Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

08.10.2018, 10:44

Schweres Bogengewehr Guid + passende Rüstung gesucht

Servus Leute!
ich bin JR 29 und habe zurzeit voll bock auf das schwere Bogengewehr im Shotgun Modus.
Auf Youtube gibt es ein paar Tutorials dazu und das macht ordentlich DMG!
Was mir wichtig wäre ist das er schnell schießt und kein Rückstoß hat.
Was würdet Ihr mir alles Empfehlen, also an Waffe, Rüstung, Dekos, Talismänner usw :-)
Ist mein erster MHW Teil deswegen bin ich noch nicht ganz so fit drin ;-)
vielen Dank!!
PS: Die Youtube Tutorials sind zu heftig, die sind teilweise JR 200+ und haben halt schon alles :-( was ich später natürlich auch will, aber mit JR 29 will ich zumindest das beste Rausholen was ich zurzeit kann :-)

Tommaru

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Tommaru« ist männlich

Beiträge: 483

Spielt zurzeit: Monster Hunter: World (PS4)

  • Nachricht senden

2

09.10.2018, 01:40

Eine Liste deiner bisher erlegten bzw. erlegbaren Monster wäre nicht.
Hast du auch schon HBGs von Kulve Taroth gefarmt?

Aus dem Kopf fallen mir nicht wirklich HBGs ein, die nicht von Kulve Taroth sind.
Aber wenn du Schrot scheißen willst, dann empfehle ich dir erstmal die Nergigante HBG (Umbauten mit Nahangriff) zu nehmen, gepaart mit dem Aufschlagmantel und möglichst vielen Skills, die den Rohschaden hochziehen.
Ansonsten sind Teostras und Dämonjhos HBG die besten HBGs für puren Schaden.
Teostras HBG ist die beste mit Wyvernschuss (der eine große Explosionsschuss), weil sie zwei aufeinmal nachladen kann. Der Schaden dieser Munition lässt sich mit Artillerie steigern.
Die Dämonjho HBG ist DIE HBG für Streu, nicht zuletzt weil aie auch noch Schlaf schießen kann.

Ich persönlich habe nur die HBG von Teostra in der Arena und die vom Dämonjho nachdem ich über JR 300 war gespielt, da ich, wenn ich schon auf Fernkampf umsteige, lieber Bogen oder LBG benutze.
Versuch nach Möglichkeit immer Rückstoß auf +2 oder niedriger und Nachladen bei Normal, notfalls auch Langsam zu halten. Der Wyvernschuss und Streu sind aber immer recht langsam und mit einem hohen Rückstoß verbunden, da solltest du lieber ein Schild und möglichst viele Umbauten für den Schaden nutzen.
Fokus Stufe 3 hilft die Spezialmunition schneller nachladbar zu machen.

Aufgrund deiner Beschreibung, was ein Bogengewehr für dich können soll, klingt es eher danach, dass du ein LBG spielen willst, die schnell schießen, Rapidfeuer haben und auch um Nu nachgeladen sind. :rolleyes:
| Divine Dragons | Mitglied | MHW: JR 333 +| PSN-ID: X-Tommaru-X |
MONSTER HUNTER EXTREME! :omg!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tommaru« (09.10.2018, 01:43)


3

05.11.2018, 07:32

Eine Liste deiner bisher erlegten bzw. erlegbaren Monster wäre nicht.
Hast du auch schon HBGs von Kulve Taroth gefarmt?

Aus dem Kopf fallen mir nicht wirklich HBGs ein, die nicht von Kulve Taroth sind.
Aber wenn du Schrot scheißen willst, dann empfehle ich dir erstmal die Nergigante HBG (Umbauten mit Nahangriff) zu nehmen, gepaart mit dem Aufschlagmantel und möglichst vielen Skills, die den Rohschaden hochziehen.
Ansonsten sind Teostras und Dämonjhos HBG die besten HBGs für puren Schaden.
Teostras HBG ist die beste mit Wyvernschuss (der eine große Explosionsschuss), weil sie zwei aufeinmal nachladen kann. Der Schaden dieser Munition lässt sich mit Artillerie steigern.
Die Dämonjho HBG ist DIE HBG für Streu, nicht zuletzt weil aie auch noch Schlaf schießen kann.

