Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

19.03.2015, 11:39

Capcom sucht Monster Hunter Community Manager!

Hallo allerseits,

Mein Name ist Paul Kautz, ich bin Communications Manager bei Capcom Germany. Wir sind aktuell wieder auf der Suche nach einem fähigen Community Manager für die Monster-Hunter-Serie zur Festanstellung in unserem Hamburger Büro, und ich wollte direkt wieder in der Community selbst nachforschen. Alle Details zu der Stelle findet ihr hier: http://stellenanzeige.monster.de/Communi…-147475121.aspx. Falls ihr Fragen zu der Stelle habt, könnt ihr sie mir gerne entweder direkt hier stellen oder eine Mail an paul.kautz@capcom.com schicken.

Besten Dank & allzeit gute Jagd!

Paul

Wii-Homebrew Topsites

2

19.03.2015, 17:50

An sich hätte ich echt interesse an diesem Job. Er ist einfach alles, was man sich als 20 jähriger Gamer wünscht: Die Welt bereisen, Menschen treffen und Hand in Hand mit den Entwicklern seines Lieblingsspieles arbeiten.

Eure Kriterien sind gerechtfertigt, aber ich müsste wissen, wie weit sich so etwas dehnen lässt.


Zitat

Du bist mit der Monster Hunter-Serie vertraut.

Seit Tri dabei; MHFU durchgespielt, seit dem jeden Teil mitgenommen (sogar P3rd importiert).

Zitat

Du wohnst in Hamburg und Umgebung oder bist bereit, für die Stelle in die Gegend zu ziehen.

Kein Akt.

Zitat

Du hast Erfahrung im Umgang mit Gaming-Communities.

Klar Jein. Ich war in diversen Gilden Gildenleiter und kann eigentlich sehr gut mit Menschen, habe jedoch keine Erfahrung mit "offiziellen Foren". (Ich war immer eher auf der menschlichen Seite und musste nie eine Firma oder ähnliches repräsentieren).

Zitat

Du verfügst über eine hohe Internetaffinität, kennst dich mit den gängigen Social-Media-Kanälen und Chat-Systemen aus. Kenntnisse im Umgang mit Photoshop und Final Cut Pro sind ein Plus.

Internet ist für mich kein Problem, mit Photoshop und FCP habe ich aber praktisch 0 Erfahrung, da ich nie wirklich mit Bildbearbeitung zutun hatte.

Zitat

Du verfügst über ein sehr gutes Organisationsgeschick, hast eine schnelle Auffassungsgabe und kannst selbständig arbeiten.

Das ist so der Knackpunkt bei meiner Persönlichkeit. Ich kann zwar schnell auf Probleme und Änderungen im Plan reagieren, mir fällt es aber beim "ersten Mal" immer schwierig Dinge (alleine) zu erledigen.
Anders Formuliert: Bei der ersten Fahrt zu einem neuen Ort brauche ich immer ein Navi. Danach finde ich den Weg selbst.

Zitat

Fließendes Englisch in Wort und Schrift ist ein Muss.

That shouldn't be a problem. Sometimes I have to google a pronunciation, but all in all I can get along.

Wichtig für mich ist auch, ob die Schulnoten für euch eine Rolle spielen.
Mein Realschulabschluss war eine 3,2; mein Berufsschulzeugnis eine 4,1. Meine Prüfung habe ich trotzdem mit 1,9 bestanden.
Die Schule hielt ich immer für unwichtig. Was ich für das Leben wissen musste, habe ich mir selbst beigebracht. Den Kram drumrum habe ich einfach abgeschaltet. Ist natürlich nichts worauf ich Stolz sein kann, aber die Vergangenheit lässt sich nicht Ändern.

Ich wollte nicht direkt der Frau Oehler schreiben, da sie sicherlich genug anfragen von desilusionierten 20-jährigen kriegt.

Viele Leute hier im Forum kennen mich als den Troll, der keinen Scheiß auf irgend etwas gibt, aber diese Art kann ich natürlich sehr schnell ablegen. Wenn ich professionell sein muss, bin ich professionell. (Berufserfahrung ftw.)


