Sie sind nicht angemeldet.

HurricanMHFO

Meisterjäger

  • »HurricanMHFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 806

Spielt zurzeit: Monster Hunter World (PC)

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

19.08.2018, 15:58

MHW ★ PC Version ★ - Eure Meinung / Eindruck / Erlebnis?

Hatte mal gedacht das es ein grade passendes Thema ist da es so einen Thread bislang noch nicht gibt- und die Vorfreude für viele ja sehr groß war, bis das Spiel nun endlich auch für den PC erschienen ist ;)

Mein PS4-MHW war nun endlich auf Platin gespielt (Goldkronen-Grind!!) und das einzige was ich noch gespielt hatte waren mehr oder weniger nun nurnoch die neuen Events, um immernoch alles mitzunehmen was zumindest noch neu im Spiel erscheint.
Aber dann kam ja nun die (für viele langerwartete) PC-Version des Spiels, und spontan entschied ich mich dann doch diese eines Abends einfach mal auf meinen PC zu laden.
Einesteils um Monster Hunter an sich immernoch zu unterstützen, und vor allem auch weil es schon interessant war- wie sieht das Game denn auf dem PC aus im Gegensatz zur PS4 Fassung? 8o

Wie damals zu PS4 Release hing ich unerwartet erstmal einige Zeit im Charakter Editor, länger als es eigentlich geplant war. Letztendlich bekam ich die ersten Spielszenen erst zu sehen, als es schon kurz nach 0 Uhr war, um ca 22 Uhr war das Spiel fertig installiert gewesen ^^
Aber um zum Punkt zu kommen war der erste Eindruck sofort das es mit superflüssigen 60 FPS lief, durchgehend. Klar viele sind mittlerweile mehr gewohnt, aber wenn man viele Monate mit der Konsolenfassung verbracht hat fällt der Unterschied schon sehr sehr deutlich auf, das "flüssige" Spielgefühl machte gleich zu Beginn schon einiges her 8o
Dazu kamen erschreckend kurze Ladezeiten (!). Allein wenn man sich durch Astera bewegt zwischen Versammlungshalle / Schmied usw sind es bei mir grad mal gut 2-3 Sekunden, man kann nichtmal einen der Tipps lesen weil es so schnell geht. Ein großes großes Plus auf jedenfall!!
Wenn man auf Quest geht / zurückkommt sieht es gleich aus. Wieder bewegt sich der Ladebildschirm bei gut 2-3 Sekunden.
Beim Annehmen / Beitreten einer Quest entfällt die Meldung am oberen linken Bildschirm "Quest wird geladen..." ebenfalls komplett, man tritt instant bei und kann sofort in die Quest losstarten.
Wenn ich zurückdenke z.b. als man die seltenen Tiere fangen musste und ich mehrere Stunden auf Expedition / zurück nach Astera gereist bin in der Hoffnung das diese spawnen- bestand ein großteil aus dieser Zeit aus den Ladezeiten, welche man mit Warten verbringt.

Die meisten Einstellungen der Grafikoptionen habe ich auf hoch stehen, allerdings bei einer Auflösung von 1920 x 1200. Nach etwas rumprobieren Anti-Aliasing dann doch komplett ausgeschaltet ebenso wie den "Nebel" und MHW liefert ein wirklich gestochen scharfes Bild.
Die ersten Quests / Expeditionen in den Wald / Wüste und co. waren jedesmal ein kleines "wow!", weil es im Gesamtbild super aussieht. Einige matschige Texturen hat das Spiel natürlich, wie auch auf der Konsolenfassung, aber darüber kann man schon hinwegsehen und sie stören nicht wirklich finde ich.

