Sie sind nicht angemeldet.

Pseudo

Nergigante Erleger

  • »Pseudo« ist männlich
  • »Pseudo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 186

Spielt zurzeit: Monster Hunter World, Star Wars Battlefront II, Zelda Breath of the Wild, Assasins Creed III, Dragon Quest VII

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

16.06.2017, 14:58

[BLUNT AUSGESCHLOSSEN; Klingenmeister] Hellblade und Tiggi Waffen beste?!

Ich hab mich mal mit den Waffen im Game auseinandergesetzt und da ist mir aufgefallen, dass man Allroundtechnisch, also nicht-elementtechnisch nahezu immer mit einer dieser drei Waffen am besten beraten ist:

a) Hellblade Glavenus (für fast jede Waffenart) mit Blast
b) Tigrex/Deviant Tigrex für RAW Damage insbesondere bei RAW Damage lastigen Waffen
c) Waffen, die auf Blunt Sets bauen wie Amatsu, Akantor, Anfangswaffen

Gibt es Fälle, bei denen spezielle Element-Waffen unbedingt diesen praktischen Allroundern vorzuziehen sind in Anbetracht des zusätzlichen Farming Bedarfs? Wenn ja, welche? Oder ist man mit Hellblade/Tiggi für Sets ohne Schärfe +2 oder Bling am besten beraten?

| Divine Dragons | Mitglied | Gruppe: Valon |

Wii-Homebrew Topsites

Tomato Gang

Jägerschüler

  • »Tomato Gang« ist männlich

Beiträge: 13

Spielt zurzeit: MH4U, MHFU

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

16.06.2017, 15:40

Es gibt einige Duals und SnS', die sich für Monster mit grosser Elemntarschwäche besser eignen als die Hellblade und Tigrex Waffen. Prinzipiell bist du aber vor allem mit den Hellblade Waffen immer gut bedient.
Git gud.

___Jojo___

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »___Jojo___« ist männlich

Beiträge: 274

Wohnort: Großherzogtum Bavaria

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

3

16.06.2017, 16:17

Viecher wie Silberwind-Narga, Duramboros, Brachydios, etc mit großer jeweiliger Elementschwäche bzw. hoher Blastresistenz sind mit Elementarwaffen besser zu bekämpfen - dabei gibt's aber auch wieder Ausnahmen. Hammer und GS z.B. sind mit RAW/CritBoost am besten beraten, während DS/LS/SnS sich in dem Fall auf Element konzentrieren sollten.

Für ein Allround-Set ist Hellblade-Waffe/Crit-Set zu empfehlen. Es ist zwar nicht immer optimal, aber in den meisten Fällen das effektivste.


"Das Leben ist eine scharfkantige rostige Tüte voller saurer Fußnägel, wenn Sie mich fragen. Aber mich fragt ja keiner." - Humri Schiggsal

MHFU: JR 9 | MHTri: JR 68 | MH3U: JR 187 | MH4U: JR 999 | MHGen: JR 457

Komachi

Nergigante Erleger

  • »Komachi« ist weiblich

Beiträge: 1 052

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

16.06.2017, 16:53

Die Chameleoswaffen und alatreon sind auch ziemlich nice. chameleos punktet mit den vielen slots, hilfreich grad für mischrüssis, die Alatreon hat ziemlich gute Schärfe (zumindest LS und GS) daher sind das für mich die meistbenutzten...
die Alatreon GS hochverbessert zB lässt sich mit schärfe nicht besser machen daher eignen sie sich gut für rüstungen ohne schärfe+ :)
ähnlich ist das auch bei den Silberwindsachen und Seregios.


"Prepare for Trouble..."
| Divine Dragons | Gruppe Valon | MHW | JR53 | IGN: Kojiro | Team Rocket | GS | Bow | CB | DS

___Jojo___

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »___Jojo___« ist männlich

Beiträge: 274

Wohnort: Großherzogtum Bavaria

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

5

16.06.2017, 17:31

Die Alatreon-Waffen sind auf Element spezialisiert (unterdurchschnittlicher RAW) und sollten darum auch nur gegen besonders elementanfällige Monster verwendet werden.

Beispiel: Alatreon-Bogen gegen Dunkelfeuer-Rathalos (nachdem der Rücken gebrochen wurde).

Die Chameleos-Waffen sind mMn nicht besonders toll, die RAW-Werte und der Giftschaden sind nicht hoch genug, um das nervtötende Gefarme zu rechtfertigen - Garuga ist eine gute Alternative mit mehr Affinität.


"Das Leben ist eine scharfkantige rostige Tüte voller saurer Fußnägel, wenn Sie mich fragen. Aber mich fragt ja keiner." - Humri Schiggsal

MHFU: JR 9 | MHTri: JR 68 | MH3U: JR 187 | MH4U: JR 999 | MHGen: JR 457