Sie sind nicht angemeldet.

21

04.01.2014, 21:18

Meine besten Games 2013... ich weiß nich, was davon alles 2013 rauskam, aber ich bring einfach mal meine Highlights an, die ich letztes Jahr allein oder mit Freunden genießen durfte:

Tomb Raider: Weihnachten von nem Kumpel geschenkt bekommen, angezockt, darin verliebt. Tomb Raider 2013 ist wirklich ein grandioses Spiel, Gameplay top, Story geil, grafik halleluja. Eins meiner größten highlights.

Borderlands 1-2: Borderlands 2 hab ich nich durchgespielt bis jetz, aber trotzdem ist der Humor in beiden Teilen top, die riesige Vielfalt an Waffen unfassbar, Die Story geht son bisschen unter, finde ich, aber das machen der benannte Humor und das extrem spaßige Gameplay wett.

DmC: Bestes Hack 'n Slay was ich bis jetz gespielt hab. OST ist absolut großartig, das Gameplay feier ich hart. Eins der wenigen Spiele in meiner Sammlung, die ihre 60€ sogar wert sind.

Pokemon Y: Von meiner freundin bekommen, samt 2DS und ich muss sagen: Respekt! Was sie aus dem Teil grafisch, spielerisch und storytechnisch gemacht haben, ist bombe.

Und nicht zu vergessen, MH3U: Ich habe 400€ dafür hingeblättert (samt WiiU selbstverständlich) und habe bis jetzt 442 Stunden Spielzeit und vielleicht 20% von dem, was ich haben möchte. Grafisch großes Kino für MH-Verhältnisse, Content ist riesig und spielerisch... naja, die alte PSP-Klaue muss nich mehr sein, also kanns nur besser sein :3

So, das waren so meine größten Highlights.

The Moon leads me!

Tofias

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Tofias« ist männlich

Beiträge: 430

Spielt zurzeit: Monster Hunter Generations Ultimate weil MHW kein Content hat LUL

Wohnort: Österreich/Wien

  • Nachricht senden

22

04.01.2014, 22:39

In meinen Augen war 2013 jetzt nicht so pralle aber dennoch gabs geile Spiele wie ich finde. Meine Top 5 wären:

1. Sonic Lost World
2. Monster Hunter 3 Ultimate
3. The Legend of Zelda: A Link Between World's
4. Super Mario 3D World
5. Rayman Legends

2014 wird um längen besser als 2013. Es kommt verdammt viel für Wii U und 3DS
Bin noch gespannt was Nintendo alles ankündigen wird.

Miagius

Zorah Magdaros Vertreiber

  • »Miagius« ist männlich

Beiträge: 461

Spielt zurzeit: Monster hunter Generaions Ultimate, Tales of Beseria, Arena of Valor, Paladins

Wohnort: NRW

Beruf: Verpacker

  • Nachricht senden

23

09.01.2014, 22:40

Meine Top Spiele 2013

Fire Emblem Awakening (3DS) - Unglaublich gutes Spiel und hat gewaltige Spielerische Möglichkeiten mit der heirats System .

Tales of Xilla ( PS3 ) - Super Story , gute Soundtracks, geniales Kampfsystem und starke Bosse .

Super Mario 3D World (Wii U) - hat mich sehr geflasht .

Monster Hunter 3 Ultimate (Wii U) - logisch

Zelda : A Link Between World's (3DS) - bestes Story Finale 2013 , sonst tolle Rätsel .
MH3U, MH4U & MHGX Name: Miagius




by Little Miss Perfect

24

09.01.2014, 22:52

Also ich dieses Jahr eigl. nur MH3U und The last of us gespielt und diese sind auch meine Spiele des Jahres. :)

ReretoTheHero

Anjanath Töter

  • »ReretoTheHero« ist männlich

Beiträge: 526

Wohnort: In einer Fantasiewelt mit Licht und Dunkelheit

  • Nachricht senden

25

09.01.2014, 23:01

Definitiv ist MH3U auf der Liste
Starbound Beta = Es ist für mich einfach ein Tolles Game, so viele Lustige Momente hatte ich kaum oder den Drang zu farmen
Bravery Default = Einfach tolles Game fesselt mich :3
Dark Souls Prepare to die Edition= Auch wenn es glaube älter ist, habe ich es mir dieses Jahr gekauft und ich finde es ist einfach ein Tolles Spiel xD
Pokemon X: Ist klar es ist Pokemon, was will man erwarten
Age of Empires 2 HD Edition= Tolle Neue Auflage und ne Menge Lobbys im Multiplayer
Step on the battlefield and i'm ready to kill.