Ein kleines weiteres Plus bislang- einige Spieler selbst in Random-Notsignal Quests nutzen nun auch einmal den Textchat (!). Einer hat ganz unerwartet gefragt ob ich bock habe den Anjanath in einer (..Groß Jagras) Quest zu erlegen. Kurz abgesprochen- und los gings. Das war das erstemal das jemand per Notsignal in meine Quest kam und ein Wort von sich gegeben hat, auf der Konsole noch nie so etwas gesehen ^^ Ein Paar wenige schreiben bislang sogar in den Lobbies, und es kamen sogar Sätze zum Vorschein- das wir das Monster fangen sollen bzw auch ein "capture ready". Schön zu sehen das hinter den Notsignalspielern auch immernoch echte Menschen stecken.

Irgendwie hat mich die Lust nach MH schon ein wenig wiedergefunden, und seit ich die PC-version besitze macht es sogar wieder Spaß (erneut) weiterzuspielen, und nun stehe ich wieder kurz vor dem Storyende :rolleyes:

Was ein wenig stört- Fehlercodes / DC's von Randoms / man fliegt aus einer Lobby raus und landet im Offline-Modus - die Server scheinen hier noch nicht wirklich reibungslos zu funktionieren und man hat etwas damit zu kämpfen, hoffentlich wird das bald behoben.

Schlussfazit von mir:
Die PC-Version ist ein tolles Rundum-Upgrade für Monster Hunter World mit deutlich besseren FPS / sehr kurzen bis fast garkeinen Ladezeiten und schönem Spielgefühl, es macht einfach wieder Spaß und ich werde wieder einige Nachmittage immermal wieder mit dem Spiel verbringen ;)

Wie seht ihr das ganze und wie sind eure Erfahrungen bislang? ^^

▲▲►►▼▼◄◄▲▲ Click :arrow: Monster Hunter World PS4 Community! ▲▲►►▼▼◄◄▲▲

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »HurricanMHFO« (19.08.2018, 16:05)


Jonnington

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Jonnington« ist männlich

Beiträge: 4 102

Spielt zurzeit: Portal 2

Wohnort: Im hohen Norden.

Beruf: Heavy-Metal-Shaolin-Ritter-Detektiv

  • Nachricht senden

2

19.08.2018, 15:59

Nun, es gibt einige Dinge, die nerven mich sehr. An der Spitze dieser Dinge, stehen die Netzwerk Probleme. Die sind nicht "gamebreaking" als solches, jedoch mindert es den Spaß, mit seinen Freunden zu spielen doch massiv.

Eine andere Baustelle ist imo die Performance, vor allem wenn man Teostra macht oder Donner-Waffen in der Party hat. Mein PC ist alles andere als schwach, jedoch lassen sich die 60 FPS auf Highest nicht halten.

Alles andere sind die selben, alten Probleme, vorallem die Partbreaks im Multiplayer, die einfach impossible sind, außer das gesamte Team geht auf die selbe Stelle. Das macht Nergigante Hörner und Kushala Hörner im Multiplayer zu farmen einfach nur wahnsinnig frustrierend. Das war aber, wie gesagt, auch vorher schon so.

Im allgemeinen ist es aber das selbe Spiel wie vorher, bloß in schöner. Allerdings nicht schön genug, für die 6 Monate delay zur PS4 Version.
| FF XIV Stormblood | Anna Jonnington | Shiva | Paladin |

Feel free to pray to your God, but...spoilers, I won't be listening.


Zitat von »Very Merri«

You see, it's kinda like my ex girlfriend. I don't really understand what the hell is going on half of the time but i really like the way it looks.

HurricanMHFO

Meisterjäger

  • »HurricanMHFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 806

Spielt zurzeit: Monster Hunter World (PC)

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

3

19.08.2018, 16:15

Ja mit den Partbreaks finde ich leider auch immernoch das das nicht richtig gelöst ist, wie ebenfalls schon auf der PS4.
Wenn ich spezielle Teile brauche ziehe ich in der Regel immernoch Solo los, einfach weil man alles bekommt was man will- im Multiplayer dagegen nahezu garnichts. :S
Ein weiterer Fall war ebenso das meine Gruppe nacheinander DCs bekommt, und ich alleine mit dem Monster stehe wie zu beginn der quest- es aber die Multiplayer stärke beibehält. :thumbdown: Dort sollte sich das Monster besser wieder runterskalieren. Einmal ist auch nur ein einziger Spieler beigetreten, das Monster wurde "für den Mehrspielermodus angepasst", dann hat er aber die Quest wieder verlassen, und man steht wieder mit dem 3-4 mal so starken Biest alleine da.