Ich persönlich habe nur die HBG von Teostra in der Arena und die vom Dämonjho nachdem ich über JR 300 war gespielt, da ich, wenn ich schon auf Fernkampf umsteige, lieber Bogen oder LBG benutze.
Versuch nach Möglichkeit immer Rückstoß auf +2 oder niedriger und Nachladen bei Normal, notfalls auch Langsam zu halten. Der Wyvernschuss und Streu sind aber immer recht langsam und mit einem hohen Rückstoß verbunden, da solltest du lieber ein Schild und möglichst viele Umbauten für den Schaden nutzen.
Fokus Stufe 3 hilft die Spezialmunition schneller nachladbar zu machen.

Aufgrund deiner Beschreibung, was ein Bogengewehr für dich können soll, klingt es eher danach, dass du ein LBG spielen willst, die schnell schießen, Rapidfeuer haben und auch um Nu nachgeladen sind. :rolleyes:

Heyo Tommaru,
sorry für die verspätete Antwort :-D kam irgendwie nicht richtig zum Antworten, aber vielen Dank für die Info!
aaaalso kurz vorweg: ich spiele auf der PC Version und damals gab es den Kulve noch nicht, aber jetzt ist er ja da ;-)
Sind die HBGs von Ihm die stärksten im Spiel?
Ich hab mir jetzt ein paar HGBs gebaut, da gibt es ja für jeden Munitionstyp eine eigene spezielle HGB oder? :-D

Den Aufschlagsmantel muss ich mir noch besorgen, auch die Dekos fehlen mir teilweiße (zumindest die guten) bin zz. erst JR 64
Welche Skills bzw. Dekos oder Talismänner könnten den den Rohschaden hochziehen? meinst Du damit die Zeile wo "Angriff = 255" z.b. steht??
Teostras HGB muss ich für Wyvernschuss noch bauen, irgendwie mag ich Wyvern :-)

Die Dömonjho hab ich schon gebaut, die geht wirklich gut ab mit Streu, aber was macht die so besonders? weil ich kann mit der ja auch nur 1x schießen und muss nachladen, dass hab ich bei den anderen Waffen ja auch o.ô

Ich hab den Bogen mal etwas ausprobiert, aber der macht im Gegensatz zur HBG nicht soviel Schaden oder ??
Ja eigentlich will ich schon etwas Mobiler sein, welche LBG sind den die besten für: Schrot, Wyvernschuss, Streuung und Schnellschuss am besten??
Fragen über Fragen, sorry :pinch: :doofy:

Tommaru

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Tommaru« ist männlich

Beiträge: 483

Spielt zurzeit: Monster Hunter: World (PS4)

  • Nachricht senden

4

05.11.2018, 09:10

Die wahrscheinlich beste HBG von Kulve Taroth ist Glutton, was so ziemlich die beste Schrotwaffe ist.

Die Dämonjho HBG ist soweit die beste Streu HBG und Artellerie Stufe 3 erhöht nochmal den Schaden des Wyvernschusses, was ganz gut mit Schlaf 2 funktioniert.
Habe hier 3x den Schaden auf naher Distanz erhöht und 2x auf Angriff augmentiert.

Je nach Munitionsart sind Angriff Stufe X und Höchstleistung Stufe X deine Hauptskills um den Schaden zu erhöhen.
Dazu sollte Superwaffe Stufe 3 nicht vergessen werden, was besonders bei Streu den Unterschied macht, da man mehr Schüsse laden und mit etwas RNG auch mehrfach nutzen kann, sofern man den Xenojiva Setbonus hat.

Ich empfehle dir mal den YouTuber Phemento zu suchen. Ist meiner Meinung nach der beste, westliche Jäger mit Fernkampfwaffen, den ich auf YouTube finden konnte.
| Divine Dragons | Mitglied | MHW: JR 333 +| PSN-ID: X-Tommaru-X |
MONSTER HUNTER EXTREME! :omg!: