Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cube

Anjanath Töter

  • »Cube« ist männlich

Beiträge: 746

Spielt zurzeit: Assassin's Creed IV Black Flag, MHTU, Battlefield 3

Beruf: Der ewig Lernende ._.

  • Nachricht senden

281

26.01.2013, 13:01

Zitat

Neben mir gibt es Millionen anderer Spieler, da machts ja keinen Unterschied. Komm mir jetzt bitte nicht mit "Gerade weil jeder so denkt tut sich ja auch nichts", denn damit hast du recht, aber es ist nunmal so: Jeder denkt so, und das wird auch niemand ändern können.


Traurig. Kein Wunder das Demokratie nicht funktioniert.


Zitat

Wenn du das kannst, bitte sehr, aber ich verzichte nicht auf mein Lieblings Franchise, nur damit EA weniger verdient um dann vermeindlich was gegen deren Verkaufsstrategie tun zu können.


Klar kann ich. Resident Evil 5 nicht gekauft, RE6 nicht gekauft. Marvel vs Capcom nicht gekauft - Dead Space 3 werde ich nicht kaufen, Devil May Cry ebenfalls nicht. Dark Souls 2 voraussichtlich auch nicht. Ist ganz einfach.
Nach deinen Vorhersagen heißt es ja, dass früher oder später jedes Spiel zum Pay 2 Win spiel wird. Das würde für dich bedeuten, falls du deinem Prinzip weiter folgst, dass du in Zukunft überhaupt keine Spiele mehr kaufen kannst. Und ich glaube nicht, dass es das ist, was du machen wirst...
We work in the dark - serve the light - We are Assassins
Nothing is true - everything is permitted.
_________________________
~ Ezio Auditore Da Firenze ~

282

26.01.2013, 13:03

Zitat

Neben mir gibt es Millionen anderer Spieler, da machts ja keinen Unterschied. Komm mir jetzt bitte nicht mit "Gerade weil jeder so denkt tut sich ja auch nichts", denn damit hast du recht, aber es ist nunmal so: Jeder denkt so, und das wird auch niemand ändern können.


Traurig. Kein Wunder das Demokratie nicht funktioniert.


Zitat

Wenn du das kannst, bitte sehr, aber ich verzichte nicht auf mein Lieblings Franchise, nur damit EA weniger verdient um dann vermeindlich was gegen deren Verkaufsstrategie tun zu können.


Klar kann ich. Resident Evil 5 nicht gekauft, RE6 nicht gekauft. Marvel vs Capcom nicht gekauft - Dead Space 3 werde ich nicht kaufen, Devil May Cry ebenfalls nicht. Dark Souls 2 voraussichtlich auch nicht. Ist ganz einfach.
Nach deinen Vorhersagen heißt es ja, dass früher oder später jedes Spiel zum Pay 2 Win spiel wird. Das würde für dich bedeuten, falls du deinem Prinzip weiter folgst, dass du in Zukunft überhaupt keine Spiele mehr kaufen kannst. Und ich glaube nicht, dass es das ist, was du machen wirst...

Vielleicht hat er bereits Spiele die ihm sehr gut gefallen?

Cube

Anjanath Töter

  • »Cube« ist männlich

Beiträge: 746

Spielt zurzeit: Assassin's Creed IV Black Flag, MHTU, Battlefield 3

Beruf: Der ewig Lernende ._.

  • Nachricht senden

283

26.01.2013, 13:08

Zitat

Neben mir gibt es Millionen anderer Spieler, da machts ja keinen Unterschied. Komm mir jetzt bitte nicht mit "Gerade weil jeder so denkt tut sich ja auch nichts", denn damit hast du recht, aber es ist nunmal so: Jeder denkt so, und das wird auch niemand ändern können.


Traurig. Kein Wunder das Demokratie nicht funktioniert.


Zitat

Wenn du das kannst, bitte sehr, aber ich verzichte nicht auf mein Lieblings Franchise, nur damit EA weniger verdient um dann vermeindlich was gegen deren Verkaufsstrategie tun zu können.


