Sie sind nicht angemeldet.

Voldenorman

Jagras Töter

  • »Voldenorman« ist männlich
  • »Voldenorman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

1

07.05.2018, 19:45

Anfängerfragen u.a. in Bezug auf Kronen

Hallo in die Runde!

Bin noch neu im Forum und allgemein relativ neu bei MH. MHW ist mein erster wirklich ernsthaft gespielter MH-Titel, daher bitte ich die eine oder andere Anfängerfrage zu entschuldigen. Auf jeden Fall einen Gruß in die Runde!

Ich bin nun bereits im Endgame bei MHW und versuche derzeit, die Heldenstromsteine und Kronen zu farmen. Diesbezüglich habe ich jedoch ein paar Fragen.


1. Es gibt ja diese optionale Quest "Folge dem Saphirstern" auf JR 100 in der man den gehärteten Kush, Teo und Nergi töten muss. Da dies alles drei gehärtete Monster sind, scheint mir hier die Chance auf Kronen am größten zu sein, da diese laut Internet mit erhöhter Chance bei gehärteten Monstern vorkommen.
Was mich dabei nur irritiert ist, dass kaum ein Spieler diese Quest spielt. Normalerweise sollten die Leute sich dort doch tummeln, wenns ums Kronen-Farmen geht, oder? Kann es sein, dass Kronen bei optionalen Quests nicht erscheinen bzw speziell diese Quest keine Kronen einbringt? Damit nicht alle nur noch diese Quest spielen um die Drachenältesten-Kronen zu bekommen?

2. Für die Stromsteine und die Kronen sind die Quests mit vielen Lootboxen und gehärteten Monstern am besten, soweit ich das sehe. Gibt es einen Weg, schnell eigene Untersuchungen mit gehärteten Drachenältesten und vielen Belohnuhngskisten zu erhalten? Ich komme nämlich als Mitglied kaum mehr in solche Quests als Gast rein, da diese ruckzuck voll sind. Deshalb will ich selbst welche erstellen. Gibt es da Tipps?

3. Ich habe auch schon Kronen von Quests mit Gold- und Silber-Belohnungen bekommen. Aber wie ist das mit Quests mit Bronze_Belohnungen? Können solche Quests auch Kronen geben?

4. Und wie ist das bei Quests mit mehreren Monstern darin? Man besiegt ein oder zwei Monster, aber die Quest schlägt fehl weil das dritte Monster die Party tötet. Dass dann die Belohnung futsch ist, ist mir bewusst, aber was ist, wenn eines der zuvor besiegten Monster eine Krone gegeben hätte? Bekommt man die dann trotzdem?

5. Gibt es Faktoren, die Stromstein- und Kronendrops beeiflussen oder ist es pures Loot-Glück?

6. Als letztes eine ganz andere Frage: Vor Questbeginn wählt man ja ein Lager aus, in dem man zu Beginn abgesetzt werden möchte. Woran liegt das, dass man ab und an auch einfach mitten im Level irgendwo abgesetzt wird? Läßt sich das vermeiden?


So, das wars erstmal. Würde mich sehr über eine Rückmeldung und Erfahrungswerte anderer Spieler freuen. Bedanke mich im Voraus! :-)

Gruß, Voldenorman

Lildikko

Fortgeschrittener Jäger

  • »Lildikko« ist männlich

Beiträge: 82

Spielt zurzeit: Monster Hunter World; Hearthstone

Wohnort: Altschauerberg 8, 91448 Emskirchen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