Schwarz Metall.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emrakul« (19.03.2015, 20:42)


DantoriusD

Tigrex Töter

  • »DantoriusD« ist männlich

Beiträge: 539

Spielt zurzeit: MHFU,Dissidia:FF,Hitmen Reihe

Wohnort: G-Town

Beruf: Fauler Studi

  • Nachricht senden

3

19.03.2015, 20:19

Mich würde ja mal interessieren was mit Martin passiert ist. Hab ihn aufm MH Event in Hamburg kennenpernen dürfen und er schien sehr ergeizig zu sein und hatte auch viel Ahnung und hat uns selber auf Treffen unterstützt deshalb kam jetzt die Mitteilung sehr plötzlich das er scheinbar aufgehört hat.

4

20.03.2015, 15:38

Hi Emrakul,

Schon mal vielen Dank für dein Interesse an der Stelle. Deine Fragen beantworte ich dir natürlich gern:
An sich hätte ich echt interesse an diesem Job. Er ist einfach alles, was man sich als 20 jähriger Gamer wünscht: Die Welt bereisen, Menschen treffen und Hand in Hand mit den Entwicklern seines Lieblingsspieles arbeiten.
Er umfasst zwar natürlich noch mehr - aber ja, grundsätzlich trifft es das.
Eure Kriterien sind gerechtfertigt, aber ich müsste wissen, wie weit sich so etwas dehnen lässt.
Nichts ist in Stein gemeißelt, wir sind natürlich bis zu einem gewissen Grad flexibel, wenn wir an einem Bewerber wirklich interessiert sind.
Klar Jein. Ich war in diversen Gilden Gildenleiter und kann eigentlich sehr gut mit Menschen, habe jedoch keine Erfahrung mit "offiziellen Foren". (Ich war immer eher auf der menschlichen Seite und musste nie eine Firma oder ähnliches repräsentieren).
In diesem Fall würdest du ein Spiel bzw. eine Spieleserie repräsentieren. Es geht u.a. darum, den Kontakt zu den Fans zu halten, Neuigkeiten aus dem MH-Universum zu verbreiten oder Fragen zu beantworten.
Internet ist für mich kein Problem, mit Photoshop und FCP habe ich aber praktisch 0 Erfahrung, da ich nie wirklich mit Bildbearbeitung zutun hatte.
Solange du nicht die Lernfähigkeit eines mittelgroßen Steines hast, lässt sich das ja recht schnell ändern. :)
Das ist so der Knackpunkt bei meiner Persönlichkeit. Ich kann zwar schnell auf Probleme und Änderungen im Plan reagieren, mir fällt es aber beim "ersten Mal" immer schwierig Dinge (alleine) zu erledigen. Anders Formuliert: Bei der ersten Fahrt zu einem neuen Ort brauche ich immer ein Navi. Danach finde ich den Weg selbst.
Du wirst nicht ins kalte Wasser geschmissen und musst von Anfang an alles einfach so können. Das wäre natürlich Quatsch. Selbstverständlich arbeiten wir dich in alles ein, du lernst deine Kollegen kennen, arbeitest eng mit ihnen zusammen. Die MH-Community Manager (England, Frankreich und Deutschland) sind ein Team, in dem alle für die anderen da sind, wenn Fragen aufkommen, genauso wie das Capcom-Kollegium. Du wirst immer einen Ansprechpartner haben, wenn du Fragen hast.