Klar kann ich. Resident Evil 5 nicht gekauft, RE6 nicht gekauft. Marvel vs Capcom nicht gekauft - Dead Space 3 werde ich nicht kaufen, Devil May Cry ebenfalls nicht. Dark Souls 2 voraussichtlich auch nicht. Ist ganz einfach.
Nach deinen Vorhersagen heißt es ja, dass früher oder später jedes Spiel zum Pay 2 Win spiel wird. Das würde für dich bedeuten, falls du deinem Prinzip weiter folgst, dass du in Zukunft überhaupt keine Spiele mehr kaufen kannst. Und ich glaube nicht, dass es das ist, was du machen wirst...

Vielleicht hat er bereits Spiele die ihm sehr gut gefallen?

Klar, kann gut möglich sein. Dann wird er halt bis zum Ende seines Lebens / bis er keine Lust mehr auf Zocken hat, diese Spiele spielen, immer und immer wieder, ohne neue Abwechslung. Traurig, wie er schon sagte...
We work in the dark - serve the light - We are Assassins
Nothing is true - everything is permitted.
_________________________
~ Ezio Auditore Da Firenze ~

Königsludrothkiller

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Königsludrothkiller« ist männlich

Beiträge: 2 365

Spielt zurzeit: mit Wörtern

Wohnort: Daheim

  • Nachricht senden

284

26.01.2013, 13:25

wenns dir zu "casual" oder zu ausgelutscht wird, such dirn anderes hobby und pausier das zocken, bis es dir wieder bockt. alles wird mit der zeit ausgelutscht und schlechter, wenn mans übertreibt.

285

26.01.2013, 14:55

alles wird mit der zeit ausgelutscht und schlechter, wenn mans übertreibt.
Nicht zwangsläufig.

286

26.01.2013, 14:55

wenns dir zu "casual" oder zu ausgelutscht wird, such dirn anderes hobby und pausier das zocken, bis es dir wieder bockt. alles wird mit der zeit ausgelutscht und schlechter, wenn mans übertreibt.


Das passt hier so nicht ganz.Es geht weniger um die Gewöhnung an Spiele oder das "casual Gameplay"(Wobei dies natürlich auch vielen sauer aufstößt) als die Wirtschaftspolitik,die von Publishern bzw. den Finanzkräften hinter Games betrieben wird.

Divine Dragons
Gruppe: dNs

LightningYu

Anjanath Töter

  • »LightningYu« ist männlich

Beiträge: 516

Spielt zurzeit: Grim Dawn

  • Nachricht senden

287

27.01.2013, 02:29

Nein, nur weil es Nox nicht passt das sowas möglich ist :'D
Mich stört es nicht das man Sachen mit Geld kaufen kann.
In dem Text steht ja auch ganz klar das man keine Überwaffen am Anfang des Spiels kaufen zusammenbasteln kann von daher denke ich das sich die einnahmen eher gering halten.
Niemand weiss wie hoch die Chance ist Sachen zu finden und wenn es zu schwer wird die Teile für die Überwaffen zu finden dann ist man halt zu schlecht für das Spiel ^^
Vorallem verstehe ich seine Argumentation nicht. Klar kanns schlimmer werden, aber wenns schlimmer wird, dann wird sichs nicht durchsetzen. Haben wird doch schon bei Assassins Creed 2 gesehen, welches meiner Meinung nach die oberste Dreistigkeit dastellt. Mit Steam oder einmaliger Online-Aktivierung komm ich klar(wie viele andere auch), aber das ich bei einem SINGLEPLAYER GAME gezwungen werden, AKTIV ONLINE zu bleiben, das ist dreist und das hat sich daher auch nicht durchgesetzt...
Aber gut, hier wird sowieso wie gewöhnlich aus ner Mucke ein Elefanten gemacht.
[