07.05.2018, 23:57

1. meide am besten optionale quests, wenn du goldkronen farmst, da dir monster dort idR ein begrenztes größenspektrum haben
2. es gibt eine eventquest im vulkan, bei der Fußspuren von tempered elder dragons sind, momentan ist die aber nicht da. Ansonsten mit kollegen jagen oder am sos brett snipen
Wenn du bei ner investigation von z.B nergigante oder teostra dich nicht direkt ins gefecht stürzt, dann laufen diese herum und lassen eine menge fusspuren liegen
3. am besten würde ich nur quests mit gold und silberbelohnungen (gleichzeitig) nehmen, wenn keine goldenen dabei sind am besten finger weg. Bronze ist in ordnung, habe da sogar nach dem ca 80-90en snipe meine letzte goldkrone bekommen.
Am besten schaust du dir mal an, wie die monster als goldkrone aussehen und vermisst sie bevor du anfängst zu jagen
4. ja, man kann sogar die quest abbrechen, nachdem man ein monster gekillt hat und die krone zählt. Bei gescheiterten quests gilt das gleiche, hauptsache das monster wurde gefangen oder erjagt
5. je mehr lila belohnungen, desto mehr stromsteine (bzw chancen darauf). Zu beachten ist hierbei, dass es die heldensttomsteine eher bei Drachenältester gibt und die kriegerstromsteine eher bei threat level 2 monstern. (Solltest du die stromsteine zum schmelzen von dekos und augmentieren meinen, dann vergiss den kommentar.
6. das war schon immer so
Ab dem highrank wird der flugdrache nämlich 100 mal im kreis gedreht bevor er losfliegt, vermeiden lässt sich da nichts
Einfach orientieren oder ins Lager fliegen wenn das mal passiert

MfG

Arthok

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Arthok« ist männlich

Beiträge: 2 165

Spielt zurzeit: den Unschuldigen!

Wohnort: irgendwo in einer weit weit entfernten Galaxis

Beruf: BOfH

  • Nachricht senden

3

08.05.2018, 09:03

1. Nein, am besten sind Untersuchungen mit silber und gold Truhen. Bestätigt ist da leider nichts wirklich, aber die Chancen scheinen hier sehr hoch zu sein.

2. Es gibt eine Sammel Event Quest "eine einfache Aufgabe" in dieser Quest sind sehr viele Spuren von gehärteten Monstern. Ansonsten bei Nergigante vorher 10 Minuten warten bis er ins andere Gebiet geht, da kann man massenhaft spuren sammeln. Genauso beim Kirin einfach hinterher laufen und seine Spuren aufsammeln.

3.Geht schon, aber wie mein Vorposter schon gesagt hat ist es besser mit Gold und Silber, habe für meine Goldkronen aber auch in Bronze dann geschaut, weil ich keine anderen Untersuchungen hatte und da auch Kronen bekommen.

6. In den alten Teilen wurdest du grundsätzlich zufällig abgesetzt und nicht im Lager.

Die anderen Fragen hat Lildikko ja schon ausreichend beantwortet.

Nya! :3

Voldenorman

Jagras Töter

  • »Voldenorman« ist männlich
  • »Voldenorman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

4

08.05.2018, 14:01

Hallo!

Ich bedanke mich bei euch beiden für die hilfreichen Antworten. Das hat mir sehr geholfen.

Da werde ich mich jetzt mal wieder in die Jagd stürzen.

Was die Kronen anbelangt, so kommt man in Quests mit einer Gold- und einer Silberbelohnung immer ganz gut rein. :-) Die sind nicht so schnell voll wie die tempered Quests.

Oh und wie ich sehe sind hohe Monster-Kill-Zahlen also normal, bis eine Krone endlich gedroppt wird, ja? Habe nämlich beim Val Hazak insgesamt 13 Kills und darin beide Kronen recht zügig so "nebenbei" bekommen. Daher dachte ich anfangs, es sei leicht an Kronen zu kommen. Wobei ich bei Teostra und Kush jeweils schon an die 60 Kills habe und lediglich jeweils die kleine Krone. Es bleibt halt pures Glück, wie ich mittlerweile auch bemerkrt habe.

Beste Grüße und danke nochmal!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Voldenorman« (08.05.2018, 14:06)


5

08.05.2018, 17:28

Noch ein Tipp für die Kronen: Mach Eventquests. Bei manchen gibt es höhere Chancen auf Kronen, teilweise auch garantierte Kronen. zB gab es mal die Eventquest mit 3 Tzitzis, einer war winzig, einer riesig.

Voldenorman

Jagras Töter

  • »Voldenorman« ist männlich
  • »Voldenorman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

6

08.05.2018, 21:01

Danke auch für den zusätzlichen Hinweis.

Das Event mit den drei TziTzis habe ich einige Male gemacht, um mir die Sonnenbrille zu farmen.

Allerdings habe ich dabei keine Krone bekommen :-(

Arthok

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Arthok« ist männlich

Beiträge: 2 165

Spielt zurzeit: den Unschuldigen!

