Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

04.04.2012, 11:51

Der "Was kotzt mich an Games an" Thread

Wer häufiger den Chat besucht, wird mitgekriegt haben das ich mich häufiger über aktuelle Veränderungen der Games auskotze. Eben mal die Reviews zu Ninja Gaiden 3 gelesen, und geschmunzelt - Nox hatte mal wieder Recht. Absolut unterirdische Wertungen, Casual bis zum geht nicht mehr, und wird sogar in einem Atemzug mit Dynasty Warriors genannt, ja sogar damit verglichen.


Das neue Resident Evil bedarf wohl keiner Erwähnung, und Cashcoms Ansichten gegenübers des Kunden stellen sogar die von EA und Activision in den Schatten - und das will was heißen.



Und zum DmC Reboot?

....


Kein Kommentar. Einfach nur, kein Kommentar.



Mittlerweile kotzt es mich einfach nur noch an, was da überall abgezogen wird.


Es ist herrlich ein Kritiker zu sein. Man kann alles beschissen finden, ohne es selbst besser zu können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Obscura Nox« (04.04.2012, 12:02)


2

04.04.2012, 11:58

Und was willst du uns allen nun mit diesen Erleuchtenden Beitrag mitteilen, den man sich sparen und im Laber Thread hätte lassen können?
„Nicht hier, nicht so und nicht jetzt und nicht von dir.“

Raphael

3

04.04.2012, 12:01

Du kennst mich anscheinend nicht, oder? Das ganze nennt sich ausformulierung. Das ist mein Diskussionsstil, und da jeder halbwegs intelligente Mensch weiß das sowas im Laberthread binnen Minuten untergehen würde, habe ich einen Thread eröffnet in dem Gleichgesinnte sich darüber auskotzen können. So long, der einzige überflüssige Beitrag war deiner, Glückwunsch Balmung.


Es ist herrlich ein Kritiker zu sein. Man kann alles beschissen finden, ohne es selbst besser zu können.

Darrian

Grafiker

Beiträge: 14 882

Spielt zurzeit: den Unsichtbaren.

Wohnort: Ze Interwebz

Beruf: Grafikdesigner

  • Nachricht senden

4

04.04.2012, 12:02

Einfach mal die Meinung mitteilen, dafür ist ein Forum doch da.
Und ich finde es auch langsam bedenklich, dass alle "schweren" Spiele langsam aber sicher Casual werden bzw sich alle Shooter-Spiele mittlerweile an einigen Punkten angleichen. Innovative und herausstechende Spiele werden leider immer mehr Mangelware.

Und bestehende Spielereihen versuchen, neues zu erfinden, was eigentlich gut ist, aber leider meist in die Hose geht. Wie man's macht, ist es falsch. :/
Ayy lmao


WI̶TH ͢GREA̢T M͟OUSTAC͘HE ÇOḾE͘S̷ ǴREAŢ ͟I̴NVIS͘IB̷ILITY
Ich habe immer mal wieder Spiele zu verschenken. Klick hier für Infos.

illusiveThrawn

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »illusiveThrawn« ist männlich

Beiträge: 428

Spielt zurzeit: MH Freedom Unite, MH Portable 3rd, MGS:Peace Walker, FF Type-0, Dissidia Duodecim FF

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

5

04.04.2012, 12:06

Und was willst du uns allen nun mit diesen Erleuchtenden Beitrag mitteilen, den man sich sparen und im Laber Thread hätte lassen können?

Er will uns wohl sagen, was die meisten eh schon wissen: Die Zeit der legendären Videospielehammer ist so gut wie vorbei, stattdessen werden immer mehr alte Serien immer CoD-Mainstream-mäßiger. Ist aber nichts neues, wie man schon seit Jahren sieht. Das ist ungefähr eine so schwierige Progrnose wie "nächstes Jahr werden viele Fische gefangen" :D



I thought what I'd do was I'd pretend I was one of those deaf-mutes.

