Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

18.07.2016, 17:43

Ausgleich zur klassischen Farm?

Wie kommt Ihr effizient an eure Grundmaterialien? Irgendwie fand ich die Farm, das Fischen und das Angebot der Oma in MH4U wesentlich effizienter. Irgendwelche Tipps?

Die Händlerkatze hat bei mir nur Schrott; der Handel bringt trotz Extrapfel nicht wirklich viel ran und die Katzen auf Tour zu schicken ist auch sehr unbefriedigend...
Divine Dragons | Doppelherzhorde | 4725-9289-8625 | World/Gen/4U/3/3U/.../2004 | JR 70+ | PS4: Alpenhoernchen


Godot

EXTREME 7/7 /\ 3/7 Attack Jewels

  • »Godot« ist männlich

Beiträge: 5 886

Spielt zurzeit: Assassinen Kredo: Ursprung, Taschenmonster: Los Gehts Evoli

Wohnort: Sicherlich nicht Dresden!

Beruf: Heilerziehungspfleger

  • Nachricht senden

2

18.07.2016, 18:09

Je höher du im Dorf und Jägerrang bist, desto effizienter wird die Farm.

Später bekommst du mehr Carts und auch mehr Optionen, wie zum Beispiel auch Fische.
...boy, that's just crazy.


"The hammer that strikes too fast has no time to aim."
"You win the Game of Thrones, or you die."
|Divine HYPE Dragons|Valon|Co-GSP|

3

18.07.2016, 18:48

Tatsächlich ist dabei nur der HR interessant. Nur übers Dorf schaltet man keine der wichtigen Materialien frei.
Sprich im HR aufsteigen um Honig, Fische etc. freizuschalten.

Komachi

Nergigante Erleger

  • »Komachi« ist weiblich

Beiträge: 1 060

Spielt zurzeit: Overwatch

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

18.07.2016, 19:02

also ist im Low Rank die einzige effektive Möglichkeit nur sammelquests zu machen um an Honig ect zu kommen?

Haunt your dreams...
| Divine Dragons | Gruppe Valon | MHW | JR86 | IGN: Kojiro | Team Rocket - PSN |

5

18.07.2016, 19:04

Durch die Pirscher Quests kann mann auch Farm Upgrades freischalten,
welche was freischalten erkennt man an den Questbeschreibungen.

6

20.07.2016, 11:12

Ich bin gestern im HR angekommen. Gut, jetzt kann ich wenigstens über den Karren (inzwischen sind es Zwei) mehrere Sachen handeln. So richtig glücklich macht mich das allerdings noch nicht. Hat das Level der Begleiter und deren Hauptfähigkeit einen Einfluss auf die Menge (zusätzlich zum Extrapfel)?

Was mich auch ein wenig nervt: in MH4U hab ich den 3DS einfach neben gewissen Tätigkeiten laufen gelassen und Erntetouren gestartet, 5 Minuten gewartet, Pass abgegeben und das wiederholt. In MHGen scheint das nicht mehr zu funktionieren, auch wenn die Uhr 5 Minuten runtergelaufen ist. Eine Quest, wie die Kelbihorn Geschichte bei MH4U (5 mitbringen, 5 beim Abschluss bekommen) habe ich auch noch nicht gefunden.

Derbe, wie man sich nach ein paar hundert Spielstunden an eine Mechanik gewöhnt (MH4U) ...
Divine Dragons | Doppelherzhorde | 4725-9289-8625 | World/Gen/4U/3/3U/.../2004 | JR 70+ | PS4: Alpenhoernchen


HawaiiToad

Anjanath Töter

  • »HawaiiToad« ist männlich

Beiträge: 640

Spielt zurzeit: MH Generations

Wohnort: Kiel

Beruf: Kaufmann im Einzelhandel

  • Nachricht senden

7

20.07.2016, 11:36

Ja, wenn ich an meinen Verbrauch in MH4U denke, dann bin ich z.Z. (Dorf 4*) auch noch nicht begeistert, was da so an Material kommt. Hab bis jetzt Pflanzen und Pilze freigeschaltet. Kann zwar 10 Runden Drachengiftpilz bestellen und mit Apfel etwas aufwerten, aber letztlich kommen ja nur 1-2 pro Runde mit. Bin froh auf den Quests so viel gesammelt zu haben.

