Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nicci

Jagras Töter

  • »Nicci« ist weiblich
  • »Nicci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: irgendwo in der Schweiz

  • Nachricht senden

1

10.04.2018, 10:55

Petricanth trotz viel Geduld und Ausdauer nicht auffindbar

Salü zusammen,

vielleicht hat hier noch jemand einen Tipp zum Finden des Petricanth, da ich nun schon seit gefühlten, unzähligen Stunden erfolglos auf der Suche nach diesem "leuchtenden" Fisch bin. Mittlerweile bin ich mir nicht einmal sicher, ob ich vielleicht bei den verschiedenen Tipps im Netz, einfach was falsch verstanden habe.

Gemäss einem Hinweis aus dem Netz, versuche ich mein Glück immer im Tal der Verwesung, im Gebiet mit den blau leuchtenden Gewässern, in der Nähe des Katzen-Verstecks. Da erscheinen immer drei grosse goldene Fische... mit etwas Glück auch ein extra grosser, goldener Fisch.

Mittlerweile habe ich da bestimmt schon weit über 200 goldene Fische gefangen, deren goldene Schuppen mich wirklich reich machen. Aber der Petricanth lässt sich trotzdem nicht blicken...

Der Tipp mit dem Gebiet wechseln, damit die Fische respawnen, funktioniert bei mir irgendwie nicht so recht. Ich wechsle per "Schnellreise", über die Karte, ins Lager zurück und laufe dann zur Angelstelle zurück... jedoch respawnen die Fische bei mir nicht sofort. Und ich muss dann trotzdem recht lange warten... bis sich dann wieder "bloss" ein goldener Fisch zeigt. - Mache ich da was falsch? Muss ich für den "respawn" das Tal der Verwesung komplett verlassen? Oder muss ich den Teich ausfischen, um eine Chance für das Erscheinen des Petricanth zu haben.

Ghillie-Mantel hab ich auch schon mehrmals ausprobiert. Obwohl es ein wenig meiner Logik wiederspricht, dass ein Fisch das Weite suchen würde, wenn er mich sieht.

Ich versuche mein Angel-Glück auch meist bei gewöhnlichen, hochrangigen Exkursionen. Weiss jemand, ob es eine Rolle spielt, ob man sich auf einer simplen Exkursion oder auf einer Jagd-Quest befindet?

Ich bin wirklich froh um jeden kleinen Hinweis und Tipp, wie ich die Suche nach diesem seltenen Fisch besser meistern könnte. Vielleicht fische ich zu falschen Zeit, am falschen Ort... oder ich habe einfach nur unglaubliches Pech... :huh:

Wii-Homebrew Topsites

MegaD4nTe

Fortgeschrittener Jäger

  • »MegaD4nTe« ist männlich

Beiträge: 93

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

  • Nachricht senden

2

10.04.2018, 11:02

Du musst das Tal der Verwesung komplett verlassen.
Ich hab den bis jetzt 2 mal dort auf High Rank gefunden. Sobald er nicht da ist, einfach z.B zum Korallenhochland und wieder zurück.
Ist nun mal leider glück :(

Made by BlackKirin
Stinkst du wie ein Bär ʕ•͡ᴥ•ʔ muss Deo her !

Nicci

Jagras Töter

  • »Nicci« ist weiblich
  • »Nicci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: irgendwo in der Schweiz

  • Nachricht senden

3

10.04.2018, 11:30

oh... dann scheint der Hase wohl hier im Pfeffer zu liegen, weil ich das mit dem "Gebiet verlassen" falsch interpretiert habe. Irgendwie ist es mir schon ein wenig seltsam vorgekommen, wie oft ich im Tal der Verwesung im Kreis gelaufen und auf respawns wartet habe, ohne dass der Fisch auch nur anstallten machte, sich zu zeigen.

Dann versuche ich das nächste mal mein Glück, in dem ich zwischen zwei komplett verschiedenen Gebieten hin und her reise.

Könnte der auch im Meer, im Uralten Wald auftauchen? Falls ja, könnte ich meine Suche vielleicht ein wenig effizienter gestalten... und zwischen den beiden Gewässern hin und her reisen.

MegaD4nTe

Fortgeschrittener Jäger

  • »MegaD4nTe« ist männlich

Beiträge: 93

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

  • Nachricht senden

4

10.04.2018, 11:53

Man soll wohl Petricanth auch in "Heimat der Ältesten" finden.