Aber wir erwarten natürlich Resultate. Nach einer gewissen Zeit (etwa zwei Monate) müssen die Basics sitzen, du musst wissen, was du zu tun hast, und wie du es zu tun hast. Niemand hat Spaß daran, Dinge 20 Mal wiederholen zu müssen.
That shouldn't be a problem. Sometimes I have to google a pronunciation, but all in all I can get along.
Das ist sehr gut, aber du solltest dir gerade beim wörtlichen sehr sicher sein. Etwa 75% deiner Kommunikation wird auf Englisch sein, es gibt wöchentliche Videokonferenzen mit den englischen/französischen Kollegen, wo keine Missverständnisse aufkommen dürfen - genauso wenig wie bei Interviews oder Präsentationen. Ich habe schon einige Leute gesehen, deren geschriebenes Englisch toll aussah, die dann aber mit jedem Satz rangen, sobald es um normale Konversation ging.
Wichtig für mich ist auch, ob die Schulnoten für euch eine Rolle spielen.
Mein Realschulabschluss war eine 3,2; mein Berufsschulzeugnis eine 4,1. Meine Prüfung habe ich trotzdem mit 1,9 bestanden.
Die Schule hielt ich immer für unwichtig. Was ich für das Leben wissen musste, habe ich mir selbst beigebracht. Den Kram drumrum habe ich einfach abgeschaltet. Ist natürlich nichts worauf ich Stolz sein kann, aber die Vergangenheit lässt sich nicht Ändern.
Schulnoten sind zweitklassig. Wenn wir das Gefühl haben, dass ein Kandidat alles bietet, was wir suchen und toll ins Team passt, dann juckt es keinen, wenn er eine 4 in Mathe hatte. :)
Ich wollte nicht direkt der Frau Oehler schreiben, da sie sicherlich genug anfragen von desilusionierten 20-jährigen kriegt.
Ist aber der richtige Weg. Wenn du Interesse an der Stelle hast, dann schicke ihr bitte deine Unterlagen.
Viele Leute hier im Forum kennen mich als den Troll, der keinen Scheiß auf irgend etwas gibt, aber diese Art kann ich natürlich sehr schnell ablegen. Wenn ich professionell sein muss, bin ich professionell. (Berufserfahrung ftw.)
Das erwarten wir selbstverständlich. Eine Scheißegal-Einstellung darf es nicht geben. Wenn du Monster Hunter repräsentierst, repräsentierst du auch Capcom. Mit dieser Verantwortung darf nicht leichtfertig umgegangen werden.

Beste Grüße,
Paul

Tearx3

Tigrex Töter

  • »Tearx3« ist weiblich

Beiträge: 624

Spielt zurzeit: Destiny 2, Overwatch

Wohnort: Gronau

  • Nachricht senden

5

25.03.2015, 17:39

Mich würde ja mal interessieren was mit Martin passiert ist. Hab ihn aufm MH Event in Hamburg kennenpernen dürfen und er schien sehr ergeizig zu sein und hatte auch viel Ahnung und hat uns selber auf Treffen unterstützt deshalb kam jetzt die Mitteilung sehr plötzlich das er scheinbar aufgehört hat.

Ja das würde mich auch mal interessieren ...

MHGen| ING Tearx3| JR 40+
Divine Dragons | Gruppe: - | Mitglied

sylence

Dah'Ren Vertreiber

  • »sylence« ist männlich

Beiträge: 250

Spielt zurzeit: MH4 Ultimate Demo

Wohnort: Stadthagen

Beruf: Lackierer /Airbrusher /Tätowierer

  • Nachricht senden

6

26.03.2015, 14:21

Ich glaube das interessiert alle die Ihn kennengelernt haben .
Er hat unserer Basis echt das Gefühl gegeben das wir gesehen werden . Sehr umgänglicher Kerl :(

Immer feste Druff !!!

kilonzi

Erfahrener Jäger

  • »kilonzi« ist männlich

Beiträge: 182

Spielt zurzeit: Monster Hunter 4 Ultimate (solo)

Wohnort: Waldstadion

  • Nachricht senden

7

11.06.2015, 12:55

Jake Mackey, seines Zeichen Community Manager UK, hat in folgendem Tweet die neue deutsche Monster Hunter Community Managerin Stefanie Peach (echter Name?) vorgestellt.

https://twitter.com/Dr8kHunt6r/status/608691384753733633

Ich würde dennoch gerne wissen, wieso Martin von Bord gegangen ist. War ein Guter! :thumbup:

MH3U | NNID: kilonzi | HR: 999 | CT: 10 | > 1.000 h
MH4+MH4G | NNID: hoobee | HR: 218 [Königs-Krone] | FC: 2852-8076-3807 | > 340 h
MH4U | nur solo | HR: 47 | > 110 h

Darrian

Grafiker

Beiträge: 1 045

Spielt zurzeit: den Unsichtbaren.