Wohnort: irgendwo in einer weit weit entfernten Galaxis

Beruf: BOfH

  • Nachricht senden

BattleForge

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »BattleForge« ist männlich

Beiträge: 309

Spielt zurzeit: MHWorld

Wohnort: HD

Beruf: Contractor

  • Nachricht senden

8

09.05.2018, 12:29


4. ja, man kann sogar die quest abbrechen, nachdem man ein monster gekillt hat und die krone zählt. Bei gescheiterten quests gilt das gleiche, hauptsache das monster wurde gefangen oder erjagt

MfG

Soweit ich das weiss, darf man die Quest nicht abbrechen! Man muss die Option „Von Quest zurückkehren“ benutzen, ansonsten wird nichts gewertet!
Born to lose,
living to win!


MHTri HR 150--
MHWorld Jr 200+

Dr_Acular_

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Dr_Acular_« ist männlich

Beiträge: 265

Spielt zurzeit: Monster Hunter World, God of War

Wohnort: Irgendwo in Hessen

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

9

09.05.2018, 14:19

1. Nein, am besten sind Untersuchungen mit silber und gold Truhen. Bestätigt ist da leider nichts wirklich, aber die Chancen scheinen hier sehr hoch zu sein.

2. Es gibt eine Sammel Event Quest "eine einfache Aufgabe" in dieser Quest sind sehr viele Spuren von gehärteten Monstern. Ansonsten bei Nergigante vorher 10 Minuten warten bis er ins andere Gebiet geht, da kann man massenhaft spuren sammeln. Genauso beim Kirin einfach hinterher laufen und seine Spuren aufsammeln.

3.Geht schon, aber wie mein Vorposter schon gesagt hat ist es besser mit Gold und Silber, habe für meine Goldkronen aber auch in Bronze dann geschaut, weil ich keine anderen Untersuchungen hatte und da auch Kronen bekommen.

6. In den alten Teilen wurdest du grundsätzlich zufällig abgesetzt und nicht im Lager.

Die anderen Fragen hat Lildikko ja schon ausreichend beantwortet.



Gab mal ein Interview mit dem Chef-Entwickler.
Da wurde bestätigt, dass schwere Untersuchungen öfter Goldenekronen droppen.

https://mein-mmo.de/monster-hunter-world…onen-interview/

Voldenorman

Jagras Töter

  • »Voldenorman« ist männlich
  • »Voldenorman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

10

10.05.2018, 08:25

Danke für die ergänzten Hinweise in dieser Sache!

Gestern hatte ich viel Glück und konnte in einer gehärteten Quest die große Kush-Krone ergattern und beim eigenen Snipen in einer GGSS-Quest die große Teostra-Krone.

Jetzt fehlt von den Elders noch der Nergi. Da beide Kronen.

Hierzu nochmal ein paar Fragen:

1. Wie schätzt ihr Nergis Größe ein? Für mich sieht er irgendwie fast immer gleich aus. Ich bekam mal die Silberkrone, fand den Nergi da aber nicht sehr groß und einen Eintrag "Kleinstes" (ohne Krone) wo ich ihn nicht besonder kleinwüchsig empfand. Kennt jemand da ggf ein gutes Youtube-Video?

Wie kann ich zu Beginn der Quest am besten abmessen, ob der Nergi die richtige Größe hat?

2. Ich würde gerne eigene gehärtete Nergi-Quests farmen. Leider habe ich keine, also kann ich keine Spuren aufsammeln. Ich habe zwar Kirin-Quests, aber nur nicht-gehärtete Kirins. Bringen blaue Spuren nicht-gehärteteter Monster auch gehärtete Drachenältesten-Quests?

3. Falls jemand gehärtete Nergi-Quests hat und Zeit/Lust hat, mich zu hosten und mit mir ein paar Spuren zu sammeln, kann er mich gern per PM anschreiben. :-)

4. Der Nergi bleibt ja, wie die anderen Drachenältesten auch, friedlich beim Spurensammeln, wenn ich ihn nicht angreife, oder wird er nach einiger Zeit ohne Einfluss feindselig?

5. Und als letztes: Welches Element haben denn die Angriffe vom Nergi? Gerade die Sprung-/Sturzattacke von ihm zieht mir unglaublich viel ab und ich will mich besser wappnen. Kann da eine Rüstung besonders empfohlen werden, explizit für den Kampf gegen Nergi?