288

27.01.2013, 02:39

Nein, nur weil es Nox nicht passt das sowas möglich ist :'D
Mich stört es nicht das man Sachen mit Geld kaufen kann.
In dem Text steht ja auch ganz klar das man keine Überwaffen am Anfang des Spiels kaufen zusammenbasteln kann von daher denke ich das sich die einnahmen eher gering halten.
Niemand weiss wie hoch die Chance ist Sachen zu finden und wenn es zu schwer wird die Teile für die Überwaffen zu finden dann ist man halt zu schlecht für das Spiel ^^
Vorallem verstehe ich seine Argumentation nicht. Klar kanns schlimmer werden, aber wenns schlimmer wird, dann wird sichs nicht durchsetzen. Haben wird doch schon bei Assassins Creed 2 gesehen, welches meiner Meinung nach die oberste Dreistigkeit dastellt. Mit Steam oder einmaliger Online-Aktivierung komm ich klar(wie viele andere auch), aber das ich bei einem SINGLEPLAYER GAME gezwungen werden, AKTIV ONLINE zu bleiben, das ist dreist und das hat sich daher auch nicht durchgesetzt...
Aber gut, hier wird sowieso wie gewöhnlich aus ner Mucke ein Elefanten gemacht.



Diablo III vereinte sehr viele Elemente,die man in der Gamingszene negativ betrachten könnte und kam dank dem Hype und den hohen Erwartungen der Spieler trotzdem gut an in Sachen Verkaufszahlen.Der Vermarkter hat also sein Geld gemacht.

Eine dreiste Vermarktungspolitik funktioniert durchaus,meist ist die Fanbase aber größer als die,der Kritiker.Außerdem wäre es besser,es käme garnicht zu großen Dreistigkeiten in der Gamingbranche,unabhängig davon ob die Entwickler/Publisher nun irgendwann Verlust machen würde es mich doch stören,wenn meine Lieblingsgamereihen so ausgepresst werden,dass ich nur darauf verzichten kann.

Mit Dead Space kenne ich mich natürlich nicht aus,aber das Thema des Threads ist durchaus eine ernstere Diskussion wert.

Divine Dragons
Gruppe: dNs

Königsludrothkiller

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Königsludrothkiller« ist männlich

Beiträge: 2 365

Spielt zurzeit: mit Wörtern

Wohnort: Daheim

  • Nachricht senden

289

27.01.2013, 11:35

wenns dir zu "casual" oder zu ausgelutscht wird, such dirn anderes hobby und pausier das zocken, bis es dir wieder bockt. alles wird mit der zeit ausgelutscht und schlechter, wenn mans übertreibt.


Das passt hier so nicht ganz.Es geht weniger um die Gewöhnung an Spiele oder das "casual Gameplay"(Wobei dies natürlich auch vielen sauer aufstößt) als die Wirtschaftspolitik,die von Publishern bzw. den Finanzkräften hinter Games betrieben wird.


Ich führs mal aus.
Die Spieleentwickler müssen ein Spiel schaffen, was so vielen Leuten wie möglich gefällt. Schließlich soll das Spiel auch viel verkauft werden.
Die Gruppe der "Ultra-Zocker" (ich weiß, geiler Name), die Cod mit einer Pistole auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad in einer Stunde durchspielen, ist zwar aus Interesse stark im Internet vertreten, aber sehr klein verglichen mit der Gruppe, die bei Cod eben auch öfters mal sterben. Deswegen ist der Schwierigkeitsgrad bei Spielen meistens nicht so hoch, besonders bei Spielen, wo überhaupt kein Schwierigkeitsgrad auswählbar ist. Der Schwierigkeitsgrad ist nur ein Beispiel dafür, dass Spiele eher auf Gelegenheitszocker oder fortgeschrittene Zocker abgestimmt sind.
Wenn du als Ultra-Zocker dich zurückhälst und nur gelegentlich spielst, wirst du dich nicht mehr so über die Spiele für die Masse aufregen. Es gibt so viele Sachen, die man außer Zocken noch machen kann...