6

04.04.2012, 12:10

Das zu vielen richtig geilen Spielen, wie The World Ends with You keine Nachfolger erscheinen. Das Teil war besser als Final Fantasy und Kindgom Hearts zusammen...
Und wenn ich mir beispielsweise The Legend of Zelda: Skyward Sword anschaue (Was eh einen sehr leichten Schwierigkeitsgrad hat) erinnert mich die Grafik doch immer mehr an Mario Galaxy. Kunterbunter Kleinkinderdreck.
Die Vercasualisierungen nerven mich auch.

Zum Thread an sich: Er hat eine Existenzberechtigung. Denn theoretisch könnten wir alles im LT diskutieren und bräuchten keine extra Spielethreads für Pokemon und Co.
[ MH4U / Shinku / Hr 999 I MHG / Sera / Hr 244 I Crutchstick ]

// We are all travelers on a road of infinite points //

7

04.04.2012, 12:30

Zitat

Die Zeit der legendären Videospielehammer ist so gut wie vorbei,


Aha das fällt euch aber wirklich sehr früh auf ...

Siedler mochte keiner mehr ab den 3. Teil und was ist? Es gibt 7 ...

EA hat mit C&C ab General die Masse gespalten und in der Tiberium Sage bei den Meisten mit dem 4. Teil schon Komplet verschissen.

Jeder Retro-Spieler mochte Prince of Persia als Adventure was ist draus geworden? Ein Hack and Slay.

Oder Click and Point Adventure. Wie viele sind da in den letzten 5 Jahren raus gekommen die sich mit den alten Meister´n alla Monky Island oder Day Of The Tentacle messen können?

Und ja verdammt NinjaGaiden 1 für die XBOX war verdammt schwer aber hat sich da irgendjemand dann beschwert als Sigma raus kam und die im Vergleich nicht ein bisschen zu einfach war?

Warum werden wohl auf einmal lauter alte Titel als Remake auf dem Markt gebracht?

Beispiele hier:

- Sidler 2 DNG
- Battlefield 1943
- die ganzen HD Remakes/Remasters für XBOX360 und PS3 von älteren Titel
- Tales of Monkey Island
- und noch vieles mehr ...

Weil sie Erfolgreich waren und Spaß machten und ja auch mehr Spielzeit versprechen als einige andere kurzlebige Spiele.

Zitat

The Legend of Zelda: Skyward Sword anschaue (Was eh einen sehr leichten Schwierigkeitsgrad hat) erinnert mich die Grafik doch immer mehr an Mario Galaxy. Kunterbunter Kleinkinderdreck.


Woran liegt das wohl? Achja weil Zelda schon immer ein Spiel für Kinder ab 6 oder 12 war.

Zitat

Das zu vielen richtig geilen Spielen, wie The World Ends with You keine Nachfolger erscheinen.


WTH das Spiel ist von 18. April 2008! Die sollten mal eher Spielefortsetzungen von Mechwarrior/Mech Assault, Commander Zod oder Battle Realms machen. Es gab in der Geschichte so viele Spiele die einen 2. oder 3. Teil verdienen würden und schon 10 Jahre oder mehr auf dem Buckel haben.
„Nicht hier, nicht so und nicht jetzt und nicht von dir.“

Raphael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ramrod« (04.04.2012, 12:39)


8

04.04.2012, 12:47

Das zu vielen richtig geilen Spielen, wie The World Ends with You keine Nachfolger erscheinen. Das Teil war besser als Final Fantasy und Kindgom Hearts zusammen...
Und wenn ich mir beispielsweise The Legend of Zelda: Skyward Sword anschaue (Was eh einen sehr leichten Schwierigkeitsgrad hat) erinnert mich die Grafik doch immer mehr an Mario Galaxy. Kunterbunter Kleinkinderdreck.
Die Vercasualisierungen nerven mich auch.