Wohnort: Ze Interwebz

Beruf: Grafikdesigner

  • Nachricht senden

8

11.06.2015, 12:59

Das ist Freddi mit Perücke, sieht man doch!
Ayy lmao


WI̶TH ͢GREA̢T M͟OUSTAC͘HE ÇOḾE͘S̷ ǴREAŢ ͟I̴NVIS͘IB̷ILITY
PERCHANCE, YOU KNOW THE WAY TO EMERALD CITY?

Hey, psst...du brauchst was gestaltet?


9

11.06.2015, 13:26

Das ist Freddi mit Perücke, sieht man doch!

Ich stehe total auf roten Lippenstift.


Schwarz Metall.

Wii-Homebrew Topsites

10

11.06.2015, 15:22

Ich würde dennoch gerne wissen, wieso Martin von Bord gegangen ist. War ein Guter! :thumbup:
Bist da nicht der Einzige, aber solche Informationen sollten firmenintern sein, was wir zu respektieren haben. Davon abgesehen wäre es auch schlechter Stil vom Arbeitgeber, öffentlich zu machen, warum man sich von einem Arbeitnehmer trennt.
Don't forget. Always, somewhere, someone is fighting for you.

As long as you remember her, you are not alone.


11

11.06.2015, 18:12

Ich würde dennoch gerne wissen, wieso Martin von Bord gegangen ist. War ein Guter! :thumbup:
Bist da nicht der Einzige, aber solche Informationen sollten firmenintern sein, was wir zu respektieren haben. Davon abgesehen wäre es auch schlechter Stil vom Arbeitgeber, öffentlich zu machen, warum man sich von einem Arbeitnehmer trennt.

Wieso? Damit er sein Versagen nicht eingesteht? Auch wenn ich jetzt vielleicht etwas subjektiv rüber komme, aber ich hasse es für die Pest, wenn Unternehmen ihre Fehler nicht eingestehen wollen. So machen die auch keinen guten Eindruck, wenn die nur alles nur verheimlichen wollen.

Steven.

Alatreon Vernichter

  • »Steven.« ist männlich

Beiträge: 4 539

Wohnort: Ludwigsburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

11.06.2015, 18:21

Ich würde dennoch gerne wissen, wieso Martin von Bord gegangen ist. War ein Guter! :thumbup:
Bist da nicht der Einzige, aber solche Informationen sollten firmenintern sein, was wir zu respektieren haben. Davon abgesehen wäre es auch schlechter Stil vom Arbeitgeber, öffentlich zu machen, warum man sich von einem Arbeitnehmer trennt.

Wieso? Damit er sein Versagen nicht eingesteht? Auch wenn ich jetzt vielleicht etwas subjektiv rüber komme, aber ich hasse es für die Pest, wenn Unternehmen ihre Fehler nicht eingestehen wollen. So machen die auch keinen guten Eindruck, wenn die nur alles nur verheimlichen wollen.


Es soll auch andere,persönliche oder gesundheitsbedingte Gründe für sowas geben.Man muss nicht alles an die große Glocke hängen.


Btw,ist der Community Manager jetzt speziell für organisierte Treffen zuständig oder macht der auch News etc.Bei vorhandenem Twitter könnte ich dann hin und wieder vorbeischauen,hab schon zu viele Treffen o.ä. verpasst.