Metroid

Erfahrener Jäger

  • »Metroid« ist männlich

Beiträge: 203

Spielt zurzeit: MHW

  • Nachricht senden

8

20.07.2016, 14:55

Das Starterpaket welches man sich runterladen kann, reicht locker bis zum High Rank. Da bekommt man meine ich bis zu 99 Honig? Man braucht in den meisten Quests eh nur die Vorratsobjekte, wenn man eine halbwegs vernünftige Rüstung hat. Wenn man dann High Rank ist, kann man ja schnell und effizient handeln.

9

20.07.2016, 15:48

Primär geht es mir auch gar nicht darum, dass es nicht reicht. Für mich hat Monster Hunter auch immer was mit Sammelwut zu tun gehabt. 99er Stacks von meinen Verbrauchsmaterialien, nicht erst nach 50 Spielstunden, dass war mir wichtiger, als so schnell wie möglich alle Keyquests durch zu sprinten. Sicherlich sieht das jeder anderst. Ich fühle mich nicht gut, wenn ich nur 25 Honig und 30 Bombengehäuse auf Lager habe ...
Divine Dragons | Doppelherzhorde | 4725-9289-8625 | World/Gen/4U/3/3U/.../2004 | JR 70+ | PS4: Alpenhoernchen


Io_the_Huntress

Jägerschüler

Beiträge: 1

Spielt zurzeit: Monster Hunter 4 Ultimate

Wohnort: Pokke Dorf

Beruf: Vielfraß

  • Nachricht senden

10

20.07.2016, 16:19

Das kann ich verstehen. Viel zu schnell sind die Verbrauchsgegenstände weg und ehe man es sich versieht hat man keine Blaupilze mehr für Tränke :/
Ich versuche selbst gerade den Händler mehr aufzuwerten. Offline kommt man auch ohne gut aus, aber wenn man mit anderen spielt muss einfach der ständige Nachschub her.
"Gibt das Leben dir eine Kartoffel.....dann hast du eine Kartoffel."


HawaiiToad

Anjanath Töter

  • »HawaiiToad« ist männlich

Beiträge: 640

Spielt zurzeit: MH Generations

Wohnort: Kiel

Beruf: Kaufmann im Einzelhandel

  • Nachricht senden

11

20.07.2016, 23:45

Gibt einfach Sachen die sind ein Must-Have für Online-Gaming und das sind Honig, Drachengiftpilze, Blaupilze, Harzpflanze, Götterkäfer und Blitzkäfer.
Und wenn man lange Sessions macht, dann gehen einem die auch schnell mal aus.
MH4U war da optimal - ich hatte das Dorf gemacht und immer 3 Aktionen a 10 Runden am laufen. Nie ist mir was wichtiges ausgegangen.
Jetzt im Dorf und auf Stufe 4 komme ich natürlich noch klar, aber ich bin da wie Alpenhoernchen - zu wissen dass ich kein anständiges Material auf Lager habe, macht mich nervös.

Ana

Nergigante Erleger

Beiträge: 1 016

Spielt zurzeit: Bow

Wohnort: DE

Beruf: CAD Konstrukteur

  • Nachricht senden

12

21.07.2016, 05:40

Ich verstehe irgendwie die ganze Aufregung nicht ^^ nutzt ihr für jeden trash mob euer ganzes Arsenal an flashbombs und traps? Im low rank braucht man eig garnix da ist alles in der kiste :-o und selbst im hr find ich es schwer pro quest 10 tränke zu verballern xD

Gibt auch nicht nur den mh4u save Bonus nach und nach kommen immer mal download events die voll sind mit dem gewöhnlichen hunterstuff. Mir persönlich ist in mhx/gen noch nichts knapp geworden ließ sich alles gut Farmen