Zitat

Elder's Recess, sector 8 (Eastern Camp) rarely spawns far on the left when facing the pond.
Ob das stimmt weiß ich leider nicht. Man kann es ja mal versuchen :D

Made by BlackKirin
Stinkst du wie ein Bär ʕ•͡ᴥ•ʔ muss Deo her !

HurricanMHFO

Meisterjäger

Beiträge: 1 788

Spielt zurzeit: Monster Hunter World / FF14 Stormblood

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

5

10.04.2018, 12:20

Bei mir wars genau so zeitaufwendig. Ich bin immer Astera -> Erkundung Tal der Verwesung, dann wieder nach Astera-> Tal. Und der Fisch kam einfach nicht, gleichzeitig hab ich Ausschau nach dem Vogel (der auf Mosswine's Rücken sitzt) gehalten.
2-3 Nachmittage immer mal 1-2 Stunden versucht- nichts. Dann zufällig während einer Notsignalquest mal kurz reingejumpt- da war der Fisch da ^^
Beim Vogel auf dem Rücken vom Mosswine wars ähnlich, auch während einer Quest mal zufällig geguckt, und da war er. Keine Ahnung ob es Zufall war, aber in Erkundungen hatte ich kein Glück. :S
Jetzt hab ich den Fisch schon das 2te mal gefangen, jedesmal während irgendeiner Quest ^^

Genau so hat's sich bei dem Vogelschwarm zugetragen- die saßen ganz zufällig auf dem Rücken der Pflanzenfresser als ich Paar Groß Jagras Untersuchungen (für Goldkronen) gemacht hab, auch da hatte ich bei Erkundungen kein Glück mit hin und herreisen.
Ist aber wohl sowieso glückssache ;)

Viel Glück bei der Suche :thumbup:

▲▲►►▼▼◄◄▲▲ Click :arrow: Monster Hunter World PS4 Community! ▲▲►►▼▼◄◄▲▲

:beer: Über 300 Mitglieder :beer:


Agarfain

Nergigante Erleger

  • »Agarfain« ist männlich

Beiträge: 1 384

Spielt zurzeit: Alles Mögliche.

Wohnort: Cottbus

Beruf: "Alter" Monsterjäger

  • Nachricht senden

6

10.04.2018, 13:57

Mir ging es genauso, ich habe über 17h gebraucht. Immer Nach Astera Rein und dann Tal der Verwesung in den Expeditionen. GEduld haben. Ghillie Mantel ist pflicht!. Tipp Unten in der 2 ist eine Kleine Höhle wo der Mosswine auch ist. Da hab ich meinen Vogel her.
|Divine Dragons | Doppelherzhorde |MHW HR 100+ PS4: Yuuzhan2015

GaarasNightmare

Fortgeschrittener Jäger

  • »GaarasNightmare« ist männlich

Beiträge: 82

Spielt zurzeit: MHW

  • Nachricht senden

7

10.04.2018, 14:10

Das es ihn in der Heimat der Ältesten gibt kann ich bestätigen, habe den da schon öfters gesehen, der schwimmt direkt im Lager (Gebiet 8) in dem See.

Nicci

Jagras Töter

  • »Nicci« ist weiblich
  • »Nicci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: irgendwo in der Schweiz

  • Nachricht senden

8

10.04.2018, 14:54

Es war wohl schon immer so, und es wird wohl auch immer so bleiben, dass MonsterHunter genau weiss, was man sucht... und man es dementsprechend auch nicht bekommt. Wenn ich mir vorstelle, dass meine vielen Angel-Stunden vielleicht erfolgreicher hätten sein können, wenn ich das Gebiet für die Respawns "richtig" verlassen hätte, dann...
...
...war's jetzt halt einfach eine schöne Zeit beim GoldenFisch fangen :D

Dann werde ich wohl bei Gelegenheit beim Lager im Gebiet 8 in der Heimat der Ältesten und dem Tümpelchen im Tal der Verwesung meine Angelausflüge planen. Und ab sofort nur mit Ghillie-Mantel.

Erstaunlicherweise hatte ich mit den anderen seltenen Tieren keine so grosse Probleme. Rex Regenbogen wollte ich damals von Hand einsammeln... und glaubte erst, es wäre ein Bug, weil der Käfer einfach nicht zu fassen war. Was mir dann zu "blöd" wurde und ich instinktiv das Fangnetz über ihn geworfen habe.