Zum Thread an sich: Er hat eine Existenzberechtigung. Denn theoretisch könnten wir alles im LT diskutieren und bräuchten keine extra Spielethreads für Pokemon und Co.
Da haste Recht. TWEWY war eines der geilsten Spiele von Square-Enix überhaupt. Einfach ALLES hat gepasst, die Story, die Atmosphäre und die Musik (welche ich oft in S4League höre). Jedoch frage ich mich, warum denn unbedingt ein zweiter Teil? Damit es genau so wird, wie die ganzen anderen Fortsetzungen anderer Spiele? Ne, TWEWY ist im Alleingang eines der besten Spiele der Welt, das braucht meiner Meinung nach keine Fortsetzung.
Ich fand Zelda: SS (rassistische Abkürzung? Neeee....) sehr schwer, aber nur, weil ich ein Grobmotoriker bin^^

Ja, es ist eigentlich schade, dass keine (oder nur wenige) gute Spiele mehr rauskommen. Aber mir ist das eigentlich eh egal, ich mag sowieso ältere Spiele lieber als neuere.
Warrior of Dawn
- Liss Lightbringer -
Final Fantasy XIV | Moogle

illusiveThrawn

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »illusiveThrawn« ist männlich

Beiträge: 428

Spielt zurzeit: MH Freedom Unite, MH Portable 3rd, MGS:Peace Walker, FF Type-0, Dissidia Duodecim FF

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

9

04.04.2012, 13:33

Zitat

Die Zeit der legendären Videospielehammer ist so gut wie vorbei,


Aha das fällt euch aber wirklich sehr früh auf ...
Ich hab auch nie gesagt dass es mir erst jetzt aufgefallen ist. Ja, auch ich erinnere mich an X-Wing Alliance, Rebellion und Final Fantasy VI. Und dass diese Entwicklung jetzt auch vor Monster Hunter nicht mehr Halt macht finde ich wie bei den anderen alten Serien verdammt schade. Wo man bei MHP3rd niemals mehr als 3 Wochen braucht für einen Fortschritt, für den man in Unite schnell mal hunderte Spielstunden investiert.
Dennoch bin ich aber nicht der Meinung, dass heute kein gutes Spiel mehr erscheint. Die Mass Effect-Trilogie liefert eine Atmosphäre wie es kein CoD je tun wird, obwohl auch die Action nicht zu kurz kommt. Das Problem liegt meiner Meinung nach einfach darin, dass die meisten Entwickler zu faul sind sich etwas neues auszudenken und stattdessen auf altbewährte Konzepte zurückgreifen, hier und da etwas verändern und in der Hoffnung auf Geld mal was auf den Markt zu schmeißen.



I thought what I'd do was I'd pretend I was one of those deaf-mutes.

Adeptimus

Jäger des Jahrtausends

  • »Adeptimus« ist männlich

Beiträge: 21 982

Spielt zurzeit: MonHunWorld, LoL

  • Nachricht senden

10

04.04.2012, 13:56

Zitat

Die Zeit der legendären Videospielehammer ist so gut wie vorbei,


Aha das fällt euch aber wirklich sehr früh auf ...
Ich hab auch nie gesagt dass es mir erst jetzt aufgefallen ist. Ja, auch ich erinnere mich an X-Wing Alliance, Rebellion und Final Fantasy VI. Und dass diese Entwicklung jetzt auch vor Monster Hunter nicht mehr Halt macht finde ich wie bei den anderen alten Serien verdammt schade. Wo man bei MHP3rd niemals mehr als 3 Wochen braucht für einen Fortschritt, für den man in Unite schnell mal hunderte Spielstunden investiert.
Dennoch bin ich aber nicht der Meinung, dass heute kein gutes Spiel mehr erscheint. Die Mass Effect-Trilogie liefert eine Atmosphäre wie es kein CoD je tun wird, obwohl auch die Action nicht zu kurz kommt. Das Problem liegt meiner Meinung nach einfach darin, dass die meisten Entwickler zu faul sind sich etwas neues auszudenken und stattdessen auf altbewährte Konzepte zurückgreifen, hier und da etwas verändern und in der Hoffnung auf Geld mal was auf den Markt zu schmeißen.

