Sie sind nicht angemeldet.

Dummesbrot

Jagras Töter

  • »Dummesbrot« ist männlich

Beiträge: 31

Spielt zurzeit: Skyrim, Saints Row, Trine 2 - dafuq?

Wohnort: "*La-La-Land*" :O

Beruf: Ja, genau den!

  • Nachricht senden

21

28.05.2013, 21:19

Ist die Spielzeit von Metro Last Light wirklich nur knappe 8-10 Stunden,wenn ja lohnt es sich trotzdem das Spiel zu kaufen?
Eher ~15h, was für den Shooter schon verdammt viel ist.
Außerdem finde ich die Story bei Metro im Vergleich zu anderen Shootern (...) ziemlich gut erzählt und rüber gebracht . Dafür kann es sich echt sehen lassen. Egal wie lang sie geht und für Shooter ist das wirklich ne eher längere Story.
Wenn ihr was über mich wissen wollt, sendet mir ne Nachricht
Danke~

ChaosHeart

Xeno'jiiva Vernichter

Beiträge: 2 126

Spielt zurzeit: Mit seinem Playbook

Wohnort: Wien-Umgebung (Niederösterreich)

Beruf: Einzelhandelskaufamm/Lagerlogistiker; Freiwilliger Rettungssanitäter

  • Nachricht senden

22

29.05.2013, 18:40

Ist die Spielzeit von Metro Last Light wirklich nur knappe 8-10 Stunden,wenn ja lohnt es sich trotzdem das Spiel zu kaufen?
Eher ~15h, was für den Shooter schon verdammt viel ist.
Außerdem finde ich die Story bei Metro im Vergleich zu anderen Shootern (...) ziemlich gut erzählt und rüber gebracht . Dafür kann es sich echt sehen lassen. Egal wie lang sie geht und für Shooter ist das wirklich ne eher längere Story.

Stimmt, ich find auch das Metro mMn wirklich eine dichte Atmo hat. Das tut dem spiel auch gut. Und der 4A Engine ist auch mMn sehr gut, vor allem die licht und schatteneffekte.

Lynexx

Fortgeschrittener Jäger

  • »Lynexx« ist männlich

Beiträge: 62

Spielt zurzeit: das Spiel des Lebens

Wohnort: im Schulspind

Beruf: Funk-ologe

  • Nachricht senden

23

05.06.2013, 18:00

Also ich habe mir Metro ausgeliehen und es hat mir recht gut gefallen. Mit der richtigen Atmosphäre(Zimmer abdunkel, Dolby Surround, Spielhelligkeit runterschrauben, Lampenenergie niedrig halten) kamen auch ein paar Schreckmomente zusammen. Das einzige was mir nicht gefallen hat war, dass man die Charaktere bei Dialogen angucken muss, weil man sonst wenig versteht. Was ein bisschen vom "Ich spiele jetzt mal realistisch" feeling zerstört(ist aber zu verkraften).

Aber allgemein hat es mir sehr zugesagt. :thumbup:
Wanna Funk...?

Won't you take me to
Funkytown