Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monster Hunter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Valon

|Administrator| |Gildenleitungsmitglied|

  • »Valon« ist männlich
  • Nachricht senden

21

30.06.2014, 13:22

Ich werfe mal ein paar Punkte ein, die bei der Preisentwicklung bedacht werden sollten:
  • bei Konsolenspielen fallen Lizenzgebühren an, die den Preis zusätzlich in die Höhe treiben
  • andere Medien (Filme, Musik, etc.) gibt es auch zu Dumping-Preisen (Maxdome, iTunes, etc.)


Ansonsten gebe ich Obscura Nox soweit recht.
Es gibt kaum Spiele, die mir 50-60€ wert wären und ich habe nur bei sehr wenigen Spielen das Verlangen, mir si gleich zum Release zu kaufenm, weshalb ich gerne bei Sales/Bundles zuschlage, um "verpasste" Titel günstig zu erwerben.

| Divine Dragons | Gildenleitung, GSP | HR: 169+ | Steam: MH_Valon |

22

30.06.2014, 13:28

Zumal jeder der schon einmal eine Verkaufskalkulation gemacht hat bei sämtlichen Preisen skeptisch wird. Ich weiß jetzt nicht wie viel genau die Lizenzen tatsächlich kosten, aber rechnen wir einfachheitshalber doch einfach mal mit 20%. Wenn man dann noch Mwst und Gewinnaufschlag abzieht kommt man bei einem 60€ Spiel auf knappe 30€~ Ein doch deutlich ansehnlicherer Preis.


Es ist herrlich ein Kritiker zu sein. Man kann alles beschissen finden, ohne es selbst besser zu können.