Versetzt euch übrigens mal in die Rolle der Entwickler: Würdet ihr ein Spiel nur für Ultra-Zocker kreieren und damit 2000€ im Monat verdienen oder lieber ein Spiel für die größere Masse und damit 10000€ verdienen? Würdet ihr lieber die 20000 Ultra-Zocker zufriedenstellen oder die 100000 Gelegenheitsspieler? Je nach Moral des Menschen kann das auch ein Grund sein, aber seht das erste Argument mit dem Geld lieber als Hauptgrund. :D

lg

ps: Früher war alles besser, denkt dran.

290

27.01.2013, 12:40

Im Bezug auf durchschnittliches "Gaming" macht das Sinn,aber es ging mehr um Dinge wie den schon häufig genannten DLC,nicht-fertige Spiele zum Vollpreis,Echtgeld-Auktionshäuser usw.

Man muss kein besonderer Spieler sein,um sich davon gestört zu fühlen.

Divine Dragons
Gruppe: dNs

291

27.01.2013, 12:59

Pay2win nervt vor allem dann, wenn man sich damit fast schon unfaire Vorteile erkaufen kann. Mein Kumpel hat mal´n Online-Shooter gespielt. Er hatte ein Scharfschützengewehr welches 3 Schüsse in den Kopf brauchte um jemanden zu erlegen und dabei noch ne gute Menge an Rücksttoß hatte. Ein anderer hatte ein Gewehr welches ihn aus riesiger Distanz one-hitten konnte. Das Gewehr hat "nur" ein paar Euros gekostet, aber sowas ruiniert den Spielspaß gewaltig, vor allem weil es noch Items gab die bei weitem mehr op waren... und viele Leute investieren dann nunmal Kohle um mit den anderen Leuten auf einem Niveau zu sein. Einfach meh.
Bei LoL z.B. stört es mich nicht zu sehr was man sich mit dem Geld erkaufen kann. Skins geben einem keinen direkten Vorteil, mehr Champs zu haben verbessert nicht das Spiel und man kann alles freispielen. Das Einzige was etwas stört ist die Menge an Games die man für einen 6300 Char und vor allem ne Runenseite braucht um sie normal freizuspielen, aber gut, damit kann ich leben.
[ MH4U / Shinku / Hr 999 I MHG / Sera / Hr 244 I Crutchstick ]

// We are all travelers on a road of infinite points //

Königsludrothkiller

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Königsludrothkiller« ist männlich

Beiträge: 2 365

Spielt zurzeit: mit Wörtern

Wohnort: Daheim

  • Nachricht senden

292

27.01.2013, 14:50

Die Menschheit muss endlich mal lernen, das, was man scheiße findet, nicht zu kaufen. :D

Bei nem Pay2win-Shooter kauf ich doch keine Waffen, wenn ich kein Geld ausgeben möchte. Gut, andere Spieler erkaufen sich mit stärkeren Waffen zwar einen Vorteil, aber dafür bin ich dankbar, schließlich finanzieren die mein Spiel, was ich umsonst erworben habe.
Wenns einen trotzdem abfuckt, dann sieht man sich eben gleich nach Shootern um, die Geld kosten (Cod, Bf...). Dort zahlt man 60€ auf einmal, doch dann hat man seine Ruhe und wird nie benachteiligt. Naja, und DLCs stören mich jetzt auch nicht, schließlich sind die auch freiwillig und man gibt ja Geld für das Spiel aus, was man für 60€ kriegt. Wenn man sich denkt: "16 Maps für 60 Euro sind mir zu wenig", dann lässt mans sein. Wenn man 16 Maps für 60€ in Ordnung findet, soll man sich aber bitte nicht über 4 neue Maps für 15€ aufregen, denn die gehören ja nicht zum ursprünglichen Spiel.
Man darf sich jedenfalls nicht gezwungen fühlen, ein 15€-DLC zu kaufen. Da spielen die Entwickler ziemlich mit der menschlichen Psyche, um ihm das Geld aus der Tasche zu ziehen. :D

Achja, ich will niemanden beleidigen, nur vielleicht Tipps geben. :D

ADerptimus

Jäger des Jahrtausends

  • »ADerptimus« ist männlich

Beiträge: 4 814

Spielt zurzeit: MonHunWorld, LoL

  • Nachricht senden

293

01.02.2013, 16:18



NIBELSNARF

Spoiler: Penis
"Final Fantasy ist scheiße und sämtliche Personen die es spielen haben es mehr als verdient grauenvoll zu sterben"
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