Das Kraushuhn auf dem Mosswine Rücken hat mir einen regelrechten Schrecken eingejagt. Damals dachte ich mir nichts böses und habe aus Spass mit dem Ghillie-Mantel das erste Lager im Tal der Verwesung verlassen. Irgendwo spaziert einem ein Mosswine bei einem kleinen Durchgang entgegen, durch den mein Jäger gerade kroch. (Agarfain wird wohl die selbe Stelle meinen) Da hörte ich den seltsamen Ruf des Kraushuhns... und sah diese braune Kugel auf dem Mosswine Rücken. Mein erster Gedanke... was für ein gruseliger Grafik-Fehler! Sieht ja aus, als hätte das arme Schweinchen ein riesiger Auswuchs auf dem Rücken. Bis ich realisiert habe, dass es sich dabei um einen seltenen Vogel handelt, war er mir schon beinahe entwischt.

Die Flauschhühner hat jedoch Yumi entdeckt. Er ist ein absoluter Fan vom Ghillie-Mantel. Ich so am Blumen pflücken und er so über das HeadSet... "Oooh! Jööö! Wie niedlich! Hier gibt es kleine Wachteln... oh nein, sie rennen weg!" Vor lauter Aufregung haben wir sie alle verscheucht. Wussten aber zumindest, dass sie existieren :D

Tommaru

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Tommaru« ist männlich

Beiträge: 465

Spielt zurzeit: Monster Hunter World (PS4)

  • Nachricht senden

9

10.04.2018, 15:22

Diesen Fisch kann man auch NUR NACHTS fischen.
Alle seltenen Tiere sind entweder zu bestimmten Zeiten oder Wetterbedingungen zu finden.
| Divine Dragons | Mitglied | Gruppe: Valon | MHW: JR 175 | PSN-ID: X-Tommaru-X |

Wii-Homebrew Topsites

Lildikko

Fortgeschrittener Jäger

  • »Lildikko« ist männlich

Beiträge: 82

Spielt zurzeit: Monster Hunter World; Hearthstone

Wohnort: Altschauerberg 8, 91448 Emskirchen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

10.04.2018, 18:24

Der hat im Elders Recess in Camp 8 bei mir gleich 2 Quests hintereinander gespawnt (nicht bei dem großen Fischbecken bei dem man sich ducken muss um hinzukommen sondern direkt neben dem Zelt)
Am besten schaust du einfach immer wenn du in dem Camp bist einmal an die Wasserstelle vorbei da das ja praktisch auf der route liegt und hörst auf danach zu suchen bzw hörst auf den fisch zu fokussieren!

BattleForge

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »BattleForge« ist männlich

Beiträge: 309

Spielt zurzeit: MHWorld

Wohnort: HD

Beruf: Contractor

  • Nachricht senden

11

11.04.2018, 12:17

Ghilie Mantel brauchst du definitiv nicht, reicht wenn du normal oder geduckt hinläufst. Ich hab meinen auch ausm Tal der Verwesung. Hier muss ich dazusagen, ich hab das Tal nie verlassen, ich hab die Goldfische rausgeangelt, und mich an das andere Ende von diesem Gebiet gestellt und gewartet, derweil was anderes im RL gemacht. Nach paar Mins, bin ich wieder zum Teich und hab wieder rausgeangelt, dann war er irgendwann da, zugleich hab ich auch bei dem Mosswine nach dem Vogel auschau gehalten, der war zwischendrin aufgetaucht. Hier hab ich den Mosswine immer gekillt, wenn kein Vogel da war, hier brauchst du definitiv Ghilie Mantel!

Zum sichergehen: Wenn du durch den Tunnel in das Gebiet mit dem Teich krabbelst, schaust du direkt auf einen Teich, dies ist aber der falsche, musst rechts runter, dann auf der linken Seite hinten siehst du auch paar Fische, dort taucht er auf.

Es reicht, wenn du auf normale Expedition gehst, hochrangig.


Das mit „Nur nachts!“ kann ich nicht bestätigen. Ich bin der Meinung es ist egal.
Born to lose,
living to win!


