Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Reaven

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Reaven« ist männlich
  • »Reaven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 089

Spielt zurzeit: Nix

Wohnort: München

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

26.03.2018, 21:01

Elementschaden - Nutzlos

Hallo.
Was haltet ihr davon,
dass der Elementschaden so gering ausfällt?
Mir war das schon klar, Rohwaffen sind besser.
Aber so eine große Differenz??
Ich habe immer gerne mit Elementwaffen gespielt
- meine Sets auf jedes Monster abgestimmt.
Jetzt habe ich keine Motivation mehr dazu.
Explizit gesprochen:
Ich habe mir voll im Hype um die Kirin-Lanze ein Set zum Evade-Lancen gegen Deviljho gebaut,
mache damit ca.20~55 Schaden pro Hit,
wenn ich andere Runs sehe machen die Leute teilweise das doppelte

Was haltet Ihr davon?
War das in alten MH-Titeln auch schon so (extrem)?
(Wie) Sollte man die Balance verbessern?

Wii-Homebrew Topsites

BattleForge

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »BattleForge« ist männlich

Beiträge: 309

Spielt zurzeit: MHWorld

Wohnort: HD

Beruf: Contractor

  • Nachricht senden

2

26.03.2018, 21:24

Soweit ich weiss sieht man den Elementschaden nicht als Zahl, bzw wird nicht zu der Rohschaden-Zahl hinzuaddiert, also davon kannst du nicht ausgehen.
Ich kämpfe trotzdem ab und zu mit den Elementwaffen, man muss ja nicht immer der schnellste und stärkste sein.
Born to lose,
living to win!


MHTri HR 150--
MHWorld Jr 200+

Tommaru

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Tommaru« ist männlich

Beiträge: 465

Spielt zurzeit: Monster Hunter World (PS4)

  • Nachricht senden

3

26.03.2018, 22:14

Also dNs hat sich mit den Element-LBGs beschäftigt und sogar einen Diablos in der Arena in ca. 9 Minuten erlegt und da war die Schadensanzeige recht hoch.

Ich glaube schon, dass der Elementschaden in der Anzeige miteingerechnet wird. Müsste man alles mal durch mehrere Jagden vergleichen.

Phemento, der wahrscheinlich beste westliche Gunner auf YouTube, hat gegen diverse Monster, wie zum Beispiel Teostra, der am Kopf Wasser als primäre Elementschwäche besitzt, mit dem Legiana-Bogen bekämpft, anstatt mit dem Rohschaden stärken Kushala Daora-Bogen.
In dem Spiel hängt es aber auch mit dem fehlenden Schärfegrad der Klingenmeisterwaffe zusammen
Weiße bzw. lila Schärfe garantiert nämlich einen sehr beachtlichen Bonus.
Und im Kampf gegen Odogaron ist das Legiana-Langschwert der klare Favorit. Ansonsten bietet das Elementloses Juwel 2 einfach einen sehr starken Angriffschub, was durch Schwächevorteil Stufe 2 bis 3, was in fast jeder Rüstung drin ist, zusätzlich unterstützt wird.
| Divine Dragons | Mitglied | Gruppe: Valon | MHW: JR 175 | PSN-ID: X-Tommaru-X |

4

26.03.2018, 22:41

LBG, IG, Bow und DS sind meist sogar besser mit Ele :

Demonstration von Ele Bow:

Forenberg.deVideoYouTube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sytherias« (26.03.2018, 22:41)


5

27.03.2018, 23:27

Du weißt nicht zufällig was er für n Set trägt oder? :D