Ich finds unheimlich lustig, das viele Unite mit MHP3rd gleichsetzen. Unite ist eine Art Nachfolger von Freedom 2. Würde ein MHP3rd nachfolger kommen, würde der auch einiges mehr an Inhalt bieten, von daher ist der Punkt schonmal schwachsinnig.
Und es kommen mehr als genug gute Spiele auf den Markt, aber die werden meist so niedergemacht, das sie kaum Erfolg haben. Oblivion (Ich nenne gezielt Oblivion, da viele TES Fans die ich kenne TES4 besser fanden als Skyrim :P) oder Mass Effect zum Beispiel sind beide richtig gute Spiele. Irgendwo setzen beide eine Art Messlatte. Und sollte ein Spiel diese mal nicht erreichen, ist es egal, wie viel Spaß es macht oder wie gut es ist. Den Spielern kommt es heutzutage nichtmehr auf den Spaß an, sondern was es hat, das Spiel.
Bestes Beispiel ist Kingdoms of Amalur: Reckoning. Ich hab 300 Stunden im Spiel und es ist eines meiner Lieblingsspiele. Bis auf ein Freund von mir (welcher nebenbei erwähnt nicht auf RPGs steht) hatten bisher alle Personen, die KoA gezockt hatten ordentlich spaß damit. Aber wenn man die Kritiker liest, steht dort immer nur etwas wie "Es keine so offene Welt wie Skyrim", "Es hat keine so gute Grafik wie *hier beliebiges Grafikhurenspiel einfügen*" oder das beste "Es ist wie ein MMORPG, bloß offline". Klar, das sich dann kaum einer das Spiel kauft.
Ich persönlich habe meinen Spaß mit spielen meist, wenn ich die Kritiken dazu nicht kenne, sonst denk ich mir meist "das ist ja so oder so" und ja...
Ich schweife ab, was ich jedenfalls damit sagen will ist: Die Spiele werden scheiße, weil die Entwickler zwar versuchen diese Messlatten zu erreichen, aber dann meist etwas anderes vernachlässigt wird - und darauf wird auch einzig und alleine eingegangen.
Achja, Spiele wie CoD, welches für mich ist als würde man jeden Tag das selbe essen oder BF/Crysis (DIESES SPIEL HAT SO EINE GUTE GRAFIK ES IST GUT WEIL ES EINE GUTE GRAFIK HAT!!111einseinself) sind natürlich ausnahmen...


NIBELSNARF

Spoiler: Penis
"Final Fantasy ist scheiße und sämtliche Personen die es spielen haben es mehr als verdient grauenvoll zu sterben"
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


illusiveThrawn

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »illusiveThrawn« ist männlich

Beiträge: 428

Spielt zurzeit: MH Freedom Unite, MH Portable 3rd, MGS:Peace Walker, FF Type-0, Dissidia Duodecim FF

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

11

04.04.2012, 15:58

@Adeptimus: Wenn du schon meinen Beitrag kommentierst, dann lerne wenigstens die Bedeutung der Wörter "vergleichen" und "gleichsetzen" kennen. Ja, ich vergleiche MHFU mit MHP3rd, denn meiner Meinung nach sollte ein Nachfolger eines Spiels nicht weniger Content haben, damit dieser dann noch einmal um den vollen Preis verkauft werden kann. Das ist genauso schlimm wie DLC, nur dass MH so ziemlich die einzige Reihe ist, wo ich mir trotzdem die G-Version kaufen würde...vorausgesetzt der Nachfolger kommt für die PSVita statt dem japanischen 3DS X(



I thought what I'd do was I'd pretend I was one of those deaf-mutes.

12

04.04.2012, 16:02

Zitat

Achja, Spiele wie CoD, welches für mich ist als würde man jeden Tag das selbe essen oder BF/Crysis (DIESES SPIEL HAT SO EINE GUTE GRAFIK ES IST GUT WEIL ES EINE GUTE GRAFIK HAT!!111einseinself) sind natürlich ausnahmen...

BF3 passt vll. zu diesem Satz, Crysis nicht.
Oder hast du in BF oder CoD einen super-duper Anzug?
Crysis wird immer nur wegen seiner Grafik gesehen, nicht wegen des unglaublich geilen Gameplays...

Dunking.