MHTri HR 150--
MHWorld Jr 200+

Nicci

Jagras Töter

  • »Nicci« ist weiblich
  • »Nicci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: irgendwo in der Schweiz

  • Nachricht senden

12

13.04.2018, 13:03

@BattleForge: vielen, vielen Dank für deinen Tipp! Deine Fang-Technik hat tatsächlich funktioniert! Mein Jäger stand zwar gut 3 Stunden fast untätig im Tal der Verwesung, während ich nur ab und zu einen Blick ins Spiel geworfen habe und die neu erschienenen Fische geangelt habe.
Ganz unerwartet ist dann dieser gepunktete Fisch auch bei mir aufgetaucht... musst zwar in aller Eile erst noch Köderkäfer suchen gehen, da er mit Falschen-Köder definitiv nicht zu beeindrucken ist. Ghillie-Mantel ist tatsächlich nicht nötig... und Tageszeit scheint auch keine Rolle zu spielen, denn der Petricanth ist bei mir am Tag erschienen.

BattleForge

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »BattleForge« ist männlich

Beiträge: 309

Spielt zurzeit: MHWorld

Wohnort: HD

Beruf: Contractor

  • Nachricht senden

13

13.04.2018, 13:08

Habe meinen ohne Köder gefangen :)
Born to lose,
living to win!


MHTri HR 150--
MHWorld Jr 200+

Nicci

Jagras Töter

  • »Nicci« ist weiblich
  • »Nicci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: irgendwo in der Schweiz

  • Nachricht senden

14

13.04.2018, 13:18

Habe meinen ohne Köder gefangen :)
Ich hab dem auch den Falschen-Köder vor die "Nase" geworfen... und er ist ganz unbeindruckt von links nach rechts... und von rechts nach links... immer wieder am Köder vorbei geschwommen. Hätte mein Jäger die Hände über dem Kopf verwerfen können, um dann panisch an allen Käfer-Spawn-Punkten einen Köderkäfer zu suchen... hätte er es genau so gemacht - Wusste ja nicht, ob der Fisch nach einer Zeit nicht einfach wieder weg schwimmt :D

BattleForge

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »BattleForge« ist männlich

Beiträge: 309

Spielt zurzeit: MHWorld

Wohnort: HD

Beruf: Contractor

  • Nachricht senden

15

13.04.2018, 13:39

Die Sorgen hatte ich auch, aber der bleibt recht lange da, habe einfach den Köder mehrmals ausgeworfen, wichtig, nicht zappeln mit der Angel :)
Born to lose,
living to win!


MHTri HR 150--
MHWorld Jr 200+

16

14.04.2018, 20:43

Ich habe 5-7 Stück von dem, 2 Mal gar nicht geangelt, weil ich kein Bock mehr hatte. Wusste zu Beginn gar nicht, dass er selten ist, genau wie bei diesem Regenbogenkäfer :pinch:

Nicci

Jagras Töter

  • »Nicci« ist weiblich
  • »Nicci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: irgendwo in der Schweiz

  • Nachricht senden

17

16.04.2018, 08:42

Ich habe 5-7 Stück von dem, 2 Mal gar nicht geangelt, weil ich kein Bock mehr hatte. Wusste zu Beginn gar nicht, dass er selten ist, genau wie bei diesem Regenbogenkäfer :pinch:
Dann war World bis jetzt scheinbar besonders "Grosszügig" mit dir, was das Finden seltener Tiere angeht. Aber spätestens wenn eine Silber-Trophäe freigeschalten wird, gehe ich davon aus, dass ich irgendwas "nicht alltägliches" gemacht habe... Ausserdem gibt der Petricanth ja ordenlich viele Punkte... sowas kann ich nicht einmal übersehen, wenn ich todmüde vor der Konsole sitze und wie ein "zombie" durch die virtuelle Welt wandere :D

Arthok

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Arthok« ist männlich

Beiträge: 2 162

Spielt zurzeit: den Unschuldigen!

Wohnort: irgendwo in einer weit weit entfernten Galaxis

Beruf: BOfH

  • Nachricht senden

18

23.04.2018, 10:19

Ich habe auf Erkundung immer Tal der Verwesung und Heimat der Ältesten abwechselnd geladen, Ghili Mantel anziehen und schauen und nach einer halben Stunde hatte ich den. Der ist glaube ich nicht so selten.

Ist auf Erkundung auf jeden Fall zu bekommen.

Nya! :3

Wii-Homebrew Topsites