Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Enfilias

Jägerschüler

  • »Enfilias« ist männlich
  • »Enfilias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: Linz (Österreich)

  • Nachricht senden

1

20.04.2018, 08:22

auf welche Ausrüstung zu Beginn fokussieren

Hallo zusammen,

ich bin mit MHW absolut neu in die Reihe eingestiegen!

Derzeit bin ich JR24 und mit der Glefe (Donner und Wasser) unterwegs und mit dem Zora Set.
Prinzipiell kann ich so mehr oder weniger die derzeitigen Quests/Untersuchungen abschließen (Fokus natürlich auf Feuerelement und Donnerempfindlichkeit).

Welches Set wäre dann das nächste? Bzw. auf welches sollte man hinarbeiten um z.B. dann die Quest fürs nächste JR Cap gut zu meistern?

Danke für eure Hilfe und lg
Enfi

Nicci

Jagras Töter

  • »Nicci« ist weiblich

Beiträge: 34

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: irgendwo in der Schweiz

  • Nachricht senden

2

20.04.2018, 09:11

Salü Enfi,

ich glaube, es gab und gibt in MonsterHunter nie, die ultimative Rüstung mit der jeder Spieler alles bestehen konnte. Jeder jagt ein bisschen anders, benötigt andere Fähigkeiten oder hat ganz einfach andere Vorlieben.

Ich war ja lange mit einem Jäger unterwegs, der durchs Spiel gerannt ist. Er wollte nicht wirklich farmen und hat sich somit einfach die Rüstungs-Teile gekauft, die er sich aktuell leisten konnte. Seine Rüstung war meist ein für mich willkürlicher Mix, der nur auf maximale Verteidigung ausgelegt war. Er hatte jedoch die Steuerung wirklich super im Griff und überlebte Situationen, bei der mein Jäger einfach kläglich "verreckt" wäre.

Ich persönlich trage am liebsten komplette Rüstungs-Sets. Früher hauptsächlich aus optischen Gründen und in World auch deshalb, weil Zusatz-Fähigkeiten aktiviert werden können, umso mehr Teile der selben Rüstung getragen werden.

Selbst erstelle ich mir meist diverse Rüstungen mit unterschiedlicher Element-Abwehr. Und wechsle vor der Quest auf die Rüstung, die möglichst den Element-Schaden des zu jagenden Monsters mildert. - Mit dieser Technik bin ich in allen MH-Teilen recht gut zurecht gekommen... weil dies einfach zu meinem Spielstil gepasst hat.

Aktuell trägt mein Jäger in World aber diese "Kommissions-Rüstung"... ich hoffe, die heisst wirklich so... :pinch: - weil sie aktuell die einzige Rüstung ist, die mir die maximale Grossraum-Fähigkeit bieten kann. Und da sie keine Element-Schwäche besitzt, habe ich zumindest das Gefühl, dass Element-Attacken nicht mehr so tödlich sind.

Lildikko

Fortgeschrittener Jäger

  • »Lildikko« ist männlich

Beiträge: 82

Spielt zurzeit: Monster Hunter World; Hearthstone

Wohnort: Altschauerberg 8, 91448 Emskirchen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

20.04.2018, 09:40

Mit dem vollen zora set jr 24? Du bist der madman überhaupt!!
Ich kann nur die nergigante rüstung empfehlen, die bleibt auch viable egal wie hoch du kommst
Brustpanzer ist nicht znbedingt das gelbe vom ei, da bietet sich dober gut an
Als helm am besten die augenklappe und fertig: du machst die quests wahrscheinlich in doppelter geschwindigkeit

Muscle-Alex

Jägerschüler

  • »Muscle-Alex« ist männlich

Beiträge: 11

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

  • Nachricht senden

4

20.04.2018, 11:10

Für die glefe kann ich wirklich ausweichdistanz empfehlen. Bin selber glefen Spezialist und ohne ausweichdistanz will ich nicht mehr kämpfen. Ich persönlich bevorzuge die Xeno rüssi alpha weil die Fähigkeiten klasse für die glefe sind. Aber auch nergi ist immer eine gute Wahl.