Adeptimus

Jäger des Jahrtausends

  • »Adeptimus« ist männlich

Beiträge: 21 982

Spielt zurzeit: MonHunWorld, LoL

  • Nachricht senden

13

04.04.2012, 16:04

@Adeptimus: Wenn du schon meinen Beitrag kommentierst, dann lerne wenigstens die Bedeutung der Wörter "vergleichen" und "gleichsetzen" kennen. Ja, ich vergleiche MHFU mit MHP3rd, denn meiner Meinung nach sollte ein Nachfolger eines Spiels nicht weniger Content haben, damit dieser dann noch einmal um den vollen Preis verkauft werden kann. Das ist genauso schlimm wie DLC, nur dass MH so ziemlich die einzige Reihe ist, wo ich mir trotzdem die G-Version kaufen würde...vorausgesetzt der Nachfolger kommt für die PSVita statt dem japanischen 3DS X(

Nein, ich meine schon gleichsetzen und nicht vergleichen. Du meinst Unite hatte viel umfang, also muss MHP3rd auch genauso viel Umfang haben.
Und MHFU war wie gesagt die Erweiterung zu Freedom 2, Freedom 2 hatte ungefähr gleich viel Umfang mit MHP3rd - Es erscheint nur wie mehr, da es schwieriger war.

Aber da es hier ja ums Auskotzen an Games geht, ich hasse 99% aller DLCs. Es gibt ausnahmen, wie Oblivion, aber wenn ich lese "zahle 2€ für nen neuen Charakter" und das dann 15 mal, da könnte ich einfach nur kotzen. Das ist so schlimm und der 3ds soll jetzt auch noch DLC unterstützung erhalten... Na danke <_<

@LuigiMH: Bei BF3 wurde auch sehr viel Werbung mit der Grafik gemacht ;P


NIBELSNARF

Spoiler: Penis
"Final Fantasy ist scheiße und sämtliche Personen die es spielen haben es mehr als verdient grauenvoll zu sterben"
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


14

04.04.2012, 16:06

Zitat

@LuigiMH: Bei BF3 wurde auch sehr viel Werbung mit der Grafik gemacht ;P

habe ich je etwas...anderes...behauptet..?
Ich hab doch lediglich gesagt, dass Crysis viel mehr zu bieten hat als nur ne tolle Grafik ._.

Dunking.

Adeptimus

Jäger des Jahrtausends

  • »Adeptimus« ist männlich

Beiträge: 21 982

Spielt zurzeit: MonHunWorld, LoL

  • Nachricht senden

15

04.04.2012, 16:11

Zitat

@LuigiMH: Bei BF3 wurde auch sehr viel Werbung mit der Grafik gemacht ;P

habe ich je etwas...anderes...behauptet..?
Ich hab doch lediglich gesagt, dass Crysis viel mehr zu bieten hat als nur ne tolle Grafik ._.

Sorry, ich hatte den Satz falsch verstanden... xD
Trotzdem, dann passt das auch zu meinem Punkt. Es wird einfach immer nur ein eine Sache geachtet bei einem Spiel und wenn die gut ist, wird das Spiel hoch gelobt...


NIBELSNARF

Spoiler: Penis
"Final Fantasy ist scheiße und sämtliche Personen die es spielen haben es mehr als verdient grauenvoll zu sterben"
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


16

04.04.2012, 16:15

Zitat

@LuigiMH: Bei BF3 wurde auch sehr viel Werbung mit der Grafik gemacht ;P

habe ich je etwas...anderes...behauptet..?
Ich hab doch lediglich gesagt, dass Crysis viel mehr zu bieten hat als nur ne tolle Grafik ._.

Sorry, ich hatte den Satz falsch verstanden... xD
Trotzdem, dann passt das auch zu meinem Punkt. Es wird einfach immer nur ein eine Sache geachtet bei einem Spiel und wenn die gut ist, wird das Spiel hoch gelobt...

Achso^^

Stimmt.

Dunking.

illusiveThrawn

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »illusiveThrawn« ist männlich

Beiträge: 428

Spielt zurzeit: MH Freedom Unite, MH Portable 3rd, MGS:Peace Walker, FF Type-0, Dissidia Duodecim FF

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

17

04.04.2012, 17:14

@Adeptimus: Wenn du schon meinen Beitrag kommentierst, dann lerne wenigstens die Bedeutung der Wörter "vergleichen" und "gleichsetzen" kennen. Ja, ich vergleiche MHFU mit MHP3rd, denn meiner Meinung nach sollte ein Nachfolger eines Spiels nicht weniger Content haben, damit dieser dann noch einmal um den vollen Preis verkauft werden kann. Das ist genauso schlimm wie DLC, nur dass MH so ziemlich die einzige Reihe ist, wo ich mir trotzdem die G-Version kaufen würde...vorausgesetzt der Nachfolger kommt für die PSVita statt dem japanischen 3DS X(