Schönen Feiertag!

Sora-Sorey

Jagras Töter

  • »Sora-Sorey« ist männlich

Beiträge: 27

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

  • Nachricht senden

11

10.05.2018, 10:02

2. Ich würde gerne eigene gehärtete Nergi-Quests farmen. Leider habe ich keine, also kann ich keine Spuren aufsammeln. Ich habe zwar Kirin-Quests, aber nur nicht-gehärtete Kirins. Bringen blaue Spuren nicht-gehärteteter Monster auch gehärtete Drachenältesten-Quests?

Wenn du genug Spuren eines normalen Hochrang-Monsters aufsammelst, kriegst du irgendwann später auch ne gehärtete Quest mit ihm. Wenn du Spuren von gehärteten Monstern sammelst, bekommst du am Ehesten Untersuchungen mit demselben und anderen Gehärteten. Ich würde an deiner Stelle erstmal andere gehärtete Drachenälteste machen, fleißig deren Spuren sammeln und im Kampf möglichst viele Teile brechen (dafür gibt es die meisten Forschungspunkte). Ansonsten findest du in ihren Gebieten auch öfters auf Expeditionen Spuren von gehärteten DÄ.

Letztendlich ist das mit den Quests wie alles andere auch mehr oder weniger Zufallsprinzip. Ich hab gestern Spuren vom normalen Barroth gesammelt und dafür einen gehärteten Teo bekommen 8|

4. Der Nergi bleibt ja, wie die anderen Drachenältesten auch, friedlich beim Spurensammeln, wenn ich ihn nicht angreife, oder wird er nach einiger Zeit ohne Einfluss feindselig?
Also mich greift er gleich an, sobald ich ihm zu Nahe komme. (Kann aber auch an meinem Jagdhorn liegen ... die meisten Monster mögen keine Musik :D)
5. Und als letztes: Welches Element haben denn die Angriffe vom Nergi? Gerade die Sprung-/Sturzattacke von ihm zieht mir unglaublich viel ab und ich will mich besser wappnen. Kann da eine Rüstung besonders empfohlen werden, explizit für den Kampf gegen Nergi?

Ich glaube Nergi macht nur Rohschaden. Wenn er ein Element hat, dann höchstens Drache.

Wenn die Sturzflugattacke das Problem ist: einfach die Waffe wegstecken und auf den Boden werfen. Solange du am Boden liegst, bist du unverwundbar. (Ist vielleicht nicht der schönste Spielstil, aber besser als sterben.) Ansonsten kann man dem Angriff auch ausweichen, indem man sich etwas mehr als im 90 Grad-Winkel von seinem Landepunkt aus gesehen wegrollt. Und sonst wirkt der Skill Ausweichdistanz wahre Wunder ;)

Voldenorman

Jagras Töter

  • »Voldenorman« ist männlich
  • »Voldenorman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Spielt zurzeit: Monster Hunter World

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

12

10.05.2018, 11:33

Klasse! Besten Dank für die Tipps!

Das teste ich gleich mal aus.

Was das Element von Nergi anbelangt, hätte ich schon gedacht, dass es eins geben müsste, aber ich kann das nicht einschätzen.

Habe eine maximal hochgestufte Kulve-Rüstung. Die hat eine starke Anfälligkeit für Elemet Drache. Vielleicht liegts daran? Ich teste mal eine Rüstung mit +20 bei Element Drache gegen Nergi.

Lildikko

Fortgeschrittener Jäger

  • »Lildikko« ist männlich

Beiträge: 82

Spielt zurzeit: Monster Hunter World; Hearthstone

Wohnort: Altschauerberg 8, 91448 Emskirchen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

10.05.2018, 13:26

Es kann gut sein, dass er mit bspw. den klauen drachenschaden macht (wie z.B. Rathalos) und man das einfach nicht mitbekommt
100% rohschäden hätte ich jetzt nicht gesagt

BattleForge

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »BattleForge« ist männlich

Beiträge: 309

Spielt zurzeit: MHWorld

Wohnort: HD

Beruf: Contractor

  • Nachricht senden

14

10.05.2018, 13:45

Nergi greift an sobald er dich sieht.
Born to lose,
living to win!


MHTri HR 150--
MHWorld Jr 200+

Ähnliche Themen