Bis auf megasprintsaft :(

IGN: Ana GSP: Valon / Chakratos HR: mhfu ★9 mhp3 ★6mh3u ★300+★ mh4u ★300+★ mhx ★140+★ mho ★30+★

HawaiiToad

Anjanath Töter

  • »HawaiiToad« ist männlich

Beiträge: 640

Spielt zurzeit: MH Generations

Wohnort: Kiel

Beruf: Kaufmann im Einzelhandel

  • Nachricht senden

13

21.07.2016, 09:54

Wie gesagt, im Dorf komme ich klar und in der Box wächst auch der Vorrat. Da muß kaum was angetastet werden. Online ist aber eine andere Geschichte, zumindest wenn ich meine Erfahrung aus MH4U beziehe.
Klar will man manche Monster lieber fangen für bessere Belohnungchancen, zudem geben Flashbombs dem Team eine Chance zum Angriff oder Heilen und Waffenschärfen. Tränke brauche ich später im Verlauf des Spiels mit Sicherheit auch mehr. Das eine oder andere Monster haut Online ja dann doch etwas härter zu. Und Erfahrungsgemäß, muß die Gruppe auch oft mal allgemein geheilt werden, wenn man nicht will, dass die Quest failed.

Zusammengefasst: Ich muß mit dem Zeug nicht um mich schmeißen, ich habe aber ehrlich gesagt auch keine Lust irgendwann immer Sammelquests dazwischen schieben zu müssen, nur weil mir das Material ausgeht. Das war in 4U nachher nie der Fall, da man nebenher immer mit Material versorgt wurde, wenn man vorher brav das Dorf gemnacht hatte. Bis jetzt ist die Ausbeute im Dorf aber nicht so hoch.

14

21.07.2016, 10:48

Ich verstehe irgendwie die ganze Aufregung nicht nutzt ihr für jeden trash mob euer ganzes Arsenal an flashbombs und traps? Im low rank braucht man eig garnix da ist alles in der kiste :-o und selbst im hr find ich es schwer pro quest 10 tränke zu verballern xD


Na, im Lowrank verballer ich auch so gut wie nichts. Ab und zu mal eine Trap und ein paar Sleepbombs. Tränke habe ich glaube ich erst im Highrank der Gilde gebraucht.

Gibt auch nicht nur den mh4u save Bonus nach und nach kommen immer mal download events die voll sind mit dem gewöhnlichen hunterstuff. Mir persönlich ist in mhx/gen noch nichts knapp geworden ließ sich alles gut Farmen


Knapp wird da auch nichts, aber man hat halt irgendwie auch keine "sorglos" Reserven mehr, geschweige denn, kann sich diese einfach aufbauen. Das Erntetouren nicht mehr als Runde zählen oder es keine Quest mehr gibt, die ähnlich der Kelbihorn Quest aus MH4U funktionieren, macht den Farmbetrieb schon mal langsamer. Wie gesagt, früher hab ich dann einfach neben zu ein paar mal die Kelbi-Quest gemacht (über den Tag verteilt) und schwupps hatte ich am Abend +99er Stacks von den Sachen, die ich online gerne verballere.

Hinzu kommt (aktuell bin ich 6* in der Gilde), dass mir irgendwie auch ein paar Dinge beim Händler fehlen, die es in MH4U zu kaufen gab: Honig, Bombengehäuse, etc. pp. Da konnte man immer schick einen Vorrat anlegen und gut war.

Das geht aber scheinbar einigen Spielern so. Im Highrank wird selten Lebenspulver geschmissen, Traps gestellt, geflasht usw. Und wenn die Leute im HR noch nach dem Monster alle am Honigspot sammeln, spricht das schon Bände.

Ich sehe das übrigens wie Toad:

Zusammengefasst: Ich muß mit dem Zeug nicht um mich schmeißen, ich habe aber ehrlich gesagt auch keine Lust irgendwann immer Sammelquests dazwischen schieben zu müssen, nur weil mir das Material ausgeht.
Divine Dragons | Doppelherzhorde | 4725-9289-8625 | World/Gen/4U/3/3U/.../2004 | JR 70+ | PS4: Alpenhoernchen