Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lildikko

Fortgeschrittener Jäger

  • »Lildikko« ist männlich
  • »Lildikko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Spielt zurzeit: Monster Hunter World; Hearthstone

Wohnort: Altschauerberg 8, 91448 Emskirchen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

11.02.2018, 17:54

Tempered Elder Dragon Investigations

Hallo zusammen,

um Tempered Elder Dragon Investigations zu bekommen, sammelt man deren Fußspuren und bricht Teile von ihnen bzw. erlegt sie. Mir ist aber aufgefallen, dass wenn ich zum Beispiel eine Investigation freischalte, nachdem ich Teostras Hörner breche, nicht eine von einem Elder Dragon bekomme, sondern beispielsweise eine (nicht einmal Tempered) Uragaan capture Investigation.
Ist das richtig so? Ich eier da teilweise ganzschön rum, um meine Chancen zu maximieren und bin trotzdem der Gelackmeierte.
Mein HR ist über 50, also: was mache ich falsch?

2

11.02.2018, 19:10

Genau das frage ich mich auch. Versteh das Prinzip dahinter gar nicht, mal schalte ich drachenälteste frei wenn ich eine 0815 Fußspur einsammel und wenn ich eine drachenälteste Fußspur einsammel irgend so ein dodogama scheiß.....

StyXX

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »StyXX« ist männlich

Beiträge: 278

Spielt zurzeit: Na was wohl?

Wohnort: Erlangen

Beruf: Medizintechniker

  • Nachricht senden

3

11.02.2018, 19:59

Durch Fußspuren von Drachenältesten (oder Kerben, Fell etc.) schaltet ihr deren Untersuchungen frei. Dabei schalten nicht automatisch Spuren von z.b. Kushala dessen Untersuchung frei, sondern zufällig irgend eine Bedrohungsstufe 3 (= Drachenälteste). Ähnlich verhält es sich bei anderen Untersuchungen wie z.b. Tobi usw. Dessen Spuren schalten Bedrohungsstufe 1 Untersuchungen frei usw.
Wichtig zu wissen: Teile von elder dragons brechen schalten keine elder dragon Untersuchungen frei sondern zufällige außer eben elder dragons (warum auch immer)

Zusammenfassend also: Bedrohungsstufe 1 Spuren schalten Bedrohungsstufe 1 Monster frei. Bedrohungsstufe 2 Spuren schalten Bedrohungsstufe 2 Monster frei und Bedrohungsstufe 3 Spuren schalten elder dragons frei
Blackjack & Nuddn!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StyXX« (11.02.2018, 20:04)


Tommaru

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Tommaru« ist männlich

Beiträge: 482

Spielt zurzeit: Monster Hunter: World (PS4)

  • Nachricht senden

4

11.02.2018, 21:20

Wenn du schon die letzte Aufgabe (zwei Tempered Kirin) gemacht hast, dann kann ich dir Expeditionen ans Herz legen.

Uralter Wald (Gebiet 16, im Nest des Rathalos): Alte, zerzauste Kerbe (Kushala Daora)
Wildturm-Ödnis (Gebiet 8, nord-westlich): Altes, ausgetrocknetes Fell (Teostra)
Korallenhochland (Gebiet 12, bis zum Ausdauer-Insektenlarve): Altes, elektrifiziertes Fell (Kirin)
Tal der Verwesung (Gebiet 16): Altes, verdorbenes Fleisch (Vaal Hazak)
Heimat der Ältesten (Gebiet 4, auf der mittleren Plattform): Alter, zerzauste Kerbe (Kushala Daora)

Die Stellen kannst du immer wieder abgrasen und sollten entsprechende Untersuchungen freischalten. Angeblich soll es in der Heimat der Ältesten (Gebiet 14) noch Dornen des Nergigante geben, aber bisher hab ich da noch keine gefunden, aber dafür immer die Kerben vom Kushala Daora.
Da der der Fund nicht die Untersuchung festlegt, ist die schnellste Methode ein Wechsel zwischen dem uralten Wald und dem Korallenhochland, da diese Stellen sehr schnell durch die jeweiligen Camps erreicht werden können.

Des Weiteren solltest du dir Jäger-Kopfschutz α schmieden, damit die Insekten weiträumiger nach anderen Spuren suchen und die Untersuchungen schneller vorangetrieben werden. Ein komplettes Set zum Sammeln wäre allgemein ganz nützlich, da man an vielen Sammelpunkten automatisch passiert. ;)

@Silba: ; @Lildikko:
EDIT: Hab das ganze nun editiert und korrigiert!
| Divine Dragons | Mitglied | MHW: JR 333 +| PSN-ID: X-Tommaru-X |
MONSTER HUNTER EXTREME! :omg!:

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Tommaru« (11.02.2018, 23:09)


5

12.02.2018, 14:31

In der Heimat der ältesten gibt's auch noch nergigante und teostra Spuren, weiß jetzt aber nicht das Gebiet aus dem Kopf, jedenfalls da wo das große kristallgebilde ist wo die barnos oder wie sie heißen fumfliegen sind hin und wieder nergigante Dornen und und von da aus nach unten in die lavagrotte sind die teostra Spuren

6

16.02.2018, 14:27

Hier mal Screenshot
»Zockergott« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC_0489.JPG (4,95 MB - 41 mal heruntergeladen - zuletzt: 05.03.2018, 12:46)
  • _20180216_142114.JPG (3,63 MB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 26.02.2018, 10:47)