oder um irgendwelche Speedruns zu machen. Dementsprechend kann auch die Heilungs-Verzauberung einen Sinn machen, vor allem bei nicht so erfahrerenen Spielern. Wenn man vorhat viel solo zu spielen und einem anfangs bei bestimmten Monstern die Heil-Items die man eingepackt hat nicht ausreichen, find ich die Heilung doch sehr sinnvoll. Aber wenn man das nicht mehr nötig hat , werden die anderen beiden Verzauberungen doch attraktiver.

Und ich lasse mich hier überhaupt nicht von irgendwelchen krassen Speedruns blenden. Ich will nicht wissen, wie viel so Leute üben müssen um so krasse Zeiten zu erzielen. Und wie oft die versucht haben ,dass aufzunehmen bis es dann endlich mal perfekt lief. Aber darauf wollt ich gar nicht hinaus mit meinen Anmerkungen zum Thema.

Im Kombination mit Spitzenleistung könnte die Heilung gut funktionieren, ist halt nur die Frage was einem mehr bringt. Ein sicherer Angriffs-Boost oder ein Boost der an eine bestimmte Bedingung geknüpft ist.(In diesem Falle volles Leben.) Kommt aber halt auch drauf an ob man Spitzenleistung sinnvoll in sein Rüssi-Set reinbekommt. Die Angriffs-Verzauberung ist da ja doch "flexibler".
Aber das was Kilonzi geschrieben hat, mit der Seregios-Bowgun + Spitzenleistung hört sich ziemlich nice an. Wenn ich das bis ich mit 4U soweit bin nicht vergessen habe , werde ich das bestimmt mal ausprobieren.

MH4U-Progress: Dorf 8-Sterne | JR 5


| Divine Dragons |IGN: Taiyou| Mitglied| Gruppe: Valon|

8

28.01.2015, 16:16

Im Kombination mit Spitzenleistung könnte die Heilung gut funktionieren, ist halt nur die Frage was einem mehr bringt.
In dem Falle könnte man aber auch gleich auf den Angriffsbonus gehen, der genauso hoch ist wie der von Spitzenleistung, nur ohne die Bedingung der vollen HP.

Jedenfalls, ich hab vorhin mal ein wenig mit dem Heilungsbonus herumgespielt (DS und GS) und ich kann soweit kein bestimmtes System erkennen, die Heilungseffekte werden anscheinend rein zufällig ausgelöst.
Der Heilungseffekt ist btw in etwa so hoch wie der eines normalen Tranks.
Don't forget. Always, somewhere, someone is fighting for you.

As long as you remember her, you are not alone.


Vuze

(;◔ิз◔ิ)~♪♬

  • »Vuze« ist männlich

Beiträge: 6 332

Spielt zurzeit: diverses

  • Nachricht senden

9

28.01.2015, 17:07

Im Kombination mit Spitzenleistung könnte die Heilung gut funktionieren, ist halt nur die Frage was einem mehr bringt.
In dem Falle könnte man aber auch gleich auf den Angriffsbonus gehen, der genauso hoch ist wie der von Spitzenleistung, nur ohne die Bedingung der vollen HP.

Stackt sich Peak Performance mit dem normalen Attack-Skill? Sonst wäre das ja durchaus ne nette Kombi, insbesondere da Talis mit hohen Angriffswerten existieren.



Wii-Homebrew Topsites

Ana

Magala Erleger

Beiträge: 1 016

Spielt zurzeit: Bow

Wohnort: DE

Beruf: CAD Konstrukteur

  • Nachricht senden

10

28.01.2015, 17:11

Mit dem normalen Attack-Skill ? Meinst du damit den Rüssi Skill ? Akt up s m l u ? Den finde ich im Endgame irgendwie nicht mehr so prall :x sollte aber ohne weiteres mit peak performance stacken.

IGN: Ana GSP: Valon / Chakratos HR: mhfu ★9 mhp3 ★6mh3u ★300+★ mh4u ★300+★ mhx ★140+★ mho ★30+★

Vuze

(;◔ิз◔ิ)~♪♬

  • »Vuze« ist männlich

Beiträge: 6 332

Spielt zurzeit: diverses

  • Nachricht senden

11

28.01.2015, 17:22

Mit dem normalen Attack-Skill ? Meinst du damit den Rüssi Skill ? Akt up s m l u ? Den finde ich im Endgame irgendwie nicht mehr so prall :x sollte aber ohne weiteres mit peak performance stacken.

Warum das denn? oô
Und ja, den meinte ich. Peak Performance gibt ja afaik AUL, wäre also schon nice... ich bastle mal was im Skill Sim und probier's evtl aus.



Ana

Magala Erleger

Beiträge: 1 016

Spielt zurzeit: Bow

Wohnort: DE

Beruf: CAD Konstrukteur

  • Nachricht senden

12

28.01.2015, 17:27

hmm weil max 25 atk für wieviele Skillpunkte ? 20 ? Selbst mit nem guten Charm :c nehm ich lieber andre Kombis. Hab viel lieber weakness exploid zb :o 5% atk auf ne Schwachstelle + die affi dazu bissel crit eye ele atk up evt ele crit ? find ich besser als viele viele Punkte in reinen raw dmg zu stecken irgendwie

IGN: Ana GSP: Valon / Chakratos HR: mhfu ★9 mhp3 ★6mh3u ★300+★ mh4u ★300+★ mhx ★140+★ mho ★30+★