Sie sind nicht angemeldet.

[Waffe/Rüstung] Bogengewehr spielen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

07.08.2018, 07:57

Bogengewehr spielen

Moin moin Leute. Ich würde sehr gerne das Bogengewehr spielen aber ich kenne mich mit dieser Waffe bzw Waffen nicht wirklich aus. Bis jetzt habe ich ausschließlich Nahkampfwaffen gespielt meistens das Langschwert. Ich wollte hier fragen ob ihr mir ein paar nützliche Tipps geben könnt in Hinblick auf die Skills die man mit dem Schweren bzw leichtem Bogengewehr spielen sollte. Welche der beiden Waffen ist außerdem eurer Meinung nach besser geeignet für einen Anfänger oder welche Waffe haltet ihr für stärker? Gibt es eventuell sogar ein paar Waffen in MHW die ihr mir empfehlen könntet?

Ich selber habe mir gestern das schwere Bogengewehr der Lunastra/Xeon gebaut und die mit 3x Nachladegeschw. verbessert. Taugt diese Waffe etwas?

Danke jetzt schonmal und sorry für die vielen Fragen auf einmal ^^
:D

CasiLOL

Jägerschüler

Beiträge: 5

Spielt zurzeit: MHW

Wohnort: Hessen

Beruf: Systemspezialist

  • Nachricht senden

2

07.08.2018, 11:41

Ohje, nun kommt ein Multi Waffen Spieler und will das Bow Gun (BG) erklären!?!? -> Nein wirklich nicht, das würde den Rahmen hier sicherlich sprengen.

Also ich wundere mich immer bei einem BG Set, was Affinität so alles wirklich bringt - Ok nicht bei jeder Art der Munition, aber bei Schrott schon ... wirklich verwunderlich!
Nun ob das LBG oder HBG .. ist glaube ich eine Glaubensfrage, man muss sich bei dem HBG recht einschränken, die Bewegungen und die Zeiten zum Weckstecken sind schon
eine eigene Liga, also Langschwer Spieler (bzw. Umsteiger) würde ich Dir zu erst einmal ein LBG ans Herz legen. Da sind die Einschränkungen nicht so gravierend - in hinsicht
auf die Bewegungen Deines Characters.

Eine Empfehlung zu einer Bestimmten BG, kann man auch nicht so pauschal geben, es hängt immer davon ab, was und wen man bekämpfen will und welche vorzüge man mag.
Der eine sucht die Nähe des Monsters, mit Schrott, der andere möchte das Monster aus der ferne bekämpfen und es so oft wie möglich in "anomale Statuse verbringen" (also Schlafen oder Lähmen).
Auch Support ist möglich mit dem BG, sollte man auch nicht ausser acht lassen! Lunastra's flamen auf dem Boden können gelöscht werden, Team Member können gebufft werden usw.

Ich habe mir schon recht früh im Spiel angewöhnt mit unterschiedlichen Waffen gegen die unterschiedlichen Monster zu kämpfen - also Rüstung und Waffe dem Monster entsprechend zu wählen.
Zum BG kam ich jedoch erst mit dem 49er JR gehärteten Kirin, weil mir u.a. auch das ewige hinterher rennen irgendwann zuviel wurde und ich dacht wieso rennt man dem immer und immer wieder
hinterher, der kommt doch eh wieder zurück ... ;(

Ich würde Dir empfehlen einmal auf YouTube nach Sets für BG zu suchen, da gibt es viele und viele unterschiedliche Playstyles zu beobachten.
Dann würde ich mir eine BG zur Hand nehmen und je nach Deinem JR einen Groß-Jagras zum Testen nehmen.
Wenn Du Dich mit HBG gut fühlst, kann man sich um die Unterschliedlichen Munitionsarten und die Affinität und die Auswirkungen der Affinität auf Deine bevorzugte Muni. beschäftigen.
Wenn das HGB, das Du ja schon hast, nichts für Dich ist, dann würde ich mir ein LGB erstellen, und dieses auf dem selben Weg testen.

Das HBG von Luna/Xeno ist schon recht gut, da es den Xeno Vorteil mit bringt, Du hast "Frei" Schüsse, die nicht aus Deinem Magazin abgezogen werden - jedoch ist dies Zufällig und "nicht immer" gegeben.
Nun müsste ich also die Magazine erklären und wie man auch diese erweitern kann ...
Du siehst es ist eine fast unendliche Geschichte und sehr komplex, wenn Du in einer Jagtgruppe bist, ist bestimmt auch jemand dort der Dir evtl. helfen kann, bei der Auswahl und beim trainieren.

Hoffe genügend durcheinander gestiftet zu haben! :wacko:

Gruss
Case