Enfilias

Jägerschüler

  • »Enfilias« ist männlich
  • »Enfilias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: Linz (Österreich)

  • Nachricht senden

5

20.04.2018, 11:56

Danke für eure Hilfe!
Such nicht das ultimative Set sondern einfach das nächste sinnvolle ;)

Zora deswegen weil ich die quest so oft gemacht habe um die Mats zu farmen.
Also das erste highrank set - weiß ja nicht ob es noch eins gibt.
Die Quest is ja dementsprechend einfach (jage ihn ins Meer)
Oder war hier Sarkasmus im Spiel? :D

Danke jedenfalls! Werd mich jetzt mal auf nergigante und xeno konzentrieren :)

Sora-Sorey

Jagras Töter

  • »Sora-Sorey« ist männlich

Beiträge: 27

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

  • Nachricht senden

6

20.04.2018, 14:12


Also das erste highrank set - weiß ja nicht ob es noch eins gibt.

Öhm, alle Rüstungssets, die beim Schmied unter "Hochrang" stehen, sind High-Rank-Sets. Mit genug Rüstungskugeln kannst du alle Rüstungsteile ab Monsterrang sieben auf einen ähnlich hohen Verteidigungswert hochboosten, sodass es praktisch egal ist von welchem Monster du welche Teile trägst. (Es sei denn du beitreibst Fashion Hunter :P ) Und selbst die 6-Sterne-Monsterrüstungsteile können sich bei passenden Fähigkeiten lohnen.


Unterscheiden tun sich die Teile vor allem in ihren Fähigkeiten und auf die solltest du auch hauptsächlich achten. Wenn du einen Set-Bonus haben möchtest, musst du immer eine bestimmte Anzahl von Teilen von diesem Monster tragen, ansonsten kannst du alles bunt durcheinander würfeln. Es ist auch wesentlich besser wenige Fähigkeiten möglichst voll zu haben, statt von zwanzig Fähigkeiten jeweils einen Punkt (die bringen nämlich meist nahezu gar nichts).

Und da sind wir bei dem Punkt, den auch Nicci schon angesprochen hat - es kommt im Wesentlichen darauf an, wie du spielst bzw. wie du gerne in Zukunft spielen möchtest. Im Prinzip hast du folgende Möglichkeiten: du spielst auf Angriff, Verteidigung, Leben, Fähigkeitsverbesserungen deiner Waffe oder einem Mix davon. (Die Meisten gehen im EndGame auf Schaden, aber das nur nebenbei.)

Wichtig ist vor allem, dass die gewählten Fähigkeiten deiner Rüstung zu deinem Spielstil und zu deiner Waffe passen. Ohne dass ich dich jetzt kritisieren möchte, aber die Zora-Rüstung hat vor allem Fähigkeiten mit Explosion, sodass sie für eine Donner- oder Wasser-Gleve überhaupt nicht passt. Der Set-Bonus bezieht sich auf annormalen Status (Lähmung, Gift, Explosion und Schlaf), wovon du mit den beiden Waffen ebenfalls nichts machen kannst. Also eigentlich ist die Rüstung für eine Donner- oder Wasser-Gleve total daneben. Bitte sei mir nicht böse, wenn ich das jetzt so direkt sage...

Von daher kann ich mich Lildikko nur anschließen: großen Respekt, dass du es damit durch das Game geschafft hast!!! Mit ner passenden Rüssi wirst du wohl kaum mehr zu stoppen sein :thumbsup:

HurricanMHFO

Meisterjäger

Beiträge: 1 802

Spielt zurzeit: FF14 Stormblood / FF13

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

7

20.04.2018, 15:20

Welches Set wäre dann das nächste? Bzw. auf welches sollte man hinarbeiten um z.B. dann die Quest fürs nächste JR Cap gut zu meistern?

Ich hatte zu beginn des High Ranks erst das Legierungs-Set, aber über den Punkt bist du ja anscheinend schon hinweg- hat erstmal etwas Verteidigung gebracht und danach gings direkt zum Odogaron-Set, dadurch dann zur Nergigante Rüssi. Mit Nergi bin ich dann eigentlich ziemlich lange gut ausgekommen, teils auch jetzt noch :thumbup:




¯\_(ツ)_/¯





▲▲ Click :arrow: Monster Hunter World PS4 Community! ▲▲