294

01.02.2013, 16:24

lol'd hard xD wth... xD

Acryler

Erfahrener Jäger

  • »Acryler« ist männlich

Beiträge: 173

Spielt zurzeit: MH3U

Wohnort: zuhause

Beruf: meiner

  • Nachricht senden

295

01.02.2013, 16:33

DLC hier, DLC da. Ich das Gefühl, dass man kein neues Spiel mehr kaufen kann, ohne später noch mehr Geld für das Spiel zu bezahlen. Dead Space 3 soll also ein Vollpreisspiel werden? Ich wette man gibt für dieses Spiel später mit DLC und Micro-Transactions noch einmal den gleichen Preis, welcher das Spiel bereits als "Vollpreistitel" gekostet hat, aus. Hoffentlich fangen die bei Capcom nicht auch mit sowas an, dass sie bald neue Monster mit ihren Rüstungen und Waffen als DLCs anbieten, dann rühre ich nie wieder ein Spiel an.

296

01.02.2013, 17:31

Irgendwie müssen sie's ja hinbekommen, den Spielern Angst zu machen.

297

02.02.2013, 12:52



Das ist gruselig,wahrscheinlich gruseliger als Dead Space 3 selbst.Mit ein paar DLCs kauft man sich das Spiel quasi zweimal,es fehlt eigentlich nurnoch,dass der Vollpreistitel sich spielt wie eine Demoversion,dann wäre die Sache komplett.Aber gut,ich kenne mich mit Dead Space nicht aus,habs nur mal probeweise gespielt und ein Let's Play gesehen.

Ich hoffe mal,sowas erwischt keine Spielereihen,bei denen ich Stammkäufer bin.

Divine Dragons
Gruppe: dNs

Artorias

NEIN! DOCH! Oh...

  • »Artorias« ist männlich

Beiträge: 5 913

Spielt zurzeit: zu viel

Wohnort: Sicherlich nicht Dresden!

Beruf: Heilerziehungspfleger

  • Nachricht senden

298

02.02.2013, 12:58

Das Dead Space und DLC viel miteinander zu tun haben, ist aber keine Neuigkeit.
Genaugenommen war es im ersten Teil auch so, dass man sich tonnenweise Anzüge und Waffenskins holen konnte

Ich hab mir nie auch nur ansatzweise etwas davon gekauft, hab es auch jetzt nicht vor, und spiel(t)e das Spiel nach wie vor gerne.
...boy, that's just crazy.


"The hammer that strikes too fast has no time to aim."
"You win the Game of Thrones, or you die."
|Divine HYPE Dragons|Valon|Co-GSP|

Königsludrothkiller

Xeno'jiiva Vernichter

  • »Königsludrothkiller« ist männlich

Beiträge: 2 365

Spielt zurzeit: mit Wörtern

Wohnort: Daheim

  • Nachricht senden

299

03.02.2013, 14:34

Mein Gott, dann dürfen die Spieler den Scheiß nicht unterstützen. Wehe, hier regt sich jemand auf, aber holt sich dann doch ein DLC!

:D

Ich denke, dass viele sich bei den DLCs von Dead Space 3 verarscht fühlen werden und sie deshalb nicht kaufen werden. Hoffen wir mal

Artorias

NEIN! DOCH! Oh...

  • »Artorias« ist männlich

Beiträge: 5 913

Spielt zurzeit: zu viel

Wohnort: Sicherlich nicht Dresden!

Beruf: Heilerziehungspfleger

  • Nachricht senden

300

07.02.2013, 00:46

Forenberg.deVideoYouTube

ololo.

Xbox-Owners are going to be owned.
...boy, that's just crazy.


"The hammer that strikes too fast has no time to aim."
"You win the Game of Thrones, or you die."
|Divine HYPE Dragons|Valon|Co-GSP|