Nein, ich meine schon gleichsetzen und nicht vergleichen. Du meinst Unite hatte viel umfang, also muss MHP3rd auch genauso viel Umfang haben.
Und MHFU war wie gesagt die Erweiterung zu Freedom 2, Freedom 2 hatte ungefähr gleich viel Umfang mit MHP3rd - Es erscheint nur wie mehr, da es schwieriger war.

Aber da es hier ja ums Auskotzen an Games geht, ich hasse 99% aller DLCs. Es gibt ausnahmen, wie Oblivion, aber wenn ich lese "zahle 2€ für nen neuen Charakter" und das dann 15 mal, da könnte ich einfach nur kotzen. Das ist so schlimm und der 3ds soll jetzt auch noch DLC unterstützung erhalten... Na danke <_<

@LuigiMH: Bei BF3 wurde auch sehr viel Werbung mit der Grafik gemacht ;P

Bei den DLCs gebe ich dir vollkommen recht, sie kosten auf den ersten Blick zwar wenig, aber im Verhältnis zum Hauptspiel ist dann auch fast nix dabei. Ausnahme ist meiner Meinung nach "Lair of the Shadow Broker" bei Mass Effect 2, wo man eine abwechslungsreiche Mission auf insgesamt mindestens 4 Maps und eine zusätzliche Verfolgungsjagd und was weiß ich noch alles bekam.
Viel schlimmer sind allerdings die Online-Pässe für Spiele, die man für 10€ kaufen muss um ein gebrauchtes Spiel online zocken zu können, ganz zu schweigen von den MMORPGs...



I thought what I'd do was I'd pretend I was one of those deaf-mutes.

18

04.04.2012, 23:39

Da der Titel des Threads ja nun passender weise angepasst wurde und so mit einen kleinen Sin ergibt.

Zitat

Viel schlimmer sind allerdings die Online-Pässe für Spiele, die man für 10€ kaufen muss um ein gebrauchtes Spiel online zocken zu können, ganz zu schweigen von den MMORPGs...


Ja war vor kurzen auch etwas verwirrt als ich meine PS3 mit MAG verkauft habe und der Interessent meinte: Da muss ich mir doch erstmals so einen Online Pass kaufen damit ich das Spiel Online spielen kann o.O Was soll den der SCHWACHSIN?

Irgendwie muss sich so ein Spiel aber Finanzieren oder würdest du für nichts arbeiten ;)

Ich Find Persönlich Spiele schlimm wo man an einer Stelle auf einmal nicht mehr weiter kommt und erst mal 3-5 Stunden Grinden muss damit man den nächsten Boss schafft. Ich hab ja kein Problem das wenn man ma 1h Levelt, Bosse dann einfacher sein können. Doch sie erst gar nicht zu schaffen wenn man nicht gegrindet hat ist ärgerlich.
„Nicht hier, nicht so und nicht jetzt und nicht von dir.“

Raphael

19

05.04.2012, 09:10

Mich kotzt Call of Duty extrem an weil sie das selbe Spiel jedes Jahr rausbringen, die Engine bleibt gleich, die Kampagne ist sowieso in 2 Stunden durch und neue Maps,das wars komplett selbes Spiel...und natürlich bleibt Call of Duty erfolgreich..hat eben viele Fanboys.

DonPaulo

Meisterjäger

  • »DonPaulo« ist männlich

Beiträge: 1 713

Spielt zurzeit: Dreamcast / PS3 / Mega Drive / 3DS / XBox 360

Wohnort: Belzig (nähe Berlin)

Beruf: nix besonderes

  • Nachricht senden

20

05.04.2012, 09:16

Es kann aber daran liegen, (das einem nur noch wenig vom Hocker haut), das schon so ziemlich alles in videospielen vorgekommen ist. Ich denke das einzige was total hervorstechen würde, wäre Virtual Reality.

Ähnliche Themen