_Viper_

Kula-Yu-Ku Killer

  • »_Viper_« ist männlich

Beiträge: 112

Spielt zurzeit: BF4, CoC, WoT

Wohnort: Teufelsturm

Beruf: Verwahrloster GSP SV

  • Nachricht senden

26

13.01.2014, 17:44

Wieso hat noch niemand Metro Last Light erwähnt?
Echt geile Grafik und gute Story.

Age of Empires 3, zwar nicht von 2013 aber der Onlinemodus macht immer noch spaß :D
Divine Dragons

by Valon

Gilden Rang:Mitglied
GSP:_Dragonstorm_

27

16.01.2014, 20:06

1. The Last of Us
Ich wusste es schon seit dem ersten Gameplay Trailer. Ich war so hyped und wusste, dass das nicht nur ein Uncharted in der Postapokalypse wird, wie einige es angenommen hatten. Das die Story am Ende aber so gut und ukonventionell ist und vorallem dieses geniale Ende hat - hätt' ich nicht gedacht. Dazu dann noch das Gameplay (überwiegend im Stealth-Gewand), welches einfach fantastisch animiert war, tolles Trefferfeedback hatte und die Welt noch glaubwürdiger machte, als sie eh schon war. Großartig! Wäre mir beim 4 Durchgang nicht die Playsi abgeraucht, hätte ich es auch noch auf Überlebender + beendet.
Dann wäre da noch der völlig unterschätze Multiplayer. 100%ig balanced und jede Begegnung mit einem anderen Spieler spannend. Auch alles unlocked und erreicht.
Ich kann das Spiel nicht genug loben.

2. GTA V
Hatte große Erwartungen. Fast alle wurden erfüllt. Geniale Charaktere, satirisch auf gewohntem R* Niveau, besseres Gameplay als die Vorgänger, bessere Welt und scheinbar unendlich viele Möglichkeiten. Die Story war dann am Ende eben nur verhältnismäßig nicht im Bereich des Guten.
Aber der Multiplayer macht das wieder wett. Wieviel Spielspaß in diesem MP steckt, wenn man mit einer Gruppe von Freunden unterwegs ist! Nächte haben wir durchgezockt...

3. Zelda - A Link Between Worlds
Habe mir das Bundle zum Spiel geholt und war überrascht, wie gut es tatsächlich war/ist. Der Artstyle sagt mir eigentlich nicht so~ sehr zu und da es eine Art ,,Remake'' sein sollte, konnte es doch gar nicht so~ gut sein - dachte ich. Ist aber überraschenderweise in meine Top 3 der Zelda Games geruscht und ist meiner Meinung nach dem Vorgänger absolut ebenbürtig.

4. Pokemon X/Y
Voll Kindisch der Scheiß. Früher war alles besser und jetzt suckt Pokémon. Ja?
Nein. Hatte seit der 2 Generation nicht gespielt und die 3. und 4. nur angespielt, da ich sie nicht sehr überzeugend fand. Y hat mich aber nicht losgelassen. Ungesunde 200 Stunden habe ich am Spiel gehangen, mein Training vernachlässigt, Nächte durchgemacht usw. Ein Glück hatte ich Ferien!
Der Sprung zu 3D ist mängellos gelungen, die Mega-Entwicklungen sind cool, das Kampfsystem ist so deep wie man es eben haben will und die neuen Pokémon gefallen mir größtenteils.
Nur die Story ist halt Kindischer Scheißdreck, der aus der Feder eines Grundschülers stammen könnte. Also alles wie gewohnt, Pokémon ist halt TOP.

5. BioShock Infinite
Gibt ja einige, die es sogar vor The Last of Us sehen. Einige die sagen, es sei der beste Shooter seit Half-Life 2. Die sagen, es sei die beste Story ever. Das kam bei mir leider alles nicht an.
Das Gameplay war gut, wurde mit der Zeit aber langweilig. Das lag daran, dass man unnötig viel geballert hat und viel zu schnell zu mächtig war. Desweiteren ist die Mitte des Spiels imo nur zum Strecken der Spielzeit dar.
Aber die Welt, die Atmosphäre, die Charaktere und wie das ganze aufgelöst wurde ist so genial, dass dieses Spiel einfach in die Top 5 muss. Wenn mandurch ist, hat man nichts außer Fragen und Redebedarf. Entweder man googlet erstmal, was da eigentlich alles abgelaufen ist, oder es erschließt sich einem alles im 2. Duchgang. Es ist tatsächlich so, dass der 2. Durchgang besser als der erste ist. einfach durch das Wissen, dass man sich im ersten angesammelt hat. Man sieht dann immer wieder, die kleinen Hinweise die auf das Ende hinfüren und weiß die Story richtig zu schätzen.

___

Das ist nur eine Top 5 der Spiele, die ich dieses Jahr Spielen konnte. Einige andere wie Fire Emblem, Bravley Default, Metro, AC4 usw. hätten es vielleicht geschafft, aber ich hatte nicht die möglichkeit sie zu spielen. ^^