Divine Dragons
Gruppe: dNs

13

11.06.2015, 18:33

Ich würde dennoch gerne wissen, wieso Martin von Bord gegangen ist. War ein Guter! :thumbup:
Bist da nicht der Einzige, aber solche Informationen sollten firmenintern sein, was wir zu respektieren haben. Davon abgesehen wäre es auch schlechter Stil vom Arbeitgeber, öffentlich zu machen, warum man sich von einem Arbeitnehmer trennt.

Wieso? Damit er sein Versagen nicht eingesteht? Auch wenn ich jetzt vielleicht etwas subjektiv rüber komme, aber ich hasse es für die Pest, wenn Unternehmen ihre Fehler nicht eingestehen wollen. So machen die auch keinen guten Eindruck, wenn die nur alles nur verheimlichen wollen.
Es soll auch andere,persönliche oder gesundheitsbedingte Gründe für sowas geben.Man muss nicht alles an die große Glocke hängen.
Tja, dann könnte man es wenigstens als Ausrede nennen, wieso, weshalb und warum, er gegangen ist.

Valon

|Administrator| |Gildenleitungsmitglied|

  • »Valon« ist männlich
  • Nachricht senden

14

11.06.2015, 18:50

Ich würde dennoch gerne wissen, wieso Martin von Bord gegangen ist. War ein Guter! :thumbup:
Bist da nicht der Einzige, aber solche Informationen sollten firmenintern sein, was wir zu respektieren haben. Davon abgesehen wäre es auch schlechter Stil vom Arbeitgeber, öffentlich zu machen, warum man sich von einem Arbeitnehmer trennt.

Wieso? Damit er sein Versagen nicht eingesteht? Auch wenn ich jetzt vielleicht etwas subjektiv rüber komme, aber ich hasse es für die Pest, wenn Unternehmen ihre Fehler nicht eingestehen wollen. So machen die auch keinen guten Eindruck, wenn die nur alles nur verheimlichen wollen.
Es soll auch andere,persönliche oder gesundheitsbedingte Gründe für sowas geben.Man muss nicht alles an die große Glocke hängen.
Tja, dann könnte man es wenigstens als Ausrede nennen, wieso, weshalb und warum, er gegangen ist.

Könnte man, muss man aber nicht.
Letzten Endes geht es uns auch absolut nichts an, warum eine Firma einen Mitarbeiter entlässt/warum ein Mitarbeiter eine Firma verlässt.

| Divine Dragons | Gildenleitung, GSP | FC: 2337 - 7237 - 5701 |

DantoriusD

Tigrex Töter

  • »DantoriusD« ist männlich

Beiträge: 539

Spielt zurzeit: MHFU,Dissidia:FF,Hitmen Reihe

Wohnort: G-Town

Beruf: Fauler Studi

  • Nachricht senden

16

11.06.2015, 23:16

@Jetbreaker:

Tut mir Leid aber so viel Dünnpfiff hab ich noch nie gehört. Es reicht ja schon das man in der heutigen Zeit mit nen paar Mausklicks das halbe Leben über eine Person rausfinden kann aber ich finde Berufliche Diskrepanzen sollten nicht dazu gehören. Es ist egal ob es jetzt daran lag das er freiwillig gegangen ist oder gegangen wurden ist. Die einzige Person die das jetzt noch zu interessieren hat ist Martins zukünftiger Arbeitgeber.

Natürlich würde es hier den einen oder anderen geben (mich eingeschlossen) denen der Grund von Martins Abgang interessieren würde. Gerade wer ihn persönlich kennengelernt hat und auch abseits der Community Treffen kontakt mit ihm hat würde es interessieren. Aber da er den Grund nicht genannt hat müssen wir die Entscheidung akzeptieren und respektieren.


Zum neuen CM: Es hat mich schon ein wenig erstaunt das es sich um ne Frau handelt (und wie ich auf dem Foto gesehen habe sieht sie gar nicjt mal so schlecht aus :-) ) Aber ich hoffe das sie ihren Job gut macht und auch Community nah bleibt. Dementsprechend hoffe ich auf baldige Ankündigungen für neue Community Events wo man sich wohl ein persönliches Bild von ihr machen kann.