Glaube aber nicht das sie da noch irgendeine Änderung vornehmen :/

Und ja der Fehlercode "5028F-MW1" (oder so ähhnlich) scheint sich bei mir auch öfters einzuschleichen, und ich kann weder Räumen beitreten noch sonstwas machen, ausser solo zu spielen.
Auf Besserung hoffen ^^

▲▲►►▼▼◄◄▲▲ Click :arrow: Monster Hunter World PS4 Community! ▲▲►►▼▼◄◄▲▲

Darrian

Grafiker

Beiträge: 1 061

Spielt zurzeit: den Unsichtbaren.

Wohnort: Ze Interwebz

Beruf: Grafikdesigner

  • Nachricht senden

4

19.08.2018, 18:09

Perfekt, sobald die Serverprobleme behoben werden (Patch ist in Arbeit laut Capcom) und der CPU Overhead gelöst wird. (Wobei mich die Serverprobleme als Solo-Spieler eigentlich kalt lassen)
Momentan hat das Spiel laut Moddern 30-35% der Rechenleistung einfach mal damit verschwendet, Threads zu öffnen und zu schliessen ... klassischer Japaner-PC-Port eben.
Ich hoffe mal, das wird entweder offiziell oder inoffiziell gelöst, damit die Hitchings aufhören, dann habe ich so gut wie keine Beanstandungen mehr.

Die PC-Version ist mein Erstkontakt mit World, habe bis dato alle Videos etc vom Spiel gemieden und ich muss schon sagen: Das ist das Upgrade der Serie, das ich seit TriU haben wollte.
Ich hoffe mal, darauf wird weiter aufgebaut. Denn mit zum Beispiel Double Cross kann ich nach World wirklich nichts mehr anfangen (besitze eh keine Switch, mal davon abgesehen).
Viele einfach nur nervigen Sachen wurden streamlined (fixe Items zum Abbauen, Auto-Crafting etc), das Worldbuilding ist super, endlich gibt es auch mal eine Story zu der seit vielen Titeln aufgebauten Welt.

Monster Hunter macht wieder Spaß.
Ayy lmao


WI̶TH ͢GREA̢T M͟OUSTAC͘HE ÇOḾE͘S̷ ǴREAŢ ͟I̴NVIS͘IB̷ILITY
Ich habe immer mal wieder Spiele zu verschenken. Klick hier für Infos.

5

20.08.2018, 13:43

Die Version an sich ist prima. Das Erscheinungsbild ist natürlich unübertroffen.
Vom Content her sehe ich allerdings bis auf Odogaron (oder so) nichts, mal vom Monster-Design her, neu ist.
Die neuen Viecher sind aus alten Movesets zusammengedoktort und haben ein neues Äußeres erhalten.
Die Kleinigkeiten die per Sammeln und Auto-Craft geupdatet worden sind, reißen den Teil für mich nicht nach oben an die Spitze.

Nach dem Durchspielen der Story und einigen Online-Quests, ist für mich World derzeit der schwächste Teil (nach Tri, TriU, 4 und Generations).

Klingt zwar alles mies, macht aus einem guten Game aber kein schlechtes. Nur in der Serienrangliste rangiert es für mich deutlich auf dem letzten Platz.
Bei mir ist es im Vergleich zu Darrian genau umgekehrt. Ich warte nun sehnsüchtig auf Double Cross...
Das dümmste uns bekannte Lebewesen denkt, es habe sich die Erde zum Untertan gemacht